Jeweils am ersten Freitag im Oktober ist es so weit: Die viel befahrene Zugerstrasse wird von der Polizei zwischenzeitlich gesperrt – das Vieh hat an diesem Tag Vortritt. Von allen Seiten strömen die Tiere auf den Viehschauplatz. Zwischendurch kommen auch Traktoren mit Viehwagen an. Ohne Festzelt 266 Tiere von 16 Ausstellern waren heuer an der Gemeindeschau zu sehen. Corona-bedingt verzichtete der Viehschauverein…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.