Bauernzeitung | Logo | Home
Ostschweiz
Publiziert: 05.02.2019 / 13:24
Pferdeunterstand bricht unter Schneelast zusammen

Am Montagnachmittag brach im Osten der Stadt St.Gallen ein Pferdeunterstand zusammen. Ein Tier befand sich zu diesem Zeitpunkt im Unterstand, konnte aber schnell befreit werden.

 

Am Montag brach um 14.30 Uhr im Osten der Stadt ein Zeltunterstand für Pferde zusammen. Dies aufgrund des vielen Schnees, welcher darauf lag. Ein Pferd befand sich zu diesem Zeitpunkt im Unterstand. Personen vor Ort konnten dieses rasch befreien. Gemäss ersten Erkenntnissen wurde das Tier beim Vorfall nicht verletzt.

pd 

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Autofahrer und zwei Pferde bei Verkehrsunfall in Wollerau getötet

Am frühen Sonntagmorgen sind bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 bei Wollerau SZ ein Autofahrer und zwei Pferde getötet worden. Die Tiere liefen frei auf der Fahrbahn herum.

03.02.2019

Drei Pferde sterben bei Kollision mit Zug

Am Montagabend ist es am Bodensee zu einem aussergewöhnlicher Zugunfall gekommen: Drei Pferde wurden in Horn TG bei der Kollision mit einem SBB-Zug getötet.

05.02.2019

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.