Bauernzeitung | Logo | Home
Nordwestschweiz
Publiziert: 18.01.2017 / 17:58
Rentnerin stirbt bei Bauernhofbrand

Eine 76-jährige Schweizerin ist bei einem Brand in der Waadt am Mittwoch ums Leben gekommen. Das Feuer brach gegen 13 Uhr auf ihrem Bauernhof im Dorf Chêne-Pâquier in der Nähe von Yverdon aus.

Der Leichnam der Frau wurde von der Feuerwehr während des Bekämpfung des Brandes gefunden, wie die Waadtländer Kantonspolizei mitteilte. Das Feuer konnte bis 14.30 Uhr unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Waadtländer Polizei eröffnete eine Untersuchung.

sda

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Klimademo in Bern: über hundert Schüler auf dem Bundesplatz

Auf dem Berner Bundesplatz haben sich am Freitagmittag über hundert Gymnasiastinnen und Gymnasiasten zu einer weiteren Demonstration fürs Klima getroffen. Der Anlass reiht sich in eine ganze Reihe ähnlicher Veranstaltungen, die überall auf der Welt stattfinden.
16.02.2019

Transitplatz für Fahrende in Wileroltigen ein Schritt weiter

Die Bau-, Energie-, Verkehrs- und Raumplanungskommission (BaK) des Grossen Rates von Bern befürwortet den Kredit für einen Transitplatz für ausländische Fahrende bei Wileroltigen.
15.02.2019

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.