Regionen - Zentralschweiz/Aargau

Mehr Vernunft - weniger Auflagen

Die rund 125 Delegierten des Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverbandes verabschiedeten heute morgen einstimmig und mit grossem Applaus eine Resolution an den Bundesrat, zur Senkung der Bürokratie in der Landwirtschaft.

24.03.2017

Wechsel im Vorstand der Nidwaldner Bauern

Traditionell am „Seppitag“ lud der Bauernverband Nidwalden zu seiner Generalversammlung ein. Beat Risi, Buochs und Sepp Lussi, Oberdorf wurden neu in den Vorstand gewählt.

23.03.2017

Qualität nicht überall gleich viel wert

Erstaunt stellte der Schwyzer Bergbauer Hanspeter Rutz fest, dass er für seine Luzerner Flächen ennet der Kantonsgrenze keine Landschaftsqualitätsbeiträge erhalten sollte. Es gibt zwar ein gemeinsames LQB-Projekt in der Zentralschweiz, aber die Beitragspraxis ist ungleich.

23.03.2017

LU: Imposante Rindernightshow

Am Samstag fand in Hohenrain im Rahmen der Lucerne Expo die Schau der Jungzüchter statt. Roman Felder, Bernhard Salzmann, André Rüttimann und Franziska Duss siegten mit ihren Rindern.

21.03.2017

Hanspeter Kaufmann stellt neue Lubra-Champion

Die besten Luzerner Braunviehzüchter trafen sich am Freitag anlässlich der Lucerne Expo zur Lubra 2017. Hofmatt BS Einstein Enrica wurde dabei Grand Champion BS.

20.03.2017

Ausstellung rollt Schilter-Geschichte auf

Das Nidwaldner Museum eröffnet am 31. März die Ausstellung «Schilter – die Geschichte der Stanser Maschinenfabrik».

16.03.2017

Amrein präsidiert Getreidebörse Luzern

Nach längerer Vakanz konnte das Präsidium der Getreidebörse Luzern wieder besetzt werden.

16.03.2017

Luzerner Saatzüchter feierten das 100-Jährige

Die LSG traf sich zu einer festlichen GV in Hildisrieden. In den kommenden Monaten geht es um die Zukunft.

16.03.2017

Würdige Missen an Luzerner Eliteschau

Am Samstag wurden in Hohenrain die schönsten Luzerner Kühe der Rassen Holstein, Red Holstein, Swiss Fleckvieh und Simmental aufgeführt. Die Schau, Bestandteil der Lucerne Expo, wusste zu gefallen. Am 17. März (Braunvieh) und 18. März (Jungzüchter) folgen bereits die nächsten Höhepunkte.

13.03.2017

Quadfahrer kollidiert mit Holzbeige

Fataler Selbstunfall: Am Sonntagnachmittag prallte ein Quadfahrer in Oberägeri ZG in eine Holzbeige. Er zog sich schwerste Verletzungen zu.

13.03.2017

Ausstellung 100 Jahre LBBZ Schluechthof

Die Agrotechnikerklasse am Zuger Bildungszentrum Schluechthof realisierte eine Ausstellung zum Jubiläum. Das grosse Fest für Bauern und die Bevölkerung ist am Sonntag 2. Juli.

13.03.2017

Urner Wollhandwerk

Damit die monumentale Kardiermaschine in Amsteg weiter läuft, sucht Elsbeth Arnold eine Nachfolgerin.

09.03.2017

Mann bei Scheunenbrand schwer verletzt

Gestern brannte eine Scheune in Neuheim ZG. Eine Person wurde schwer verletzt.

08.03.2017

Albin Fuchs ist neuer Bauernpräsident in Schwyz

Der Euthaler Landwirt Albin Fuchs wurde vergangenen Freitag an der DV der Schwyzer Bauernvereinigung zum neuen Präsidenten gewählt. Er folgt auf Christoph Bamert.

07.03.2017

Scheune steht in Vollbrand

In einem Giessereibetrieb im zugerischen Neuheim ist am Dienstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Drei Personen mussten evakuiert werden. Eine Scheune steht in Vollbrand, wie die Zuger Polizei mitteilte.

07.03.2017

Tierquäler schändet Kalb

In der Nacht auf Sonntag drang ein Unbekannter in einen Stall in Obermumpf AG ein und missbrauchte ein Kalb. Das Tier wurde verletzt.

06.03.2017

Sauen melken – warum nicht?

Der Luzerner Schweineprofi Simon Häller milkt einige seiner Sauen nach dem Abferkeln und füttert damit die schwächsten Ferkel.

02.03.2017

AG: Mehr Lehrbetriebe

Die Zahl der Lehrbetriebe für den Beruf Landwirt nimmt im Aargau weiter zu. Inzwischen sind es 142, fünf mehr als im Vorjahr.

02.03.2017

Aargau Ehrengast am Wettbewerb der Regionalprodukte

Der Kanton Aargau ist am diesjährigen Wettbewerb der Regionalprodukte im Kanton Jura Ehrengast. Interessierte Produzentinnen und Produzenten können sich bis Ende Juni anmelden.

27.02.2017

Kälbermäster mit neuem Verband

Junger Vorstand will neue Kreise auch im Luzerner Talgebiet ansprechen.

26.02.2017

Grossbrand: 100 Kühe gerettet

Ein Grossbrand hat auf einem Bauernhof in Densbüren AG in der Nacht auf Freitag einen Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken angerichtet. Der Stall und eine Photovoltaikanlage wurden zerstört. 100 Kühe wurden vor dem Flammen gerettet. Beim Brand wurde niemand verletzt.

24.02.2017

Hochstamm: Wer pflanzt, soll pflegen

Die Renaissance bei Hochstämmern scheint nicht mehr aufzuhalten. Die Herausforderung ist eine vermehrte Baumpflege und Ernte.

24.02.2017

Lernen, leben und arbeiten mit der Natur

Auf dem Dorfmatthof in Ditikon finden Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung Arbeit, Ausbildung und Wohnmöglichkeiten.

23.02.2017

Mehr Zentralschweizer Lämmer gesucht

Das Projekt des Zentralschweizer Schafhaltervereins sucht weitere Produzenten.

23.02.2017

Luzerner Kälbermäster mit neuem Verband

Junger Vorstand will neue Kreise auch im Luzerner Talgebiet ansprechen.

22.02.2017

Luzerner Kälbermäster gründen kantonalen Verband

Die fünf Luzerner Untersektionen haben sich zu einem kantonalen Verband zusammengeschlossen. Grund sind schwindende Mitgliederzahlen.

17.02.2017

Schweinefleisch noch wie vor 40 Jahren

Produkte verändern sich, Fleisch aber nicht. Hannes Rohner vermisst die Innovation.

17.02.2017

Ziele setzen bringt Einkommen

An einem Weiterbildungsabend wurden die Obwaldner Bauern zu mehr unternehmerischem Handeln aufgerufen.

16.02.2017

Junglandwirte: Gut vorbereitet in die Zukunft

Die Zentralschweizer Junglandwirte informierten sich letzte Woche zum internationalen Umfeld der Schweizer Landwirtschaft. 

16.02.2017

Bautipps von Obwaldner Berufskollegen

Exkursionsteilnehmer besichtigten in Engelberg drei Bauprojekte für Milchvieh. Bessere Arbeitsabläufe oder Tierschutz gaben den Anstoss.

15.02.2017