Der Kanton Graubünden hat sich zum Ziel gesetzt, der erste Kanton in der Schweiz zu sein, in dem die Konsumenten beim Kauf von Bündner Lebensmitteln die Gewissheit haben, das diese klimaneutral produziert worden sind. Unter dem Titel «Klimaneutrale Landwirtschaft Graubünden» wurde letzten Herbst ein entsprechendes Projekt lanciert. Daran beteiligt sind 50 Pilotbetriebe. Kurs mit internationalen Bodenexperten Anfang…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.