Josef Fluri


Zur Person


Wohnort: Mümliswil-Ramiswil, Solothurn
Beruf: Käsermeister in der Käserei Reckenkien, Mümliswil-Ramiswil
Partei: SVP
Website: www.fluri-josef.ch
Kandidiert für: Nationalrat
Listennummer: 1

 

Fluri Josef in den Nationalrat

„Was du säst, wirst du ernten.“ Nicht nur ein paar Buchstaben, sondern mein Leitmotiv. Danach zu leben bedeutet für mich, die Verantwortung für das Leben zu übernehmen. Verantwortung für mich, meine Familie, meine Mitmenschen, für Tier und Natur. Verantwortung für mein Handeln übernehmen. Wie gehe ich mit meiner Umwelt, anderen Menschen und mit mir selbst um. Aus welchem Motiv handle ich? Wertschätzung und Dankbarkeit sind zwei meiner höchsten Werte.

Als Bauernsohn, Bruder von 4 Geschwistern mit eigenen Landwirtschaftsbetrieben und seit 30 Jahren als Käsermeister kenne ich seit Kindsbeinen die Probleme, die Bedürfnisse und das Leben der Bäuerinnen und Bauern in unserem Land. Und als Vater von 3 Kindern im Alter von 17, 15 und 11 Jahren auch die Bedürfnisse der Schweizer Familien.

Mein Beruf ist meine Leidenschaft. Als Käsermeister und Lehrlingsausbildner freue ich mich jeden Tag aufs Neue, alle diese Tätigkeiten ausüben zu dürfen. Die Käserei Reckenkien liegt in einem Weiler am Passwang in meinem Heimatkanton Solothurn. Unsere Käserei wird täglich zweimal mit Milch aus den 11 umliegenden Landwirtschaftsbetrieben beliefert. Wir verarbeiten jährlich 1,25 Millionen Kg Milch, daraus entstehen rund 80 Tonnen Gruyère. Zusätzlich stellen wir 25 Tonnen Käsespezialitäten her und es entstehen rund 15 Tonnen Joghurt pro Jahr und zirka 30 Tonnen Rahm. Nachhaltig betriebene Landwirtschaft unserer Milchlieferanten, kurze Transportwege, regionale Vermarktung, durch die betriebseigene Solaranlage produzierte Energie, ein topmodernes Käselager und Ausbildungsplätze für Lernende bilden die Kerneigenschaften der Käserei Reckenkien. Wir sind stark darauf bedacht, unseren Bauern beste finanzielle Grundlage zu bieten. Mit knapp 80 Rappen pro Liter Milch bezahlen wir einen der höchsten Milchpreise schweizweit.

Als ehemaliger Schwinger und Nationalturner habe ich das Schwingen als Leistungssportler intensiv und aktiv ausgeübt. Später durfte ich als Trainer, Vorstandsmitglied und als Präsident die Geschicke vom Schwingklub Mümliswil-Ramiswil lenken. Ich bin stark verbunden mit unseren Traditionen.

10 Jahren war ich Gemeinderat und seit 2 Jahren bin ich Kantonsrat. Ich kandidiere für den Nationalrat, weil ich mich in Bern entschlossen für eine starke, produzierende Landwirtschaft einsetzen will, die den Ansprüchen und Bedürfnissen unserer Schweizer Bauern gerecht wird. Unsere Landwirte dürfen nicht länger zu Landschaftsgärtnern degradiert werden. Die Aufgabe der Landwirtschaft ist primär, die Selbstversorgung unseres Landes sicher zu stellen. Um dies wieder zu ermöglichen, muss man ihnen mehr Kompetenzen zusprechen und weniger Bürokratie aufhalsen. Die Landwirtschaft ist das wesentliche Element in unserem Land. Sie bildet die Grundlage der Lebensqualität unserer Bevölkerung. Sie muss auch die Grundbedürfnisse in Krisenzeiten sichern können. Wir brauchen eine starke und autonome Landwirtschaft. Dafür stehe ich mit meinem Namen: Fluri Josef, Liste 1. 2 x auf Ihre Liste. Wählbar im Kanton SO. Herzlichen Dank, wenn sie mich unterstützen.

Folgen Sie uns