Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz & International

Breite Koalition will mehr Bundesgeld fürs FiBL

Eine im Nationalrat eingereichte Motion fordert eine Verdoppelung der Bundesmittel für das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) von 7,4 auf 15 Mio Fr. jährlich. Das Vorhaben wurde von Markus Hausammann (SVP, TG) eingereicht und wird breit unterstützt.

14.03.2019

IP Suisse erhöht die Prämien auf Schweine und Jager

IP Suisse erhöht ab dem kommenden Montag 18. März die Zuschläge für Schweine von 35 auf 40 Rappen pro Kilo Schlachtgewicht.

14.03.2019

Emmentaler tanzt zu Hip-Hop

Emmentaler schmeckt milder und hat grössere Löcher, wenn er beim Reifen mit Hip-Hop-Sound beschallt wird. Das haben Berner Forscher und Kunststudenten herausgefunden.

14.03.2019

Ohne Fladen keine Insekten

Werden Kühe weniger auf Weiden gehalten, gibt es auch weniger Insekten. Zu diesem Schluss kommt ein Agraringenieur aus Schwalmtal am Niederrhein (Deutschland).

15.03.2019

Schwingermuseum zieht auf den Ballenberg

Ein grosser Teil der Sammlung des Schwingermuseums Winterthur kann künftig im Freilichtmuseum Ballenberg bewundert werden.

15.03.2019

BAFU bewilligt Gentech-Versuch im Freien

Die Universität Zürich kann einen Freisetzungsversuch mit gentechnisch veränderten Weizensorten, die resistenter gegen Mehltau sind, durchführen. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat den Versuch bewilligt.

14.03.2019

Deutschland: 47 Millionen Tonnen Getreide erwartet

Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) erwartet eine solide Getreide-Ernte 2019. Die Raps-Ernte wird jedoch historisch tief ausfallen.

14.03.2019

Wölfe kooperieren selbständig mit Menschen

Hunde und Wölfe arbeiten einer Studie zufolge gleich gut mit Menschen zusammen, gehen die Sache jedoch etwas anders an: Während sich die domestizierten Hunde beim Bewältigen von Aufgaben stärker am Menschen orientierten, gingen Wölfe deutlich selbstständiger zu Werke.

14.03.2019

Uno: Sommaruga fordert besseren Umgang mit Ressourcen

Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat an der Uno-Umweltkonferenz in Nairobi verbindliche Regeln für einen sorgsamen Umgang mit den natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser und Luft gefordert.

14.03.2019

Gülle soll künftig weniger stinken

Bauern sollen künftig sorgsamer mit Gülle umgehen. Das Ziel: weniger Gestank und sauberere Luft durch tiefere Ammoniakemissionen.

14.03.2019

Aktive Ferien mit Mehrwert

Im Programm "Ferien zugunsten der Natur" kann man seine Ferien für Einsätze in der Natur einsetzen. Das Programm ist vielfältig und auch der gemütliche Teil kommt nicht zu kurz.

14.03.2019

Migros: Zwei neue Gesichter in Generaldirektion

Frischer Wind in der Migros-Genossenschafts-Bundes: Armando Santacesaria folgt auf Walter Huber als Leiter der M-Industrie. Im Departement Technologie, Informatik und Logistik tritt Rainer Baumann im Herbst die Nachfolge von Andreas Münch an.

14.03.2019

Ausgebüxtes Ferkel muss auf Wache

Gestern Morgen konnte die Feuerwehr ein ausgebüxtes Ferkel von der A43 im Bereich der Autobahnabfahrt Dülmen-Nord (Deutschland) einfangen und auf die Wache bringen.

14.03.2019

Neues Testgerät könnte Tierversuche reduzieren

Ein Gerät in der Grösse eines Rubikwürfels könnte helfen, Tierversuche zu reduzieren. Eawag-Forschende haben es entwickelt, um die Aufnahme von Duftstoffen im Darm von Fischen zu testen. Es könnte aber auch der Pharmaforschung dienen.

14.03.2019

Unwetterschäden: So teuer wie seit zehn Jahren nicht mehr

2018 gab es in der Schweiz Unwetterschäden in der Höhe von 200 Millionen Franken. Das ist soviel wie seit zehn Jahren nicht mehr. Auf einen längeren Zeitraum gesehen war es allerdings das elfte relativ schadensarme Jahr in Folge.

14.03.2019

Eierproduzenten spüren Ostern

Die Produktion der Eier läuft auf Hochtouren. Damit reagieren die Eierproduzenten auf die grosse Nachfrage kurz vor Ostern.

14.03.2019

Wegen Landwirtschaft können wir "F" sagen

Mit Beginn der Landwirtschaft in der Jungsteinzeit haben sich weichere Nahrung und neue Verarbeitungsmethoden durchgesetzt. Das hatte Folgen für das Gebiss der menschlichen Vorfahren und ebnete den Weg für Sprachlaute wie "F" und "V", wie Zürcher Forscher berichten.

14.03.2019

«Die Forderung nach drei Verwaltungsratsmitgliedern ist eine Anmassung.»

Der Verwaltungsratspräsident der Hochdorf-Gruppe empfindet die Vorschläge der ZMP-Invest gegenüber den übrigen Aktionären als eine Anmassung. Auch sonst hält Suter wenig davon, Aktionärsvertreter in einen Verwaltungsrat zu bestellen; viel lieber hat er ausgewiesene Fach- und Führungspersönlichkeiten.

14.03.2019

Hochdorf-Verwaltungsrat bremst ZMP-Invest aus

Der Verwaltungsrat der Hochdorf-Gruppe schlägt der Generalversammlung vom 12. April fünf bisherige Mitglieder zur Wiederwahl vor. Von den Kandidaten der ZMP-Invest will man lediglich Jörg Riboni im Verwaltungsrat aufnehmen.

13.03.2019

Feuerbrand: Einschränkung des Verstellens von Bienen

Zwischen dem 1. April und dem 30. Juni 2019 gelten Restriktionen beim Verstellen von Bienen.

14.03.2019