Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International
Publiziert: 09.01.2019 / 16:17
Kostenrechner für Milchproduzenten

Der aktualisierte "Online-Kostenrechner Milchproduktion" soll helfen, die Kosten auf Milch-Betrieben zu analysieren und allfälliges Potenzial zu finden, die Kosten zu reduzieren.

Landwirtinnen und Landwirte können über www.swissmilk.ch/kostenrechner/ den Rechner gratis nutzen, wie Profi-Lait mitteilt. Die Werte des eigenen Betriebs können mit Referenzwerte einer Vergleichsgruppe verglichen werden. Wer weiterhin erfolgreich Milch produzieren wolle, müsse die eigenen Kosten kennen und möglichst minimieren.

Die Direktkosten haben einen Anteil von 30 bis 40 Prozent an den Vollkosten der Milchproduktion. Sie können durch Verbesserungen in der Produktionstechnik kurzfristig beeinflusst werden, wie Profi-Lait weiterschreibt.

Der Kostenrechner ist ein Angebot von Agridea, SMP und dem Beratungsforum Schweiz.

lid

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Emmental: Magie und viel Milch im Stall

Die Emmentaler treffen sich immer früh im Jahr, um ihre Delegiertenversammlung des Emmentalischen Fleckviehzuchtverbands (EFZV) abzuhalten. 55 Kühe haben heuer im Zuchtgebiet die magische Grenze von 100000 kg Milch überschritten.

05.01.2019

Wenn eine Kuh das Leben verändert

Die Familie Kohler bewirtschaftet in Häusernmoos BE einen vielseitigen Betrieb. Mit ihrer Kuh Nilson Ibiza eroberten sie auch die Schaubühne.

07.01.2019

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.