Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz & International

Wicki fordert Keller-Sutter heraus

Der Nidwaldner FDP-Ständerat Hans Wicki hat seine Bundesratskandidatur bekannt gegeben und damit den Wettstreit der Geschlechter- und Regionenvertretung lanciert. Es liege an der vereinigten Bundesversammlung, bei der Wahl am 5. Dezember die verschiedenen Ansprüche zu gewichten, sagte er.

11:46


 

Klimawandel bedroht Unesco-Welterbe

Viele Unesco-Kulturerbestätten liegen am Mittelmeer in atemberaubenden Landschaften. Auch deshalb sind sie bei Touristen so beliebt. Doch ausgerechnet diese pittoreske Lage kann ihnen bald zum Verhängnis werden. Zu den Opfern zählt nicht nur Venedig.

10:19

Essen in ärmsten Ländern am teuersten

Die Kosten für einfaches Essen in Krisengebieten sind einer Untersuchung zufolge oft extrem hoch. Das Welternährungsprogramm (WFP) der Vereinten Nationen hat Vergleichsrechnungen angestellt und kommt zu diesen überraschenden Ergebnissen.

8:37

Mehr Mostbirnen als erwartet

Die Mostbirnen-Ernte liegt deutlich über den Erwartungen. Nun müssen Obstbauern einen Preisabzug in Kauf nehmen.

16.10.2018

«Chlefele, Löffele, Bäsele»

Auf dem Ballenberg spielt schon bald die Musik. Das Freilichtmuseum bietet am 28. Oktober für Fans der Schweizer Volksmusik gute Unterhaltung in Form von Konzerten, Stubeten und Mitmachaktivitäten

16.10.2018

Tierärzte sind gegen die Hornkuh-Initiative

Die Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) spricht sich in ihrer Medienmitteilung gegen die Hornkuh-Initiative aus. Für sie ist der finanzielle Anreiz der falsche Ansatz.

16.10.2018

Waldbrandgefahr in zahlreichen Regionen der Schweiz

In zahlreichen Regionen der Schweiz gilt wegen der anhaltenden Trockenheit und dem Föhn noch immer Feuerverbot. Auch der Kanton Glarus beurteilt die Waldbrandgefahr nun als erheblich.

16.10.2018

VgT klagt gegen Thurgauer Schafhalter

Der Verein gegen Tierfabriken (VgT) hat am Montag bei der Thurgauer Staatsanwaltschaft Strafanzeige gegen einen Thurgauer Schafhalter eingereicht. Er soll seine Tiere misshandelt haben. Das Veterinäramt und die Staatsanwaltschaft untersuchen nun den Fall gemeinsam.

16.10.2018

Vielerorts herrscht Waldbrandgefahr

In zahlreichen Regionen der Schweiz gilt wegen der anhaltenden Trockenheit und dem Föhn noch immer Feuerverbot. Auch der Kanton Glarus beurteilt die Waldbrandgefahr nun als erheblich.

16.10.2018

Bauernverband befürchtet mehr Bürokratie

Der Schweizer Bauernverband (SBV) kritisiert die gestern von Economiesuisse vorgestellten Pläne für die Agrarpolitik 22+. Sie würden einen massiv höheren administrativen Aufwand generieren.

16.10.2018

Hornkuh-Initiative: Für Schneider-Ammann kontraproduktiv

Die Hornkuh-Initiative könnte den Tieren mehr schaden als nützen, warnt Landwirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann. Um Unfälle zu vermeiden, könnte deren Bewegungsfreiheit eingeschränkt werden. Der Bundesrat empfiehlt die Initiative zur Ablehnung.

16.10.2018

Schweizer Gletscher verlieren im Sommer 2,5 Prozent

Allein im Jahr 2017/18 haben die Gletscher in der Schweiz 2,5 Prozent ihrer Masse verloren. Und: Mit dem rekordheissen und -trockenen Sommer hätte es noch viel schlimmer kommen können, wenn es im letzten Winter in den hohen Lagen nicht soviel geschneit hätte.

16.10.2018

EU-Minister fordern Hilfen für den Zuckersektor

Angesichts des drastischen Preiseinbruchs auf dem Zuckermarkt hat eine Reihe von Mitgliedstaaten unter Führung Italiens die EU-Kommission aufgefordert, dem betroffenen Sektor mit Marktstützungsmassnahmen unter die Arme zu greifen.

16.10.2018

So stellt sich Economiesuisse die AP 22+ vor

Economiesuisse hat am Montag an einer Medienkonferenz seine Vorstellungen zur Agrarpolitik 22+ vorgestellt. Ziel müsse es sein, die Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft zu stärken und sie auf allfällige, punktuelle Marktöffnungen vorzubereiten. Eine komplette oder schockartige Öffnung sei kein Thema.

16.10.2018

Risikofaktor Staub in der Landwirtschaft

In der Landwirtschaft arbeitende Personen sind verschiedenen Arten von Stäuben ausgesetzt, die gesundheitliche Schädigungen mit sich bringen.

16.10.2018

Olma: Beste Alpkäse prämiert

Eine Fachjury hat an der Olma die 15 besten Alpkäse, unterteilt in 5 Kategorien, ermittelt und ausgezeichnet. Die Preissumme beträgt 20'000 Franken.

15.10.2018

Listerien-Fälle häufen sich

In der Schweiz sind nach einer Häufung von Listeriose-Fällen zwei Menschen gestorben. Die Epidemie wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auf eine gemeinsame Lebensmittelquelle zurückgeführt. Nach ihr wird nun gesucht.

16.10.2018

Strafanzeigen gegen Schlachthöfe in Moudon und Avenches

Die Stiftung für das Tier im Recht (TIR) hat aufgrund von Videomaterial Strafanzeige gegen zwei Schlachthöfe im Kanton Waadt eingereicht.

15.10.2018

20-Jährige lässt 200 Kühe frei und flieht ohne Kleidung

Bizarrer Vorfall in Thüringen (D): Eine junge Frau bedroht Mitarbeiter eines Betriebs mit einem Messer, lässt 200 Kühe aus einem Stall frei und flieht dann nackt mit ihrem Begleiter.

15.10.2018

Heute ist Internationaler Tag der Landfrauen

Anlässlich des Internationalen Tages der Frau in ländlichen Gebieten geben der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverein und Swissaid  Bäuerinnen und Landfrauen in der Schweiz und im Tschad eine Stimme. 

15.10.2018

Analyse: Von krassen Filmen nicht verunsichern lassen

Sonntagabend, Tatort gute Stube. Wir sitzen vor der Flimmerkiste, die heute ein Computerbildschirm ist. Meine bessere Hälfte fragt mich arglos, ob ich gerne einen Kuhfilm schauen würde. Da muss ich als Kuhfreund natürlich nicht zweimal überlegen.

15.10.2018