Bauernzeitung | Logo | Home
Ostschweiz
Publiziert: 16.11.2018 / 17:25
Bauer stirbt bei Traktorunfall

Im zürcherischen Glattfelden ist am Freitagmittag ein 79-jähriger Bauer bei einem Unfall mit einem Traktor gestorben. Weshalb er mit dem Traktor von der Strasse abkam, ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft vermutet ein medizinisches Problem.

Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr der Landwirt mit seinem Traktor auf einer Nebenstrasse bergwärts, als er über den rechten Strassenrand geriet, ein Waldbord hinauffuhr und der Traktor zur Seite kippte, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte. Dabei wurde der 79-Jährige eingeklemmt.

Die ausgerückten Rettungskräfte konnten den Mann befreien und sofort reanimieren, dennoch verstarb er noch auf der Unfallstelle.

sda

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Wolf reisst Schaf in Oberriet SG

Am Montag hat ein Wolf in Oberriet SG auf einer umzäunten Weide ein Schaf gerissen. Die Schafhalter in der Region wurden informiert.
11.12.2018

Durchbruch für die Weideschlachtung

Das Landwirtepaar Claudia Wanger und Nils Müller haben für ihren Hof eine Bewilligung für die Weideschlachtung erhalten. Um die tierfreundliche Schlachtungsmethode nutzen zu dürfen, haben sie lange gekämpft.
11.12.2018

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.