Werner Salzmann


Werner Salzmann, Mülchi, Chefexperte Landwirtschaft Dipl. Landwirt / Dipl. Ing. Agr. FH

Werner Salzmann, Mülchi, Chefexperte Landwirtschaft Dipl. Landwirt / Dipl. Ing. Agr. FH

Zur Person

  • Werner Salzmann
  • Wohnort: Mülchi, Bern
  • Beruf: Dipl. Ing. Agr. FH / Chefexperte Landwirtschaft, Nationalrat
  • Partei: SVP
  • Website: www.werner-salzmann.ch
  • Kandidiert für: Ständerat
  • Listennummer: Liste 1 / 01.07.4

 

Nationalrat Werner Salzmann in den Ständerat

Wir müssen am 20. Oktober 2019 bei den National- und Ständeratswahlen die Weichen richtig stellen, damit die Landwirtschaft nicht immer stärker unter Druck kommt. 

Mit Werner Salzmann haben wir die einmalige Chance, einen Kandidaten mit bäuerlichem Hintergrund in den Ständerat zu wählen, der im Nationalrat bereits bewiesen hat, dass er sich voll und ganz für die Interessen der Landwirtschaft einsetzt. Er ist Garant für

  • eine produzierende Landwirtschaft und einen hohen Selbstversorgungsgrad
  • das bäuerliche Bodenrecht und eine langfristige Agrarpolitik ohne vierjährige Irrwege mit kurzfristigen Änderungen, die nur Kosten verursachen und die Betriebsplanung erschweren.
  • eine unabhängige und neutrale Schweiz ohne Agrarfreihandelsabkommen mit der EU dank einer Politik des gesunden Menschenverstandes, wenig Bürokratie und moderaten Steuern.

Dem persönlichen Einsatz von Werner ist es weitgehend zu verdanken, dass die Umsetzung der Unternehmenssteuerreform die Betriebsübergaben nicht mehr steuerlich behindert. Die Betriebe können nun ohne Überführung ins Privatvermögen verpachtet werden.

Herzlichen Dank für Ihre Stimme und die Stimmen aus Ihrem Bekanntenkreis!

Werner Salzmann

 

 

Werner Salzmann - gefunden in der BauernZeitung:

 

Pflanzenschutz-Debatte: Initiativen und Gegenvorschläge abgelehnt

Der Nationalrat hat sowohl die Trinkwasser-Initiative wie auch die Pestizidverbots-Initiative klar abgelehnt. Damit setzte sich das Wunschszenario des SBV auf ganzer Breite durch.

Link zum vollständigen Artikel (19. Juni 2019)

«Gmüesfescht ufem Hof» zieht zahlreiche Besucher an

Das «Gmüesfescht ufem Hof» hat auch in der zweiten Ausgabe zahlreiche Besucherinnen und Besucher angezogen. Ziel der Veranstaltung: den Gemüsebau sicht- und verstehbar zu machen.

Link zum vollständigen Artikel (12. Mai 2019)

Weitere Artikel über «Werner Salzmann in der BauernZeitung» finden Sie auf unserer Website.