Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International
Publiziert: 12.02.2019 / 10:42
Medizinischer Cannabis als Nebenverdienst

FDP-Nationarätin Christa Markwalder (43) fordert, die Legalisierung des Anbau und Export von medizinischem Cannabis. Der Anbau könne ein guter Nebenverdienst für die Bauern werden.

In einer Motion von letztem Frühling fordert Christa Markwalder den Bundesrat dazu auf, sicherzustellen dass der Anbau und Export von medizinischem Cannabis möglich wird. Der Bundesrat sieht einen möglichen Handlungsbedarf, wie er in einer Antwort schreibt. Die verschiedenen parlamentarischen Vorstösse zum Thema Cannabis würden gebündelt bearbeitet, heisst es weiter.

Chance für die Bauern

Aufgrund des vorhandenen Know-hows hätten Schweizer Produzenten eine gute Chance, einen Teil des Weltmarkts für medizinischen Cannabis zu bedienen, schreibt die Tageszeitung Blick. Gar ein Zusatzverdienst von etwa 10'000 Franken pro Are könne der Cannabis-Anbau generieren, so Marwalder gegenüber der Zeitung.

asa

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Kanada legalisiert Cannabis

Nach dem Abgeordnetenhaus hat auch der kanadische Senat für die Legalisierung von Cannabis gestimmt. Bei einer Abstimmung am Dienstag votierte eine grosse Mehrheit der Senatoren für ein Gesetz, das den Konsum und die Herstellung der Droge erlaubt.

20.06.2018

Israel gibt grünes Licht für Export von medizinischem Cannabis

Israels Regierung hat am Sonntag grünes Licht für den Export von medizinischem Cannabis gegeben. Die Minister stimmten bei einer Kabinettssitzung in Jerusalem für den Beschluss.

28.01.2019

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.