Bauernzeitung | Logo | Home
Regionen - Ostschweiz

Durchbruch für die Weideschlachtung

Das Landwirtepaar Claudia Wanger und Nils Müller haben für ihren Hof eine Bewilligung für die Weideschlachtung erhalten. Um die tierfreundliche Schlachtungsmethode nutzen zu dürfen, haben sie lange gekämpft.

11.12.2018

Wolf reisst Schaf in Oberriet SG

Am Montag hat ein Wolf in Oberriet SG auf einer umzäunten Weide ein Schaf gerissen. Die Schafhalter in der Region wurden informiert.

11.12.2018

Wo der Bartli den Most holt

Die Mosterei Möhl in Arbon (TG) hat ein neues «Mosterei- und Brennereimuseum» eröffnet. Dieses führt die Besucherinnen und Besucher hinter die Kulissen der Mosterei.

11.12.2018

Zürcher Bauernverband äussert sich zur AP 22+

Der Vorstand des Zürcher Bauernverbandes hat über die Grundsätze der Vorschläge der AP22+ befunden. Er betrachtet die Stossrichtung der Vorschläge der AP22+ bezüglich Tierwohl und Pflanzenschutz als positiv.

07.12.2018

Aussergewöhnliches Weinjahr in St. Gallen

Ein Frühjahr ohne Spätfröste, ein trockener und heisser Sommer sowie eine sehr frühe Traubenreife zeichnen das Weinjahr 2018 in St. Gallen aus. Es wird eine sehr gute Weinqualität erwartet, heisst es vom Landwirtschaftlichen Zentrum SG.

06.12.2018

SG: Wolf reisst vier Schafe

In Muolen SG sind sind am Mittwochabend mehrere tote Schafe gefunden worden. Laut Mitteilung der St. Galler Staatskanzlei wurden sie von einem Wolf gerissen.

06.12.2018

Zürich findet Anschluss in der Rebbauberatung

Auf Anfang 2019 arbeiten die drei Kantone Schaffhausen, Thurgau und Zürich im Bereich Rebbauberatung zusammen. Es ensteht eine neue gemeinsame Fachstelle.

05.12.2018

Erste Thurgauer Erdnüssli auf dem Markt

Der Weihnachtsmarkt im Thurgau erhält dieses Jahr eine unerwartete Bereicherung. Markus Grob vom Hardhof, Steckborn, und Thomas Wieland vom Pilgerhof, Märstetten, ist es gelungen, Erdnüssli erfolgreich anzupflanzen und zu ernten.

05.12.2018

Der kleine Bruder der Olma

In Sachen Traditionswerte kann er mit der Olma noch längstens mithalten, in Sachen Treffpunkt für Landwirte ist er persönlicher, und auch in vielen anderen Belangen kann er klar mithalten: Der Uster Märt. Erneut hat er 70 000 Besucher angezogen.

03.12.2018

Steinbock verirrt sich auf Autobahn

Seltener Gast auf der A13 im st. gallischen Oberriet: Am Samstag hat sich ein einsamer Steinbock auf die Schnellstrasse verirrt. Die Polizei konnte das Tier auf eine nahegelegene Wiese treiben. Dort kam es den Bahnschienen der SBB gefährlich nahe.

03.12.2018

Flughafen Zürich: ZBV unzufrieden mit Kompensationsmassnahmen

Dem Erhalt der Fruchtfolgeflächen bei den Kompensationsmassnahmen Land- und Waldparzellen Flughafen Zürich werde zu wenig Rechnung getragen, so der Zürcher Bauernverband.

01.12.2018

Neue Führung bei «natürli Zürioberland»

Jean-Luc Ferrazzini ist der neue Geschäftsführer des Regionalmanagements von Pro Zürcher Berggebiete "natürli Zürioberland". Er tritt sein Amt per 1. Januar 2019 an.

30.11.2018

Homöopathie für Pflanzen

Nach Menschen und Tieren können jetzt auch die Obstanlagen, Acker- und Gartenpflanzen von der Wirkung der kleinen Kügelchen profitieren. So lehrte es zumindest Cornel Stutz am Landwirtschaftlichen Zentrum SG in Flawil.

28.11.2018

Scheunen sind die neuen Lofts

Im Kanton Waadt und in St. Gallen werden Scheunen zu Wohnungen umgebaut. Zwei junge Architekten setzen sich dafür ein, dass alte Bauten wieder in Schwung kommen.

27.11.2018

Wolfsrudel in St. Gallen beobachtet

Im St. Galler Weisstannental wurden Spuren von mehreren Wölfen im Schnee gefunden. Der zuständige Wildhüter bestätigte, dass es sich um ein Wolfsrudel mit fünf Tieren handelt.

27.11.2018

Eine Tonne Schmuggelfleisch gefunden

Grenzwächter haben im St. Galler Rheintal in einem Lieferwagen knapp eine Tonne geschmuggeltes Fleisch sichergestellt. Zudem kamen 113 Kilogramm Frischkäse, 15 Liter Spirituosen und 1400 Zigaretten zum Vorschein.

27.11.2018

Grenzschutz ist nicht in Stein gemeisselt

Aktuell sieht Markus Zemp keine unmittelbar Gefahr eines gravierenden Abbaus des Grenzschutzes für Schweizer Fleisch. Dennoch plädiert der Präsident der Proviande dafür, den Export von Fleisch anzukurbeln. Der Grenzschutz halte nicht ewig, sagte er an der Ostschweizer Regionaltagung der Anicom.

22.11.2018

Bio-Böden leiden weniger unter Trockenstress

Ein Viertel der globalen Biodiversität lebt unter dem Boden. Dazu gehören tausende Bakterien, die in der Wurzel sitzen. Deren Auswirkungen sind erst vereinzelt geklärt. Martina Lori hat in ihrer Doktorarbeit für das FibL neue Erkentnisse über den Zusammenhang zwischen der Artevielfalt der mikobiologischen Ebene und Trockenstress gewonnen.

21.11.2018

Zoo Zürich hat schon hundert kleine Leierhirsche

Verkehrte Welt im Zoo Zürich: Während bei den heimischen Rothirschen die Jungen im Frühling geboren werden, bringen die Burma-Leierhirsche ihre Jungen jetzt zum Winteranfang auf die Welt. Auch fern ihrer asiatischen Heimat halten sie an diesem Rhythmus fest.

21.11.2018

Erste Schweizer Trainingsanlage für Jagdhunde

 In Elgg ZH entsteht ein Trainingslager für Jagdhunde, die für die Wildschweinjagd ausgebildet werden. Gegen diese Übungsanlage hatten sich Tierschützer lange gewehrt.

21.11.2018

Hochdorf will Thur Milch übernehmen

Hochdorf will die Aktienmehrheit an der Thur Milch AG übernehmen und damit eine regelmässige Milchlieferung für das Werk in Sulgen TG sicherstellen.

21.11.2018

Veterinäramt löst Fischzucht auf

Weil die tierschutzgerechte Betreuung der Fische nicht mehr gewährleistet war, hat das Thurgauer Veterinäramt in Balterswil eine Indoor-Fischzucht aufgelöst. Ein Teil der rund vier Tonnen exotischer Speisefische wurde in anderen Fischanlagen untergebracht oder an Zoos als Futter abgegeben.

20.11.2018

Pferd verletzt Bauer schwer

Ein Bauer ist bei einem Arbeitsunfall in Schönenberg ZH von einem Pferd am Montagmorgen verletzt worden. Er musste mit schweren Kopfverletzungen ins Spital geflogen werden.

20.11.2018

Slow Food Market: Verarbeiter, Vermarkter und viele Konsumenten

Am Wochenende fand in Zürich-Oerlikon der Slow Food Market statt, die Messe des guten Geschmacks, wie sie sich selbst nennt. Ein buntgemischtes Publikum schlenderte durch die Marktstände, degustierte, diskutierte und liess sich von der einen oder anderen Geschichte bezaubern.

19.11.2018

Winterthurer Wildpark bekommt europäische Nerze

Der Wildpark Bruderhaus in Winterthur soll putzige Neuzuzüger erhalten: Die Stadt plant eine Anlage für Europäische Nerze. In Freiheit ist diese Marderart schon fast ausgestorben. In ganz Europa soll es nur noch rund 500 Exemplare geben.

19.11.2018

Brauerei Falken ist zufrieden mit Bierverkäufen

Die Schaffhauser Brauerei Falken hat das Geschäftsjahr 2017/18 (per 30. September) im Rahmen des Vorjahres abgeschlossen. Der Ertrag kam mit 21,63 Millionen Franken leicht unter dem Vorjahr zu liegen (-0,8%).

19.11.2018

Immer weniger Fische im Bodensee - Sind Aquakulturen die Rettung?

Für Laien klingt es bizarr: Weil der Bodensee so sauber geworden ist, gibt es immer weniger Fische. Muss der See jetzt wieder schmutziger werden – oder gibt es andere Wege?

18.11.2018

Bauern rettet Vieh und Gerät vor Silobrand

In Waldstatt AR musste die Feuerwehr am späten Donnerstagabend wegen eines Silobrandes ausrücken.

17.11.2018

Pferd durchgebrannt - Kutscherin in Montlingen SG verletzt

Eine 48-jährige Frau ist am Freitag in Montlingen mit ihrem Pferdegespann schwer verunfallt. 

17.11.2018

Bauer stirbt bei Traktorunfall

Im zürcherischen Glattfelden ist am Freitagmittag ein 79-jähriger Bauer bei einem Unfall mit einem Traktor gestorben. Weshalb er mit dem Traktor von der Strasse abkam, ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft vermutet ein medizinisches Problem.

16.11.2018