Bauernzeitung | Logo | Home

Samnaun von der Schweiz aus nicht erreichbar

Die Talschaft Samnaun GR ist nach einem Felssturz mehrere Wochen nicht mehr aus der Schweiz, sondern nur noch über Österreich erreichbar. 800 Kubikmeter Gestein, das Volumen eines Einfamilienhauses, blockieren die Zufahrt und müssen erst weggeräumt werden.

18.03.2019

Holz als nachhaltige Antwort

Am Berner Holztag in Münsigen BE wurden die Vorzüge dieses natürlichen Werkstoffes betont. Eine neue Marketing Organisation soll Schweizer Holz besser bekannt machen.

18.03.2019

360 zusätzliche Polizisten für Bern

Der Berner Regierungsrat will den Personalbestand der Kantonspolizei erhöhen. Bis 2030 will er 360 zusätzliche Polizistinnen und Polizisten anstellen.

18.03.2019

Verdrossenheit bei Landfrauen abwehren

Rita Hänggi, Präsidentin des Solothurnischen Bäuerinnen- und Landfrauenverbands, ging an der Delegiertenversammlung offen auf Kritik ein.

18.03.2019

TG: Nachtragskredit für "AquaSan"

Der Regierungsrat des Kantons Thurgau beantragt beim Grossen Rat einen Nachtragskredit für das Projekt "AquaSan". Das Projekt ist eines von zwei Ressourcenprojekten, die im Kanton Thurgau lanciert werden.

16.03.2019

Suisseporcs Ostschweiz erweitert Vorstand

Lukas Roth aus Hallau SH und Ueli Stacher aus Egnach TG sind neu in den Vorstand von Suisseporcs Ostschweiz gewählt worden. Präsident Christian Gerber kündigte den Rücktritt auf die nächste Generalversammlung an.

15.03.2019

Käserei Biglen schliesst

Die Käserei im emmentalischen Biglen stellt die Produktion ein. Der Käser hat gekündigt und es konnte keine Nachfolgeregelung gefunden werden. Die Milch der derzeit 14 Produzenten verlässt das Dorf.

15.03.2019

Porträt: Inmitten der Bäume fühlt er sich wohl

Bei einigen leuchten die Augen bei brummenden Motoren. Nicht so beim Berner Seeländer Markus Glauser; sein Lieblingsplatz ist die Obstanlage.

17.03.2019

Mögliche Tierquälerei: Kuh fehlt Zitze

Der Landwirt Beat von Rickenbach aus Steinerberg SZ war vergangenen Sonntagmorgen schockiert, als er in den Stall kam: Einer seiner Kühe fehlte eine Zitze. Es könnte ein Tierquäler gewesen sein.

15.03.2019

Interview: «Uns wurde direkt mit der Klage gedroht»

Die Genossenschaft Thurgauer Milchproduzenten (TMP) sieht sich mit einer erneuten Klage in der Höhe von zwei Millionen Franken konfrontiert. Es geht um Marketingbeiträge an die SMP der vergangenen zehn Jahre. Präsident Daniel Vetterli zeigt Interview wenig Verständnis für die Kläger.

16.03.2019

Rechtsstreit TMP: Beide Seiten erklären sich

Eine Gruppe von 50 aktiven und ehemaligen Milchbauern klagt erneut gegen die Genossenschaft Thurgauer Milchproduzenten (TMP). Es geht um Marketingbeiträge an die SMP in der Höhe von zwei Millionen Franken. Ordentliche Beiträge, sagt der Verband. Nicht rechtmässig eingezogene Beiträge, sagen die Kläger.

14.03.2019

Der Biber nagt am Verständnis der Bauern

In der Region Oberaargau sind alle Biberreviere besetzt. Dadurch können die Wildhüter die Population stabil halten. Der Oberaargauischen Bauernverein informierte vergangene Woche.

16.03.2019

Bielersee: Wildschweine machen Mühe

In den Naturschutzgebieten zwischen Hagneck und Mörigen BE sind die Wildschweine seit Jahren heimisch. Landwirte und Wildhüter nehmen eine Zunahme wahr. Die Tiere sind besonders bei den Landwirten nicht gerne gesehen.

14.03.2019

Kredit für Transitplatz Wileroltigen genehmigt

Der bernische Grosse Rat hat am Mittwoch einen Objektkredit von 3,3, Mio. Franken für die Planung und Realisierung eines Transitplatzes für ausländische Fahrende in Wileroltigen genehmigt. Der Entscheid fiel mit 113 zu 32 Stimmen bei 4 Enthaltungen deutlich aus.

13.03.2019

Gülle fliesst in die Sonnaz

Durch eine Störung an einer Biogasanlage ist gestern in der Früh 50 Kubikmeter Gülle in die Sonnaz bei Seedorf FR geflossen. Das Ausmass der Verschmutzung ist noch unklar.

13.03.2019

Wallis: Kein Erbarmen mit Murmeltieren

In Zermatt VS sind Murmeltiere so zahlreich, dass sie zu einer regelrechten Plage geworden sind. Im vergangenen Herbst mussten Jäger deshalb Dutzende Nager schiessen. Am Dienstag hat das Kantonsparlament ein Postulat abgelehnt, das Gnade für die "Murmeli" forderte.

12.03.2019

Wölfe im Wallis: Jetzt dürfen alle Jäger schiessen

Das Walliser Kantonsparlament hat den Druck auf Meister Isegrim erhöht. Der Grosse Rat hat ein Postulat gut geheissen, das allen Jägern ermöglichen soll, sich an einem bewilligten Wolfsabschuss zu beteiligen.

12.03.2019

10 Wölfe im Wallis

Die Dienststelle für Jagd, Fischerei und Wildtiere (DJFW) Wallis meldet: Im vergangen Jahr wurden zehn Wölfe auf dem Kantonsgebiet identifiziert.

12.03.2019

Wileroltigen: Die ersten Fahrenden der Saison eingetroffen

Pünktlich zur Debatte des Grossen Rates über den Kredit für den geplanten Transitplatz Wileroltigen halten auf dem Gelände die ersten Wohnwagen.

12.03.2019

Ausbildung von Drohnenpiloten für die Rettung von Rehkitzen

Das durch die Jägersektion Tasna GR lancierte und erfolgreich durchgeführte Pilotprojekt "Rehkitzrettung mit der Drohne" wird in diesem Jahr weitergeführt und auf weitere Regionen ausgedehnt.

11.03.2019

Kistenpass wegen Amphibienwanderungen gesperrt

Durch die milde Witterung und der damit beginnenden Amphibienwanderungen ist die Überfahrt von Beringen nach Schaffhausen ab Montagabend gesperrt.

11.03.2019

Exterieurbeurteilung: Fehlergucken ist falsch

Auf dem Dubhof der Familie Saner in Ramiswil SO läuft ein Richterkurs. Tierarzt Beat Wampfler schult die Reinzüchter der Freiberger.

09.03.2019

Zürcher Bauernverband blitzt beim Gericht ab

Rund um das Flachmoor am Katzensee gibt es Pufferzonen die zu gross sind. Betroffene Bauern beschweren sich. 

09.03.2019

Wechsel an der Spitze von Hochstammobst Schweiz

Nach 22 Jahren gibt Guido Schildknecht die Führung des Verbands ab. In seine Fussstapfen tritt interimistisch Ernst Peter, der bisher Vize war.

08.03.2019

Milchalpen: Unter Druck, aber kein «Auslaufmodell»

Die Milchalpen werden weniger. Im Kanton Graubünden ist deren Zahl in den letzten zehn Jahren um 17 Prozent zurückgegangen. Keiner der Teilnehmer eines Podiums am Plantahof mochte sie deswegen aber als «Auslaufmodell˚ bezeichnen.

08.03.2019

Graubünden: Mehrere Dutzend exotische Tiere beschlagnahmt

Die Bündner Behörden haben in einem Einfamilienhaus im Misox mehrere Dutzend exotische Tiere beschlagnahmt. Die Halterin der stark vernachlässigten Tiere wurde wegen Widerhandlungen gegen das Tierschutzgesetz verzeigt.

08.03.2019

Nachhaltigkeit weiter im Trend

Vor allem dank Expansionen konnte die Migros Ostschweiz im vergangenen Jahr den Umsatz um 2.1 Prozent steigern. Für die Produkte «Aus der Region. Für die Region» besteht weiterhin eine grosse Nachfrage.

08.03.2019

Kalb büxt aus und läuft auf die Autostrasse A13

Ein ausgebüxtes Kalb hat am frühen Donnerstagmorgen in Graubünden drei Polizeipatrouillen, einen Tierarzt , einen Wildhüter und einen Landwirt auf Trab gebracht. Das halbjährige Tier war bei Thusis auf die Autostrasse A13 gelangt.

07.03.2019

«Fors vo dr Lueg» am Stierenmarkt in Langnau

Am Stierenmarkt in Langnau i. E. laufen zirka 60 Stiere mit. Höhepunkt ist «Fors vo dr Lueg». Der Stier vom Schwingerkönig Matthias Sempach wird neu punktiert.

07.03.2019

Freiburger Landwirte kämpfen immer noch wegen Trockenheit

Die Situation ist angespannt:Den Landwirten geht das Heu aus und der Kaufpreis ist hoch. 

07.03.2019