Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

13.03.2017

Die Oldtimer unserer Leser

Unser Aufruf, uns ein Bild des ältesten Traktors auf dem Betrieb zu schicken, ist auf reges Echo unserer Leser(innen) gestossen. Der Traktorenwettbewerb ist zu Ende. Die Gewinner werden am 6. April 2017 in der BauernZeitung verkündet.

Herzlichen Dank allen Leser(innen), die Bilder geschickt haben! Eine weitere Auswahl wird auch noch in der BauernZeitung abgedruckt.

 

Den Bührer OP17 (1972) braucht Stefan Riggenbach zum Düngen / Spritzen und für kleinere Transportarbeiten. Den Fiat 666 (1985) allgemein im Futterbau inkl. Gülle führen.
Bucher D4000 (1963): Der Oldie steht immer noch im Einsatz als «mobiler Kratzbaum und als Tränkefass-Schlepper für unsere Milchkühe». Er gehört der Betriebsgemeinschaft Rentsch in Radelfingen b. Utzigen BE.
«Unser treuer Begleiter»: Auf dem Fendt GT 220 (Jg 1962) mit 18 PS seien bereits vier Generationen zu Traktorfahrern ausgebildet worden, schreibt Rolf Bangerter aus Busswil BE. Auf ihm sind auf unserem Hof 4 Generationen zu Traktorfahrer ausgebildet worden. «Er hat alle Fahrschüler ausgehalten und ist noch heute oft im Einsatz.»
Steyr 1100 (1977):  «Mein bärenstarker 6-Zylinder wird für jeden Schönwetter-Einsatz auch heute noch tatkräftig gebraucht», schreibt Martin Gassmann aus Wauwil LU.
Erster Motrac mit Triebachswagen 1958 in Tschiertschen: Dieser Motrac sei bis heute als Oldtimer erhalten geblieben, schreibt uns Simon Held.
Verschiede Motracs von William Béguelin: Sie sind um die 50 Jahre alt und kommen im Herbst zum Holz nach Hause führen zum Einsatz. Auch für verschiedene andere leichtere Arbeiten sind sie einsetzbar.
Motrac Vario (1966) mit Strautmann-Ladewagen mit dem selben Baujahr. Er gehört William Béguelin.
«Unser Bucher 4000 (1966) hat bereits 10'500 Betriebstunden hinter sich gebracht. Da kann man wohl sagen, den verdiente Ruhestand hat er erreicht», schreibt Willy Wirz. An speziellen Anlässen wie Hochzeiten ist er aber noch anzutreffen.
Fritz und Daniela Uebersax aus Inkwil BE brauchen ihren Hürlimann D100 (1964) täglich, etwa zum Ausbringen von Dünger.
«Wir haben nur alte Traktoren, mit denen wir die gesamte Arbeit auf unserem Hof verrichten»: Der Fiat 500s (1974), Fiat 566 (1982) und Fiat 60-66 (1994) gehören Walter und Sabina Gerber aus Huttwil BE.
Impression vom Oldtimer-Treffen letzten Sommer in Rüfenacht BE von Hans Wüthrich, Utzendorf BE.
Impression vom Oldtimer-Treffen letzten Sommer in Rüfenacht BE von Hans Wüthrich, Utzendorf BE.
Impression vom Oldtimer-Treffen letzten Sommer in Rüfenacht BE von Hans Wüthrich, Utzendorf BE.
Impression vom Oldtimer-Treffen letzten Sommer in Rüfenacht BE von Hans Wüthrich, Utzendorf BE.
Impression vom Oldtimer-Treffen letzten Sommer in Rüfenacht BE von Hans Wüthrich, Utzendorf BE.
Impression vom Oldtimer-Treffen letzten Sommer in Rüfenacht BE von Hans Wüthrich, Utzendorf BE.
Impression vom Oldtimer-Treffen letzten Sommer in Rüfenacht BE von Hans Wüthrich, Utzendorf BE.
Der John Deere 2040 (1980) von Roman Sigrist, Sachseln OW, kommt vielfältig zum Einsatz: Beim Mähen, Kreiseln, Schwaden oder am Jauchemixer und, und, und …
Der 77-jährige Hans Schwarzenberger aus Meierskappel LU arbeitet seit 57 Jahren mit dem 2CV Stihl (Jahrgang 1960) mit 20 PS und Diesel-Motor.
«Unser MF 135 (1967) ist im Winter täglich im Einsatz für den Heuwagen ins Futtertenn zu stossen und im Sommer bei der Heuernte zum kreiseln und zum mahden», schreibt Hans Müller-Fischli, Weesen SG.
Den Bührer (1978) nutzt Pirmin Büsser noch oft für alltägliche Arbeiten.
Der Fiat 540 (1981) von Jakob Fuster, Appenzell AI, ist nach wie vor voll in Betrieb.
Der Urus Allrad (1953) ist seit 1955 im Besitz der Familie von Peter Henggeler, Oberägeri ZG. Er war einer der ersten Allrad-Traktoren der Schweiz.
Köpfli (1953): «Diesen Schweizer Traktor fahre ich oft als Hobby für Ausflüge und Traktorentreffen, ab und zu wird er noch für Hofarbeiten eingesetzt», schreibt Pirmin Büsser.  
Den Aebi TT77 (Baujahr 1977) braucht Jakob Fuster aus Appenzell AI regelmässig.
Nachbar Hans Hirsbrunner chauffiert bei der Strohernte den Bührer Standard MS 13 (1964) von Ulrich Steiner, Sumiswald BE. Auch beim Heuet und zur Brennholzaufbereitung kommt er regelmässig zum Einsatz.
Sein Ford 4100 Allrad (1981) sei ein zuverlässiger und günstiger Traktor, schreibt Andreas Schmid aus Schüpfheim LU.
«Hier unser treuer Arbeiter im Wald»: Der Ford 5000 Allrad (1974) von Tobias Koch, Steinhuserberg LU.
«Unser Fiat 550 DT (1969) leistet nach 12'000 Betriebsstunden noch immer treu und zuverlässig seinen Dienst auf dem Rainhof in Küssnacht am Rigi SZ», schreibt Roman Landolt.
«Eine grosse Leidenschaft von meinem Mann Mike Béguelin aus Welschenrohr SO sind die Fahrzeuge der Marke Motrac», schreibt uns Anne Béguelin. Und: «Der Schilter Senior ist mein Oldie…. als ehemalige Innerschweizerin bin ich Schilterfan ;-)».
René und Pius Erni, Eschenbach LU, wissen «die robuste Fahrweise, die Zuverlässigkeit und den Fahrspass» ihres IHC 1046 mit Jahrgang 1974 zu schätzen.
«Zusammen mit seinem gleichaltrigen «Bruder» schmeisst unser Bührer RP21 mit Jahrgang 1972 immer noch unseren Gemüsebetrieb zur vollsten Zufriedenheit»: Der zuverlässige Oldie gehört Martin Krucker aus Wangen SG.
Gleich zwei Schmuckstücke stehen bei Heidi und Armin Neuenschwander in Auswil BE: Das Horn des Steyr (1963) klingt wie der VW Käfer, darum heisst er «Hörbi». Der Jüngere, Steyr 540A (1971) ist im Winter an der Seilwinde, im Sommer oft am Kreisler.
Josef Reichmuth aus Ibach SZ arbeitet gerne mit seinem Hürlimann D200S (1971).
Der Farmall H-Model (1940) «macht keine grossen Sprünge mehr und geniesst den Ruhestand», schreibt uns Karl Horat.
Der Motrac MT Spezial mit Aufziehbalken (1965)  ist in dieser Machart eine Rarität. Er gehört Mike und Anne Béguelin aus Welschenrohr SO.
Auch Willi Pauli, Villnachern AG, bleibt seinem Steyr-Diesel 540 (1970) treu. Er braucht ihn zum Düngen oder bei der Heuernte mit dem Kreiselschwader.
Eine ganze Sammlung hat Thomas Streit, Gasel BE: «Im Jahre 1949 erwarb mein Grossvater den Ferguson TE-D 20. Später kamen die Traktoren Ferguson 35 (1962), MF 135 (1966), MF 158 (1976), MF 274 (1983) und MF 365 (1989) dazu. Alle stehen heute noch im Einsatz.»
«Der Landini (1938) lebt jetzt auch schon gut 20 Jahre bei uns und gehört ganz zur Familie»: Das Schmuckstück gehört Stefanie Stalder aus Grosswangen LU.
Auch im Schnee stark: Der Bührer ZS 13 Allrad (Baujahr 1967) von Fritz Waldvogel, Ennenda GL.
«Unser kleiner 1030er leistet seit 1977 treue Dienste»: Das Bild kommt von Adi Odermatt aus Jonen AG.
Der Schlüter 1250 V (1969) ist der ganze Stolz von Andreas Eggimann, Vielbringen BE: Er wird für verschiedene Arbeiten auf dem Hof gebraucht, aber auch für gemütliche Fahrten über Land.
Der Deutz D 5206 (1978) von Hanspeter Kaufmann: «Einsätze mit dem Brüggli, Heuerntemaschinen und Hackarbeiten im Ackerbau», schreibt er uns dazu.
«Günstig Rüben roden: Roder Kleine 32j, Traktor Bührer 39j, Vater als Fahrer 69j. Alle drei bereits amortisiert :-)», twittert uns Andy Bur (@andy_bur).
Diese Oldtimer  mit Jahrgang 1970 hat Monika Reize aus Zürich auf der Forch bei Waldarbeiten gesichtet.
Der Hürlimann D 70 SSP (1958)  von Christian Willener, Uettligen BE, wird fast täglich für kleinere Arbeiten gebraucht. Hier der 6-jährige Sohn Luca  beim «Steinälä».
Diesen Bührer Typ RP21 (1970) mit 9500 Betriebsstunden schickt uns Angela Schüpbach. Er wird für die Heuernte und zum Eingrasen gebraucht.
Der Rapid Cargotrac 10 mit Jahrgang 1969 von Dominik Jost und seinem Vater wird zur Grasernte benutzt. «Man ist nicht sehr leistungsfähig mit ihm, aber mein Vater und ich haben Freude daran», schreibt Dominik Jost.
 «Wir sammeln und versetzen alte Landmaschinen wieder in Originalzustand. Wir verrichten so noch zahlreiche Arbeiten mit Oldtimern», schreiben die Geschwister Paul, Lukas und Andrea Trachsel aus St. Antoni FR.
«Mein Bührer MFD4 stammt aus dem Jahr 1962. Seit 55 Jahren ist er in jeder Jahreszeit mein bester Helfer»: Bild von Otto Senn aus Kirchdorf AG.
Hans Bucher-Furrer aus Windlach hat eine ganze Sammlung zuverlässiger Oldies. (Bild Hans Bucher-Furrer)
Der Landini 5500 DT, Baujahr 1974, von Markus Ambauen aus Mühlau AG wird noch für alle anfallenden Arbeiten auf  dem Hof eingesetzt. (Bild Markus Ambauen)
Seit 46 Jahren auf dem Betrieb von Hans Rudolf Wälti in Lauperswil BE: «Der Massey-Ferguson, MF 35,  Baujahr 1962, ist immer noch voll im Einsatz». (Bild Hans Rudolf Wälti)
Der IH 574 Jahrgang 1973 von Markus und Andrea Keller,  Neunkirch an der Thur TG, hat den gleichen Jahrgang wie der Betriebsleiter. (Bild Markus und Andrea Keller)
«Unsere treue Arbeitsmaschine»: Der Kramer KL 514 Allrad mit Jahrgang 1973 läuft am Ladewagen und wird ab und zu zum Pflügen mit dem Zweischarpflug eingesetzt. Er gehört Martin Müller aus Staffelbach AG. (Bild Martin Müller)
«Seit 1991 läuft unserem Betrieb ein IHC 633, 2-Rad mit 52 PS, mittlerweile mit 12'500 Betriebsstunden», schreibt Manfred Sommer aus Langenthal BE. «Ein treuer und zuverlässiger Schlepper». (Bild Manfred Sommer)
«Der Stolz unseres Papis (ein treuer Fiat-Fan)», schreibt Sina Villiger aus Beinwil AG.  Es handelt sich um einen 411 R mit Jahrgang 1963, einen 640 Spezial mit Jg 77, einen 640 DT mit Jg 81 und einen 500 Spezial mit Jg 75. Alle werden noch gebraucht. (Bild Sina Villiger)
«Unser “Deutz 25” hat den Jahrgang 1964 und wird für Stroh/Heu (Schwaden) Spritzen,Düngerstreuen und anderes gebraucht», schreibt Alfred Salzmann aus Bargen BE. (Bild Alfred Salzmann)
Mit dem Hürlimann von 1960 presst Andreas Töngi, Grafenort OW, auf der Alp Heuballen und bringt sie zum Geissenstall. (Bild Andreas Töngi)
Der John Deere 4230, 6 Zylinder, 110 Ps, Jahrgang 1976 ist vor rund 40 Jahren von Amerika via Schiff und Bahn in die Schweiz gekommen. Auch heute kommt er bei Samuel Schierscher, Schaan FL, noch zum Einsatz. (Bild Samuel Schierscher)
Ferguson TEA 20 Jahrgang 1948: «Mit ihm habe ich in den 60er-Jahre die ersten Fahrversuche gemacht», schreibt Stefan Moeri aus Kappelen BE. Auch heute kommt er noch zum Einsatz. (Bild Stefan Moeri)
«Dieser Hürlimann Jahrgang 1976 mit Same Motor und 13'000 Betriebsstunden treibt noch jeden Tag 1 Stunde den Futtermischwagen an, ohne einmal den Motor zu revidieren bis heute!» (Bild Paul Aregger, Leutmerken TG)
«Hier sehen Sie unsere treuen Kameraden, mit denen wir alle anfallenden Arbeiten erledigen»: Die zuverlässigen Oldies von Heinz und Gabriela Wüst aus Birrhard AG. (Bild Heinz Wüst)
Ford 4600 Allrad mit Jahrgang 1980: «Der Traktor leistet immer noch sehr gute Dienste und wird noch sehr vielfältig eingesetzt», schreibt Hansueli Nyfeler aus Mümliswil SO. (Bild Hansueli Nyfeler)
«Die beiden Guss-Esel machen noch viele Jahre Freude»: Auf dem Betrieb von Hans und Agnes Wermelinger-Schneider aus Ruswil LU laufen ein Hürlimann D 70 (1960) und ein Hürlimann T 6200 (1979). (Bild Hans Wermelinger-Schneider)
Noch ein Oldie von Hans Bucher-Furrer: Der Eicher Königstiger hat 52 PS (Luftgekühlt) und Jahrgang 1971. Er braucht ihn etwa an der Einzelkornsämaschine.
Die Birchmeier  "BIMOTRA" hat Jahrgang 1965, ausgerüstet mit Antidrift-düsen, damit werden alle Ackerkulturen und die Bäume von Hans Bucher-Furrer aus Windlach ZH behandelt. (Bild Hans Bucher-Furrer)
«Mein Traktor ist ein Deutz D 4506 Jahrgang 1972 mit 45 Ps. Ich wollte schon immer einen älteren Traktor, schon als kleiner Junge», schreibt Dominic Hobi aus Mels SG, der letztes Jahr seine Lehre beendet hat. (Bild Dominic Hobi)
Bührer Spezial unm 4/10 mit Jahrgang 1958: Christian Keller aus Maur ZH braucht ihn täglich fürs Füttern und den Heutransport. (Bild Christian Keller)
Am alten Bucher der Familie Estermann haben auch die Kleinsten Freude. (Bild Christa Estermann)
Der Deutz D15 von Reto Abächerli hat Jahrgang 1960. (Bild Reto Abächerli)
zur Liste der Fotogalerien
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns