Bauernzeitung | Logo | Home
Regionen - Ostschweiz

Kindergartenklasse sorgt für saubere Weide

An den Clean-Up-Days setzt sich der Zürcher Bauernverband zusammen mit einem Landwirt aus Opfikon für saubere Weiden ein. 21 Kinder engagieren sich für die Littering-Aktion.

14.09.2018

Pferdestall im Vollbrand

In der thurgauischen Gemeinde Herdern ist am Dienstagnachmittag ein freistehender Pferdestall in Brand geraten. Die Feuerwehr steht mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Menschen und Tiere wurden keine verletzt.

11.09.2018

40'000 m3 Käferholz

Der trockene Sommer hat dem Borkenkäfer beste Bedingungen bescheert. Nun müssen Massnahmen getroffen werden. Im Thurgau sind die Schäden besonders gross.

10.09.2018

Lehrtochter mit Motorkarren tödlich verunglückt

Eine junge Frau ist am Montagmorgen in Grabs bei einem Arbeitsunfall tödlich verletzt worden. Die 18-Jährige verunglückte mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug. Eine 14-jährige Begleitperson wurde unbestimmt verletzt.

11.09.2018

Pilotprojekt geglückt: Helfer aus der Luft retten Rehkitze

Das Pilotprojekt zur Rehkitz-Rettung mit Drohnen im Appenzeller Vorderland ist geglückt: auf jeder zweiten Wiese konnte ein Jungtier aufgespürt werden. Das Projekt soll auf den ganzen Kanton ausgeweitet werden. Noch offen ist, wer die Kosten trägt.

07.09.2018

TMP zahlt Lactofama-Beiträge zurück

An der ausserordentlichen Generalversammlung von gestern Donnerstag folgten die Mitglieder der Genossenschaft Thurgauer Milchproduzenten (TMP) den Anträgen des Vorstands. Die von den TMP-Mitgliedern bezahlten Lactofama-Beiträge in der Höhe von 1,72 Millionen Franken werden zurückbezahlt.

06.09.2018

Kein Patentrezept gegen die Kirschessigfliege in Sicht

Die Schaffhauser Taskforce gegen die Kirschessigfliege hat über ihre Aktivitäten informiert. Deren Versuche lassen sich allerdings nur schlecht auswerten, weil die trockene und warmen Witterung der Kirschessigfliege nicht behagt. Bislang konnten noch keine Eiablagen in den Trauben nachgewiesen werden.

06.09.2018

Spezieller Thurgauer Wein für das Fête des Vignerons

Nächsten Sommer wird das nur einmal pro Generation ausgetragene Fête des Vignerons in Vevey statt. Für den Thurgauer Auftritt produzieren 9 Thurgauer Winzer gemeinsam einen Wein.

04.09.2018

Hefenhofen: Pferdezüchter bekommt Gratisanwalt

Der Pferdezüchter von Hefenhofen TG erhält für ein Beschwerdeverfahren bezüglich den Direktzahlungen für das Jahr 2017 einen Anwalt gestellt und unentgeltliche Rechtspflege. Dies hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden.

05.09.2018

Beef.ch: Von A wie Angus bis Z wie Zebu

Heute Samstag ist die Beef.ch eröffnet worden. Noch bis morgen Sonntag präsentieren Landwirte in der Fussgängerzone von Wil SG Mutterkühe und ihre Kälber und informieren die Besucherinnen und Besucher über diese Form der Tierhaltung. Die Wiler Altstadt bietet einen gediegenen Rahmen für einen grossen Bauernmarkt mit einem umfassenden Angebot an regionalen Produkten.

01.09.2018

Weinbauzentrum gibt sich mit neuer Marke ein Gesicht

Das Weinbauzentrum Wädenswil springt in die Lücke in der weinbaulichen Forschung, die der Bund am linken Zürichsee-Ufer hinterlässt. Die neue Trägerschaft hat auch die Bewirtschaftung dreier Weinberge übernommen. Die Weine, die an diesen Lagen entstehen, bringt sie unter der Marke «Dreistand» unter die Leute.

31.08.2018

Bald heisst es "Vo Puur zu Puur"

Am 16. September finden in den Kantonen Zürich, St. Gallen und Aargau die beliebten Events "Vo Puur zu Puur" respektive "Vo Buur zu Buur" statt.

31.08.2018

GR: Wolf soll zehn Schafe gerissen haben

Auf der behirteten Alp Gren bei Obersaxen GR wurden in der Nacht auf Sonntag zehn Schafe gerissen.

30.08.2018

Mann verletzt sich auf Bauernhof schwer

Am Dienstag wollten zwei Männer auf einem Bauernhof in Speicher AR ein Heckgewicht an die Dreipunkthydraulik eines Traktors ankoppeln. Dabei geriet ein 54-jähriger mit der Hand zwischen den ausfahrenden Oberlenkerzylinder.

29.08.2018

FCZ-Präsident Ancillo Canepa wirbt für «Vo Puur zu Puur»

Am 16. September steigt die 11. Auflage von «Vo Puur zu Puur». Zehn Betriebe im Bezirk Horgen öffnen ihre Türen und laden die Bevölkerung ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Als Botschafter für diese beliebte Veranstaltung hat der Zürcher Bauernverband den FCZ-Präsidenten Ancillo Canepa gewonnen.

29.08.2018

TG: Landwirtschaftsamt kommt den Bauern entgegen

Aufgrund der seit Wochen anhaltenden Trockenheit hat das Landwirtschaftsamt des Kantons Thurgau seit Anfang August verschiedene befristete Abweichungen zur Direktzahlungsverordnung erlassen, um die Bauern zu entlasten. Diese Woche sind weitere Massnahmen bei der Graslandbasierten Milch- und Fleischproduktion (GMF) und den RAUS-Bestimmungen in Kraft getreten.

29.08.2018

Voller Erfolg für «Buurehof erläbe»

Über 3000 Besucherinnen und Besucher interessierten sich für die sechs Bauernhöfe rund um Homburg im Kanton Thurgau und machten somit «Buurehof erläbe» zum Erfolg.

29.08.2018

Fräse läuft dank Brunnentrog

Ein Kuriosum an der Landtechnik- und Oldtimer-Ausstellung war definitiv die Fräse von Hermann Meier.

28.08.2018

Prozess: Hanfdiebe fordern mildere Strafen

Das St. Galler Kantonsgericht beurteilt in zweiter Instanz den Überfall auf eine Hanfplantage in Altstätten von Anfang 2015. Damals wurden zwei Männer mit einer Schrotflinte schwer verletzt. Die Verurteilten verlangen jetzt mildere Strafen.

27.08.2018

Rega-Helikopter löscht brennende Äste

Am Samstag haben Bewohner aus dem Rheintal eine starke Rauchentwicklung südlich dem Hohen Kasten gemeldet. Ein Rega-Helikopter entdeckte den Brand bei Sennwald SG und bekämpfte ihn aus der Luft. Der Verursacher wurde wegen Missachtung des Feuerverbots angezeigt.

26.08.2018

Neue Chefin für Ausserrhoder Landwirte

Die Ausserrhoder Standeskommission hat Fatima Sgro aus Oberegg als neue Departementssekretärin des Land- und Forstwirtschaftsdepartements gewählt. Die Leitung des Landwirtschaftsamts übernimmt Rahel Mettler aus Urnäsch.

24.08.2018

Thurgauer Komitee setzt sich für Fair-Food-Initiative ein

Um die Landwirtschaft weiterzuentwickeln, brauche es Bündnisse zwischen bäuerlichen Kreisen  und Umweltverbänden. Das postuliert das Thurgauer Komitee für ein «Ja zur Fair-Food-Initiative».

23.08.2018

Thurgau zahlt Direktzahlungen früher aus

Der Kanton Thurgau zahlt einen Teil der Direktzahlungen bereits anfangs September statt erst im November aus. Damit sollen die finanziellen Folgen der Trockenheit gemildert werden.

23.08.2018

Die treffsicherste Landwirtin packt ihre Koffer für die WM

Andrea Brühlmann ist die wohl die treffsicherste Landwirtin der Schweiz.Gegenwärtig packt die Sportschützin ihre Koffer, um an der WM in Korea teilzunehmen.

23.08.2018

Trockenheit: Thurgau zieht Direktzahlungen vor

Die Trockenheit hat zu Ertragsausfällen geführt und macht Futterzukäufe nötig. Um bei betroffenen Landwirten Landwirten Liquiditätsengpässe zu vermeiden, entrichtet der Kanton Thurgau bereits im September eine Tranche von 20 Millionen an Direktzahlungen. Das Thurgauer Landwirtschaftsamt schätzt die Ernteausfälle im Kanton auf 25 Millionen Franken.

23.08.2018

Graubünden: 18 Schafe von Wolf gerissen

Im Bündner Oberland hat Mitte Juli ein noch unbekannter Wolf 18 Schafe gerissen. Die Attacke des Raubtieres erfolgte im Val Plattas in der Nähe des Lukmanierpasses.

22.08.2018

Trockenheit: Futterbörse hilft

Das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft hat eine interkantonale Futterbörse «vo Puur zu Puur» gestartet. Es will die Selbsthilfe und Soldarität fördern und dürregeplagten Landwirten helfen.

22.08.2018

Frauenpower: Die Älplerin

Teil 6 unserer Sommerserie ist jetzt online. Ruth Marti hat ein reines Frauenteam auf der Alp Ramin. Neben den 60 eigenen Kühen, ist die Alp mit weiteren 100 Tieren bestossen.

22.08.2018

Rätsel eines weissen Bergbachs im Engadin gelöst

Ein Bergbach in einem abgelegenen Seitental im Engadin gab jahrzehntelang Rätsel auf: Auf mehreren Kilometern ist das Bachbett schneeweiss gefärbt. Forschende der Uni Bern haben nun mit Kollegen das Rätsel um das seltene Phänomen gelöst.

22.08.2018

Weinlese: Rekordverdächtig früh und viele Oechsle

Rekordverdächtig früh ist in diesem Jahr im Zürcher Weinland der Start in die Weinlese erfolgt. In Rheinau sind am Dienstag in der Reblage «am Chorb» die ersten Solaris-Trauben gelesen worden. Der Zuckergehalt ist vielversprechend.

21.08.2018