Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International
Publiziert: 10.01.2019 / 15:10
Starke Simmentaler-Kühe

Viel Publikum bei der Rasse Simmental und tolle Siegerinnen.

Der Richter David Gerber aus Schangnau BE schwärmte in den höchsten Tönen beim Klassieren der Rasse Simmental. Und wahrhaftig: In Lausanne wurden Kühe präsentiert, welche man gerne selber im Stall hätte.

Championne kommt aus dem Berner Oberland

Grande Championne der Simmental wurde die wunderschöne Ryters Flavio Amylou von Hanspeter und Peter Ryter aus Kandergrund BE. Gerber sagte zu seiner Entscheidung, diese Kuh sei eine absolute Topkuh und habe ihn schon von Anfang an gefesselt, als sie den Ring betrat.

Der Reserve-Titel ging dieses Jahr in die Westschweiz mit der Kuh Simmenoud Adi Fantasie von Antoine und Sébastian Menoud aus Sâles FR.

Die Schöneutersiegerin kommt auch aus dem Berner Oberland und heisst Louis Narzisse von Peter Zimmermann aus der Lenk. Reserve wurde hier Brisago Amanda von Thomas und Reto Gerber aus der Süderen BE. Laut dem Richter hatte die Siegerkuh doch noch das besser verbundene Hintereuter.

pf

 

Live von der Swiss Expo

Die Swiss-Expo 2019 in Lausanne ist in vollem Gang. Alle Artikel im Überblick.

Ähnliche Artikel

Swiss Expo: Rinder-Champions stehen fest

Am Donnerstagmorgen standen die Rinder der Zweinutzungsrassen Simmental, Montbéliarde, Original Braunvieh und Swiss Fleckvieh im Ring der Swiss-Expo in Lausanne.

10.01.2019

Montbéliarde-Championne heisst Gitane

Am zweiten Tag der Swiss-Expo standen die Zweinutzungsrassen im Rampenlicht.

10.01.2019

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.