Tierärztinnen und Tierärzte fühlen sich bei ihrer Arbeit häufig in der Rolle von Feuerwehrleuten. Üblicherweise werden sie erst dann von den Landwirten gerufen, wenn es bereits brennt. Meist sind akute Probleme mit der Fruchtbarkeit, der Eutergesundheit oder Klauenkrankheiten der Grund. Warum sollte man auch tierärztliche Hilfe suchen, wenn alle Tiere im Betrieb gesund sind? Viele Landwirtinnen und Landwirte stellen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.