Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International
Publiziert: 09.02.2019 / 13:16
FHAL: EU-Agrarkommissar besucht Japan

Nach dem Abschluss des Freihandelsabkommens zwischen der EU und Japan wird EU-Agrarkommissar Phil Hogan nach Japan reisen, um neue Absatzmöglichkeiten auszuloten.

Der EU-Agrarsektor will möglichst rasch Nutzen aus dem Abkommen ziehen, wie aiz.info berichtet. Das Freihandelsabkommen Schweiz-EU im Agrar- und Lebensmittelbereich (FHAL) sieht unter anderem Zollsenkungen für Milchprodukte und Fleisch vor. Phil Hogan wird im Mai nach Japan reisen. Mit ihm eine Delegation von Lebensmittel-Produzenten und Branchenvertretern, die sich für die Reise bewerben können.

Beim Besuch sind Treffen mit japanischen Geschäftspartnern geplant, zudem wird in Kurzseminaren auf Besonderheiten des japanischen Marktes und auf Trends eingegangen.

lid

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Porträt: Sie Springt regelmässig ins kalte Wasser

Judith Hübscher Stettler aus Gachnang führt einen Bauernhaushalt und leitet das Ressort Gesundheitsförderung, Prävention und Sucht des Kantons Thurgau.
17.02.2019

Die Landwirte müssen sich noch mehr öffnen

Transparenz und Dialogbereitschaft sind nach Auffassung vom Geschäftsführer des Vereins information.medien.agrar (i.m.a), Patrik Simon, der Schlüssel für eine größere Akzeptanz der Landwirtschaft in der Gesellschaft.
16.02.2019

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.