Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

D: Mit Imagekampagne zu besserem Ansehen

Um die Bevölkerung für die Landwirtschaft zu sensibilisieren, haben sechs Kreisvolkverbände von Deutschland die Initiative «Echt-Grün» lanciert. Die beteiligten Verbände repräsentieren über 20'000 deutsche Landwirte.


Mit drei verschiedenen Bild-Motiven soll ab Mitte August über die Arbeit als Landwirte berichtet werden, schreiben die Verbände auf ihrer Webseite. An zentralen Bahnhöfen und auf Bussen soll der breiten Öffentlichkeit die Bedeutung der Landwirtschaft nähergebracht werden.

Im Mittelpunkt der Kampagne stehen laut der Mitteilung Landwirte und deren Familien. Die Werbekampagne wird in Teilen Niedersachsen und den Ballungsgebieten um Osnabrück, Oldenburg und Wilhelmshaven zu sehen sein.

Eine solche Imagekampagne existiert in der Schweiz seit längerem. «Gut gibt's die Schweizer Bauern» setzt sich laut dem Schweizer Bauernverband seit 1998 für Landwirte ein. Das Ziel ist dem deutschen ähnlich: Durch die Kampagne sollen insbesondere Städter den Bezug zur Landwirtschaft nicht verlieren und an ihre Bedeutung erinnert werden.

lid

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns