Regionen - Ostschweiz

GR: Zwei Ställe niedergebrannt

In der Nacht auf Sonntag brannten bei Lumbrein GR zwei Ställe nieder.

26.06.2017

Historisch tiefes Niveau an Fischen

Berufsfischer auf dem Bodensee haben aussergewöhnlich wenige Fische gefangen. Trotz einem leichten Anstieg im 2016 gegenüber dem Vorjahr.

22.06.2017

Graubünden: Bär im Misox gesichtet

Letzte Woche wurde in einem Seitental des Misox im Kanton Graubünden ein Bär von einer Frau gesichtet. Es wurden jedoch weder Spuren hinterlassen noch war es möglich, Bilder zu machen.

21.06.2017

Forch: Frontalkollision wegen Reh

Weil er einem Reh ausweichen musste, ist ein Autolenker am Dienstagabend in Forch mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Der 23-Jährige musste ins Spital gebracht werden. Wie schwer seine Verletzungen sind ist nicht bekannt.

21.06.2017

Hirzel: Landwirt beim Heuen schwer verletzt

Ein Landwirt hat sich am Montagabend in Hirzel mit seinem Traktor überschlagen und ist aus der Führerkabine gestürzt. Dabei verletzte er sich schwer. Der 53-Jährige war an einem steilen Hang mit Heuarbeiten beschäftigt.

20.06.2017

Ein Bekenntnis zum Ostschweizer Weinbau

Volg hat in Wülflingen ZH eine topmoderne Weinkellerei gebaut, die am 25. Juni die Türen für die Öffentlichkeit öffnet.

21.06.2017

GR: Räumungsfeuer eines Landwirts ausser Kontrolle geraten

Ein Räumungsfeuer ist am Donnerstagmorgen oberhalb von Poschiavo GR ausser Kontrolle geraten. Zur Brandbekämpfung musste ein Helikopter eingesetzt werden. Die Feuerwehr konnte der Brand am Nachmittag löschen.

16.06.2017

UNESCO-Label für Biosphärenreservat Engiadia Val Müstair

Die Nationalparkregion im Engadin hat das Label als UNESCO-Biosphärenreservat definitiv erhalten. Die von der UNESCO gestellten Auflagen wurden erfüllt. Neu tritt die Weltnaturerbe-Region unter dem Namen Biosphärenreservat Engiadina Val Müstair auf.

14.06.2017

Flüchtendes Kalb gerät in den Rhein und wird gerettet

Ein entflohenes Kalb hat am Dienstag in Chur einen veritablen Grosseinsatz von Polizei und Rettungskräften ausgelöst. Das Tier war auf der Flucht in den Rhein geraten.

13.06.2017

Appenzeller Käse: Das Geheimnis der Kräutersulz bleibt

Die Sortenorganisation feierte am Pfingstmontag ihr 75-Jahr-Jubiläum. Eingeladen waren Milchproduzenten, Käser und Händler.

14.06.2017

Ramseier: Neue Abfüllanlage in Elm

Der Getränkehersteller Ramseier hat am Standort in Elm GL eine neue Abfüllanlage für Elmer Citro und Elmer Mineral in Betrieb genommen.

08.06.2017

Trotz Froschlärm Naturschutzgebiet

Grünes Licht für liebeshungrige Frösche im Zürcher Oberland: Das Baurekursgericht hat ruhebedürftige Anwohner eines geplanten Naturschutzprojektes abblitzen lassen. Sie hatten befürchtet, dass ihnen quakenden Frösche den Schlaf rauben könnten.

08.06.2017

St. Gallen: Die Kirschenernte halbiert sich

Das Ausmass des Frosts wird langsam bekannt - auch im St. Galler Obstbau.

07.06.2017

Rind von Zug erfasst

Am Samstag kam es bei Grüsch GR zu einer Kollision zwischen einem Rind und einem Zug der Rhätischen Bahn. Das Tier wurde leicht verletzt.

06.06.2017

Zu viel gejagt - Luchse im Toggenburg bleiben trotzdem geschützt

Die St. Galler Regierung hat eine Petition beantwortet, in der Jäger aus dem Toggenburg die "Regulierung" der geschützten Luchspopulation verlangen. Es würden zu viele Rehe und Gämsen gerissen. Die Regierung verweist unter anderem auf laufende Umsiedlungsprojekte.

06.06.2017

Hinwil: Erste CO2-Filteranlage der Welt eingeweiht

Auf dem Dach der Kehrrichtverwertung Kezo in Hinwil (ZH) wurde die erste CO2-Filteranlage der Welt eingeweiht.

06.06.2017

Trächtiges Reh angefahren

In Bivio (GR) wurde am Mittwochmorgen ein trächtiges Reh von einem Auto angefahren. Der Täter beging Fahrerflucht.

02.06.2017

Zürichsee-Fischer verliert seinen ganzen Fang an Diebe

Ein Berufsfischer, der seine Netze in Nuolen SZ am Zürichsee auswarf, ist vermutlich Opfer eines Diebstahls geworden. Als er am Samstagmorgen die sieben Netze einholte, war kein einziger Fisch darunter. Dafür waren die Netze beschädigt.

28.05.2017

Auch Ausserrhoden nimmt Wolf "M75" ins Visier

Nach Graubünden, Tessin und St. Gallen gibt auch der Kanton Appenzell Ausserrhoden den Wolf "M75" zum Abschuss frei. Der Wolf soll auf seinem Streifzug in den letzten vier Monaten mindestens 55 Schafe gerissen haben.

24.05.2017

Grosslochhartkäse als «Original-Emmentaler» deklariert

Ein Käser aus dem Linthgebiet soll tonnenweise Käse als «Original-Emmentaler» verkauft haben.

18.05.2017

Bärenpark in Arosa bewilligt

In Arosa sollen sich bald sieben Bären in einem Park tummeln. Die Bündner Regierung gibt grünes Licht.

18.05.2017

Zürcher Unterland: 28 Bienenvölker geklaut

In zwei Diebstählen in kurzer Zeit wurden Heidi Meyer 28 Bienenvölker geklaut. Die Imkerin aus Rafz im Zürcher Unterland stuft das Verhalten der Täter als äusserst rücksichtslos ein.

12.05.2017

Erdbeeren: Empfindlicher Ernteausfall

Trotz Schutzmassnahmen wurden einzelne Erdbeeranlagen im Thurgau durch den Frost massiv betroffen. Im Schnitt dürfte der Ernteausfall zwischen 10 und 20 Prozent liegen.

11.05.2017

Schwanenplage in Brunnen

Brunnen SZ wird von Schwänen heimgesucht - Bauern sind nicht erfreut.

11.05.2017

Thurgau: Hoffnung auf finanzielle Entschädigung für Pflanzen

Der Frost im April hatte auch im Kanton Thurgau grosse Schäden angerichtet. Wie SRF berichtete, können betroffene Bauern laut Markus Hausammann, dem Präsident des Verbandes Thurgauer Landwirtschaft, auf Geld hoffen.

 

11.05.2017

Bühler baut Innovations-Campus

Der Schweizer Technologiekonzern Bühler baut in Uzwil SG für 50 Mio. Franken einen Innovations-Campus.

 

09.05.2017

Viehzucht: Erfolgreich dem Schnee getrotzt

Der Viehzuchtverein Nesslau feierte am Samstag mit einer beeindruckenden Schau sein 125-Jahr-Jubiläum.

10.05.2017

Energieberatung: Die Aargauer als Vorbild

Thurgauer Landwirte möchten für ihre Bauernhöfe ein ähnliches Angebot, so wie es seit 2015 im Aargau besteht.

12.05.2017

„Manchmal seufzen wir, wenn der Frühling naht“

Mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen zieht das Naherholungsgebiet Gübsensee die Leute in Scharen an. Dann ist beim Hof von Pius und Martina Rüegg manchmal fast kein Durchkommen mehr. Dafür floriert der Hofladen.

08.05.2017

Kirschanlage niedergedrückt

Bei Egnach im Kanton Thurgau hat die Hagelschutz-Installation die Schneelast nicht gehalten und damit die gesamte Kirsch-Plantage niedergedrückt.

04.05.2017