Motiviert öffnete ich das Tor zum Melkstand. Eine Kuh hatte ich schon, zwei, drei und dann kommt keine mehr. Leise seufzend lief ich nach draussen, um die Trödeltanten ans Melken zu erinnern. Daraufhin folgte dann die Fünfte, doch plötzlich lief diese einfach nicht mehr weiter. Seufz! Ich forderte sie sanft auf, noch einen Schritt zu gehen, jedoch vergeblich. Denn die vierte Kuh Ava musste sich (so wie immer) zuerst…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.