die grüne
Aktuelle Ausgabe
  • die grüne Nr. 9/2017

  • Management

    Schritt für Schritt den Bau planen

    Investitionen in der Landwirtschaft sind kostspielig. Nur selten reichen eigene Geldquellen oder Darlehen von Verwandten und Bekannten aus. Für Investitionen mit Potenzial steht viel Geld zur Verfügung, sofern die Voraussetzungen gegeben sind. Und: Wer bauen will, muss schrittweise vorgehen. Immer wieder gilt es abzuwägen, was wirklich wichtig und finanziell tragbar ist. Eine seriöse Bauplanung hilft, weitsichtig und zweckmässig zu bauen, und schützt vor Mehrkosten und belastenden Folgen.

     

  • Tierhaltung

    Neues Gatter für ein altes Problem

    Einwegtore kommen in vielen Milchviehbetrieben zur Steuerung des Kuhverkehrs zum Einsatz. In Nordamerika wurde in den letzten Jahren durch das steigende Interesse am automatischen Melken ein Gatter speziell für diesen Zweck entwickelt – das Fingergatter.

  • Pflanzenbau

    Mechanik und Chemie

    Lohnunternehmer Roland Anderegg aus Dürnten ZH setzt auf den bewussten Umgang mit Herbiziden, ohne auf diese ganz zu verzichten. Eine Kombination zusammen mit mechanischen Unkrautkuren, erachtet er als optimale Lösung.

  • Weitere Themen:

    Autor Jakob Weiss: «Bauern sind  keine Macher»
    Bauern sollten sich wieder auf die eigentliche Landwirtschaft konzentrieren können und aufhören, mit der Wirtschaft mithalten zu wollen, sagt Autor Jakob Weiss in seinem neuen Buch. «Denn das funktioniert nicht. Es braucht ein neues Denken und eine andere Sprache.» 

    Gemeinsam gegen Mastitis
    Euterentzündungen sind für den Milchproduzenten immer wieder ärgerlich. Aber auch Tierärzte und Melkberater beschäftigt dieses Thema. Um einer Mastitis erfolgreich vorzubeugen und dagegen anzukämpfen, müssen alle Beteiligten an einem Strick ziehen.

    «Ich bin direkt beim Buur»
    Futtermischer und Güllepumpfässer vom Familienunternehmen Kuratli Maschinenbau sind ein Begriff in der Schweizer Landwirtschaft. Der Gründer Silvio Kuratli ist auch heute noch engagierter Geschäftsführer und pflegt den Kontakt zu seinen Kunden.

    Sehr klein, sehr kräftig
    Die Leiser AG aus Reiden LU präsentiert den neusten Winzling von Manitou in der Schweiz. Der Lader-Hersteller aus Frankreich bringt mit dem MT 420 H New Buggy einen kompakten, aber extrem kräftigen Teleskoplader auf den Markt.

    Wetterkapriolen im Frühling
    Ein trockener und sonniger Winter, gefolgt von einem aussergewöhnlich warmen März. Und dann noch eine Schneedecke Ende April - die Ackerkulturen werden in diesem Jahr stark strapaziert. Eine Übersicht.

    Neue Mischungen für den Futterbau
    Agroscope sucht nicht nur neue Standardmischungen, sondern überprüft auch bereits bewährte auf ihre Eigenschaften. Auch in diesem Jahr gibt es wieder neue Mischungen. Geprüfte Zusammensetzungen werden mit einem Gütesiegel ausgezeichnet.

     

Redaktion die grüne