Die Bise hat die Vegetation fest im Griff gehabt. Diese hat sich entsprechend langsam oder gar nicht entwickelt. Es bleibt Zeit, um Blacken zu stechen und Steine aufzulesen. Viel Handarbeit mit dem Blackeneisen Bei den Blacken setzen wir seit einigen Jahren zur Einzelstockbehandlung konsequent das Blackeneisen ein. Dazu kann gesagt werden, dass der Blackendruck in den langjährigen Wiesen und Weiden tief ist. Bei…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.