Der Kanton Bern läutet bereits den Endspurt der Impfkampagne ein und räumt erste Impfzentren ab, doch noch immerist nur die Hälfte der Bevölkerung vollständig geimpft. «Die aktuelle Impfquote ist zu niedrig, um eine vierte Welle zu verhindern», wird der Epidemio-loge und Taskforce-Mitglied, Richard Neher, in der Tageszeitung «der Bund» zitiert. Am Dienstag bejahte Patrick Mathys, Leiter Krisenbewältigung des…

Neugierig, was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Lesen Sie die ersten 30 Tage kostenlos
  • danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle E-Paper-Ausgaben der BauernZeitung
  • monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.