Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Basteltipp: Zweites Leben für Nussschalen

Nüsse essen Gross und Klein gern - und aus den Schalen kann man Allerlei basteln. Zum Beispiel lustige Fingerpuppen oder schwimmende Kerzen.


Previous Next

Lustige Fingerpupen aus Erdnussschalen

Mit etwas Fantasie kann man aus Erdnüsschen eine ganze Troll-Familie kreieren.
Dazu benötigt man:

  • Erdnussschlaen 
  • bunte Stifte
  • Wackelaugen
  • Filzwolle in verschiedenen Farben
  • Leim
  1. Vorsichtig die Schale am unteren Ende knacken und die Erdnuss rausschütteln. Die obere kann drinbleiben, meist ist das Loch in der Mitte zu klein. 
  2. Nun steckt man sich die Nuss auf einen Finger und verziert sie mit Frisur und Gesicht.

Tipp: Mit den Nuss-Trollen kann man auch Farb- oder Bleistifte verzieren. Einfach am Stiftende festkleben.

Schwimmende Baumnusskerzen   

Nussschalen und Kerzenresten vom Weihnachtsbaum oder Adventskranz kriegen ein zweites Leben als Kerzen.
Dazu benötigt man:

  • Nussschalen 
  • Kerzenresten
  • Kerzendocht
  • Einige Baumnüsse so knacken, dass die beiden Schalenhälften heil bleiben. Das geht sehr gut von Hand, dafür braucht man nur eine weitere Nuss: Beide Nüsse mit der Naht aufeinanderlegen, mit beiden Händen umschliessen, kräftig drücken. 
  • Einen Tropfen heissen Wachs in die Nussschale geben und damit den Docht «ankleben». 
  • Baumnuss mit Wachs bis zum Rand volltropfen. 
  • Den Docht auf die richtige Länge stutzen.

Tipp: Schwimmend sehen die Nusskerzen sehr schön aus.

Hinweis: Wenn die Kerzen «an Land» abgebrannt werden, sie auf eine feuerfeste Unterlage stellen und im Auge behalten. Sie sollten nicht ganz ausbrennen, damit die Nussschale kein Feuer fängt.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Basteltipp: Aus alten Kleidern Neues machen
15.05.2019
Es ist Frühling. Das ist für viele der Zeitpunkt, im Kleiderschrank aufzuräumen. Besonders bei Kinderkleidern gibt es immer etwas auszusortieren, weil ihre Besitzer stetig aus den Sachen herauswachsen. Aber manches Kleidungsstück ist auch wirklich kaputt – jedoch zum Wegwerfen immer noch zu schade.
Artikel lesen
Es gibt meterweise Bücher, Zeitschriften und im Internet Blogs zum Thema Upcycling (vermeintlicher Abfall wird in neue Produkte umgewandelt). Aber, für viele der Ideen und Projekte braucht es handarbeitliches Geschick, eine Nähmaschine, anderes Equipment – und Zeit. Das hat man nicht immer. Die gute Nachricht: Für die folgenden Basteltipps braucht es das alles nicht. Sondern fast nur eine scharfe ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!