Regionen - Ostschweiz

Strickhof: Ausbildung für behinderte Erwachsene kann fortgeführt werden

Die Ausbildung für behinderte junge Erwachsene an der landwirtschaftlichen Schule Strickhof war gefährdet. Nun übernimmt die Stiftung Landwirtschaft und Behinderte (LUB) die Trägerschaft und stellt damit die Weiterführung sicher.

12.08.2017

Der Wolfwingertenhof blüht wieder auf

Reto Schellhaas ist erst 20 Jahre alt, als er – direkt nach der Lehre – zum Selbstbewirtschafter wird.

16.08.2017

Hühner in Thurgauer Wald ausgesetzt - 24-Jähriger vor Gericht

Ein junger Mann, der vor knapp zwei Jahren in einem Thurgauer Wald 150 Hühner ausgesetzt hatte, kommt vor Gericht. Wegen Tierquälerei und weiterer Delikte drohen dem 24-Jährigen eine bedingte Freiheitsstrafe von 14 Monaten und eine Geldstrafe.

09.08.2017

Hagelsturm vernichtet Kulturen

In der Nacht vom 1. auf den 2. August wurde der Norden des Kantons Zürich von einem aussergewöhnlich heftigen Hagelsturm heimgesucht. In Winterthur und Umgebung richtete das Unwetter Millionenschäden an.

08.08.2017

Tierquäler verhaftet - Belagerung erfolgreich

Eine Task Force hat sich am Montagmorgen mit dem vorbestraften Tierhalter von Hefenhofen TG befasst. Beim Pferdehof und vor dem Regierungsgebäude protestieren derweil aufgebrachte Tierschützer. Sie verlangen ein sofortiges Tierhalteverbot gegen den Pferdehändler. Jetzt wurde Ulrich K. verhaftet.

07.08.2017

Tierquälerei: Hunderte an Demo in Frauenfeld

In Frauenfeld TG demonstrierten heute Samstag Tierschützer und besorgte Bürger für ein rasches behördliches Einschreiten im Fall des mehrfach verurteilten Tierquälers aus Hefenhofen TG.

05.08.2017

Tierquälerei: Kanton Thurgau bildet Task Force

Im Fall eines notorischen Tierquälers, der erneut Pferde schwer misshandelt haben soll, hat der Kanton Thurgau eine Task Force eingerichtet. Obwohl der Bauer wegen wiederholter Tierquälerei vorbestraft ist, haben die Behörden bisher kein Tierhalteverbot durchsetzen können.

05.08.2017

Alpprodukte und frische Bergluft

Die Familie Jäger empfing auf ihrem Betrieb 150 Gäste aus der Region und dem Unterland zum 1.-August-Brunch.

04.08.2017

«Ich hätte lieber noch etwas gewartet»

Weil der elterliche Betrieb die Direktzahlungen verloren hätte, hat Hannes Ackermann diesen mit 24 Jahren übernommen.

08.08.2017

Thurgauer Tierquäler lässt Pferde verhungern

13 Pferde sind laut einer ehemaligen Mitarbeiterin auf einem Hof im Thurgau verendet, weitere sind am Verhungern. Dem Veterinäramt sind die Hände gebunden, obwohl der Bauer bereits mehrmals verurteilt wurde.

03.08.2017

Mord: Bauer droht Verwahrung

Weil er die betagte Stiefmutter mit einem Vorschlaghammer erschlagen und seinen Vater schwer verletzt hat, muss ein Bauer aus dem Kanton St. Gallen im August vor Gericht. Dem 47-Jährigen droht wegen Mordes eine 20-jährige Freiheitsstrafe mit Verwahrung.

28.07.2017

Trockenheit im Thurgau hält an

Trotz Regen ist es im Kanton Thurgau noch immer trocken. Angespannt ist die Situation vor allem in den Bächen.

25.07.2017

Wölfe am Calanda haben zum sechsten Mal Nachwuchs

Die Wölfe am Calanda-Massiv im Grenzgebiet der Kantone Graubünden und St. Gallen haben zum sechsten Mal in Serie Nachwuchs bekommen. Die Bündner Jagdbehörden gehen von acht Welpen aus.

25.07.2017

Pflügen will gelernt sein

64 Teilnehmer(innen) liessen sich von Meistern des Fachs in die Kunst des Pflügens einführen oder vertieften ihr Wissen.

22.07.2017

TG: Bauernhaus vollständig ausgebrannt

In der Nacht brannte ein Bauernhaus in Istighofen TG vollständig aus.

20.07.2017

St. Gallen: Erster Goldschakal dokumentiert

Der Goldschakal streift schon seit einigen Jahren durch die Schweiz. Erstmals wurde er auch im Kanton St.Gallen fotografisch dokumentiert.

19.07.2017

Mähdrescher-Brand verursacht Schaden über 100'000 Franken

Ein brennender Mähdrescher in Unterstammheim ZH verursachte einen finanziellen Schaden von über 100'000 Franken.

18.07.2017

Mann wegen Sex mit Jungrind vor Gericht

Im Linthgebiet im Kanton St. Gallen muss sich ein Mann vor Gericht verantworten, da er mehrmals ein Rind missbrauchte. Das Urteil wird heute erwartet.

18.07.2017

Seltener Goldschakal im Kanton St. Gallen gesichtet

Am 13. Juli hat ein Ornithologe im St. Galler Linthgebiet ein wolfähnliches Tier fotografiert, das er nicht kannte. Es stellte sich heraus, dass es ein Goldschakal war. Das scheue Tier wurde in der Schweiz erstmals 2011 nachgewiesen.

18.07.2017

Mutter und drei Kinder stürzen mit Motorkarren 25 Meter

Eine 28-jährige Frau und ihre drei Kinder waren am Montag mit einem Motorkarren auf einer Bündner Bergstrasse unterwegs. Beim Kreuzen mit einem Auto geriet der Karren von der Strasse ab, überschlug sich mehrmals und stürzte rund 25 Meter einen Abhang hinunter.

18.07.2017

Sägereibrand Merishausen: Brandursache geklärt

Am 8. Juli brannte in Merishausen, zehn Kilometer nördlich von Schaffhausen, eine Sägerei bis auf die Grundmauern ab. Gemäss Ermittlungen der Schaffhauser Polizei dürfte ein Funkenschlag auf Sägemehlrückständen, die sich auf dem Dach der Sägerei befunden hatten, den Brand verursacht haben.

17.07.2017

Grünes Licht für die Val Müstair

Die neue Käserei ist der Hauptgrund, warum im Münstertal in verschiedene Projekte investiert wird.

19.07.2017

TG: Auto fährt Pferd an

In der Nacht auf Mittwoch wurde in Schönhozerswilen TG ein Pferd angefahren und verletzt. Die Kantonspolizei sucht Zegen.

13.07.2017

Landsortenweizen «Sur En» in Scuol und Sent GR interessiert Migros- und JOWA-Mitarbeitende

Getreideäcker mit der Landsorte «Sur En» in Scuol und Sent GR kameen bei Delegierten der Migros und JOWA-Bäckereifachleuten gut an.

11.07.2017

Ackerbau: Von Profis für Profis

Am Profiabend Ackerbau vom 5. Juli führten Fachleute des Strickhofs durch ein interessantes und vielseitiges Programm auf dem Feld. Schwerpunkte waren die Themen Fungizide und ihre Applikationstechnik, Körnerleguminosen, Bandspritzung und Hacken bei Mais und Sonnenblumen.

07.07.2017

Bäuerinnenausbildung St. Gallen: Ein harziges Verfahren

Nirgends verursacht die Neu-Organisation des Lehrgangs so grosse Aufwände wie hier.

12.07.2017

Getreide Züri Nord AG: Es begann mit einer Trocknungsstelle

Vor 50 Jahren wurde in Niederhasli die Getreidetrocknungsgesellschaft gegründet. Heute liegt die Kapazität bei 12'800 Tonnen.

 

 

 

10.07.2017

Unterengadin: Bär reisst zwei Schafe

Im Unterengadin ist mit grosser Wahrscheinlichkeit wieder ein Bär unterwegs. Im Val S-Charl bei Scuol wurden in den letzten Tagen zwei Schaffe gerissen - nach Meinung der Wildhut von einem Bären.

07.07.2017

Schaffhauser Naturpark ist von nationaler Bedeutung

Der Regionale Naturpark Schaffhausen wird ab Januar 2018 ein "Park von nationaler Bedeutung". Das Bundesamt für Umwelt (Bafu) hat das entsprechende Gesuch bewilligt, wie dieses am Donnerstag mitteilte.

06.07.2017

Heulader im Unterengadin ausgebrannt

Ein landwirtschaftlicher Motorkarren ist in Tschlin im Unterengadin auf einem Feldweg ausgebrannt. Der Fahrer hatte das Feuer zwar früh bemerkt, konnte einen Vollbrand des Heuladers aber nicht verhindern.

05.07.2017