Zweieinhalb Millionen Jahre lebten die Menschen als Jäger und Sammler. Das änderte sich vor etwa 10'000 Jahren, als der Homo sapiens begann, Landwirtschaft zu betreiben. In der fruchtbaren Gegend des Jordantals liessen sich die Bauern nieder, pflanzten Weizen, Erbsen und Linsen an und domestizierten als erstes die Ziegen. Die Forschung ist sich heute aber einig, dass nicht nur im Jordantal die Landwirtschaft zu…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.