Bauernzeitung | Logo | Home
Regionen - Ostschweiz

Interview: «Uns wurde direkt mit der Klage gedroht»

Die Genossenschaft Thurgauer Milchproduzenten (TMP) sieht sich mit einer erneuten Klage in der Höhe von zwei Millionen Franken konfrontiert. Es geht um Marketingbeiträge an die SMP der vergangenen zehn Jahre. Präsident Daniel Vetterli zeigt Interview wenig Verständnis für die Kläger.

16.03.2019

Rechtsstreit TMP: Beide Seiten erklären sich

Eine Gruppe von 50 aktiven und ehemaligen Milchbauern klagt erneut gegen die Genossenschaft Thurgauer Milchproduzenten (TMP). Es geht um Marketingbeiträge an die SMP in der Höhe von zwei Millionen Franken. Ordentliche Beiträge, sagt der Verband. Nicht rechtmässig eingezogene Beiträge, sagen die Kläger.

14.03.2019

Ausbildung von Drohnenpiloten für die Rettung von Rehkitzen

Das durch die Jägersektion Tasna GR lancierte und erfolgreich durchgeführte Pilotprojekt "Rehkitzrettung mit der Drohne" wird in diesem Jahr weitergeführt und auf weitere Regionen ausgedehnt.

11.03.2019

Kistenpass wegen Amphibienwanderungen gesperrt

Durch die milde Witterung und der damit beginnenden Amphibienwanderungen ist die Überfahrt von Beringen nach Schaffhausen ab Montagabend gesperrt.

11.03.2019

Zürcher Bauernverband blitzt beim Gericht ab

Rund um das Flachmoor am Katzensee gibt es Pufferzonen die zu gross sind. Betroffene Bauern beschweren sich. 

09.03.2019

Wechsel an der Spitze von Hochstammobst Schweiz

Nach 22 Jahren gibt Guido Schildknecht die Führung des Verbands ab. In seine Fussstapfen tritt interimistisch Ernst Peter, der bisher Vize war.

08.03.2019

Milchalpen: Unter Druck, aber kein «Auslaufmodell»

Die Milchalpen werden weniger. Im Kanton Graubünden ist deren Zahl in den letzten zehn Jahren um 17 Prozent zurückgegangen. Keiner der Teilnehmer eines Podiums am Plantahof mochte sie deswegen aber als «Auslaufmodell˚ bezeichnen.

08.03.2019

Graubünden: Mehrere Dutzend exotische Tiere beschlagnahmt

Die Bündner Behörden haben in einem Einfamilienhaus im Misox mehrere Dutzend exotische Tiere beschlagnahmt. Die Halterin der stark vernachlässigten Tiere wurde wegen Widerhandlungen gegen das Tierschutzgesetz verzeigt.

08.03.2019

Nachhaltigkeit weiter im Trend

Vor allem dank Expansionen konnte die Migros Ostschweiz im vergangenen Jahr den Umsatz um 2.1 Prozent steigern. Für die Produkte «Aus der Region. Für die Region» besteht weiterhin eine grosse Nachfrage.

08.03.2019

Kalb büxt aus und läuft auf die Autostrasse A13

Ein ausgebüxtes Kalb hat am frühen Donnerstagmorgen in Graubünden drei Polizeipatrouillen, einen Tierarzt , einen Wildhüter und einen Landwirt auf Trab gebracht. Das halbjährige Tier war bei Thusis auf die Autostrasse A13 gelangt.

07.03.2019

TMP kommt nicht zur Ruhe

Der Verband Thurgauer Milchproduzenten (TMP) sieht sich mit einer weiteren Klage konfrontiert. 65 Bauern wollen den Verband auf zwei Millionen Franken betreiben. Eine aussergerichtliche Einigung kommt nicht zu Stande.

05.03.2019

Wil: Keine Leinenpflicht für Hunde im Wald

Wer seinen Hund auf dem Stadtgebiet von Wil SG im Wald oder am Waldrand spazieren führt, muss ihn nicht an die Leine nehmen. Das St. Galler Verwaltungsgericht hat eine Beschwerde von Tierschützern gegen das neue Polizeireglement gutgeheissen.

01.03.2019

Thurgau: Aus Grüngut wird Biomasse

Mit dem Spatenstich für die Grüngutvergärungsanlage in Tägerwilen ist die erste Umsetzung des Thurgauer Biomassekonzepts lanciert.

28.02.2019

Zwölf Wildschweine kommen nach Elgg

Die Zürcher Jagdverwaltung eröffnet in Elgg ZH bald ein Wildschweingatter für Jagdhunde. In der Anlage sollen junge Hunde ihre Jagdfähigkeiten an zwölf Wildschweinen beweisen.

27.02.2019

Züger/Forster blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Die Produzenten der PMO Züger/Forster können sich freuen: Sowohl die Molkerei Forster AG wie auch die Züger Frischkäse AG konnten letztes Jahr Umsatz und Vermarktungsmenge steigern. Erfolgreich etabliert hat sich auch das Nachhaltigkeitsprogramm Swiss Family Milk, bei dem alle Produzenten der PMO mitmachen.

27.02.2019

Hochwasserschutz Thur: Die Kontrahenten gehen aufeinander zu

Die Diskussion zwischen Gegnern und Befürwortern war sachlich. Die Suche nach einer gemeinsamen Lösung scheint möglich. 

 

25.02.2019

Unbekannter Wolf tappt in eine Fotofalle

Im Glarnerland ist wieder ein Wolf nachgewiesen worden. Das Tier tappte vergangene Woche in Filzbach auf Gebiet der Gemeinde Glarus Nord in eine Fotofalle. Die Falle war von einer Privatperson an einem gerissenen Reh aufgestellt worden.

25.02.2019

Getroffen an der Tier&Technik

Seit Donnerstag präsentieren Aussteller aus der Schweiz und umliegenden Ländern ihre neusten Produkte und Dienstleistungen im Bereich Tierhaltung und Landtechnik.

23.02.2019

Porträt: «Ich wünschte mir schlechtes Wetter»

Zu Beginn musste die Bäuerin den Alpbetrieb Schnurrberg in Thurbenthalsamt Restaurant alleine führen, da ihr Partner noch eine Weiterbildung absolvierte. Das war eine anspruchsvolle Zeit für sie.

24.02.2019

Bündner Regierung macht sich für "Anatolischen Hirtenhund" stark

Die Bündner Kantonsregierung hat beim Bund in Sachen Herdenschutz interveniert. Sie verlangt, dass der "Anatolische Hirtenhund" als Hirtenschutz-Hunderasse anerkannt wird. Ansonsten kämen Betriebe in Graubünden in Schwierigkeiten.

21.02.2019

Jungwolf in Graubünden von Auto überfahren

Im Kanton Graubünden ist am Dienstag ein Wolf von einem Auto überfahren worden. Der Unfall, der für das noch junge Tier tödlich ausging, ereignete sich auf der Hauptstrasse zwischen Trin und Flims.

21.02.2019

Verurteilt wegen Tierquälerei

Ein Bauer aus dem Kanton Zürich wurde zu einer Busse verurteilt, wegen Tierquälerei und Widerhandlungen gegen das Tierschutzgesetz. Nach einer Kontrolle wurde unter anderem eine Notschlachtung veranlasst.

 

20.02.2019

TG: SVP schickt Jakob Stark ins Ständeratsrennen

Die Delegierten der SVP Thurgau haben am Dienstag ihren Kandidaten für die Ständeratswahlen im Herbst nominiert. Das Rennen machte Regierungsrat Jakob Stark. Er setzte sich in der parteiinternen Ausmarchung gegen Markus Hausammann durch. Stark machte 173 Stimmen, Hausammann 104.

20.02.2019

Appenzell Ausserrhoden: Strafanzeigen gegen Kantonstierarzt

Appenzell Ausserrhoden setzt einen ausserordentlichen Staatsanwalt ein. Grund sind mehrere Strafanzeigen gegen den Kantonstierarzt und gegen die Ausserrhoder Kantonspolizei. Gegenstand von Anzeigen ist die Räumung eines Hofs in Wolfhalden AR, die 2017 für Schlagzeilen sorgte.

19.02.2019

Züchter kastrierte über 2000 Ferkel ohne ausreichende Narkose

Das Bundesgericht hat die Beschwerde eines Thurgauer Schweinezüchters abgewiesen, der seine Ferkel bei der Kastration ungenügend betäubt hatte. Der Kanton wird verwaltungs- und strafrechtliche Sanktionen ergreifen.

18.02.2019

Rettet die Süsskartoffeln

Bauern rund um Zürich haben grosse Überschüsse an Süsskartoffeln. In einer Rettungsaktion will der Verein Grassrootet die Süsskartoffeln vor dem Verderben verschonen.

16.02.2019

Thurrenaturierung: IG fordert Redimensionierung

Beim Hochwasserschutzprojekt Weinfelden-Bürglen ist weiterhin keine Einigung in Sicht. Nachdem das Thurgauer Verwaltungsgericht im Dezember die Beschwerde einer Gruppe von Bauern gutgeheissen hat, gehen diese in die Offensive und präsentieren ein eigenes Projekt. Kein Gehör dafür hat man beim Kanton.

18.02.2019

Mit Hopfen und Malz zum Bio Grischun Preis

Die Bierararia Tschlin SA ist heute mit dem Bio-Grischun Preis ausgezeichnet worden. Die Rohstoffe für ihr Bier sind bio und stammen wenn immer möglich aus der Region.

14.02.2019

Bleibt Schwein Willi alleine, wird er eingeschläfert

Minipig Eber Willi hat sein "Gspänli" verloren. Findet er kein neues Zuhause, muss er eingeschläfert werden. Grund: Einzelhaltung ist nicht erlaubt.

14.02.2019

Heumangel in der Ostschweiz führt zu Preisdruck

In Teilen der Ostschweiz ist das Heu bei den Bauern knapp. Die Preise für das Kilo steigen in die Höhe zudem sind grosse Mengen schwierig zu erhalten.

13.02.2019