Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International
Publiziert: 15.03.2019 / 12:16
Agropreis 2019: kreative Bauern gesucht

Die beste Innovation aus der Landwirtschaft des Jahres 2019 erhält den AgroPreis, welcher mit 50'000 Franken dotiert ist. Jetzt können sich kreative Köpfe bewerben.

Bis am 30. Juni können sich innovative Landwirte und Landwirtinnen für den Agropreis 2019 bewerben, wie die Veranstalter in einer Mitteilung schreiben.

Letzter Preis ging an Kürbis-Projekt

Zum 27. Mal vergibt die Emmental Versicherung am 7. November den Agropreis. Wer eine Idee einreichen möchte sollte ein neue Dienstleistungen, ein besonderes Produkt oder ein moderne Verfahren präsentieren. Die Jury besteht aus unabhängigen Landwirtschafts- und Innovationsexperten.

Letztes Jahr gewann etwa Familie Brütsch aus Schaffhausen. Sie holten 1988 den Ölkürbis aus Österreich in die Schweiz. Der grösste Teil der Ernte setzten sie heute als Kürbiskerne ab. Rund 30 Prozent werden in der aus Schweizer Buchenholz gebauten Mühle zu Öl gepresst. Die Produkte verkaufen sie über Hofläden, Wiederverkäufer und den hofeigenen Webshop.

asa

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Braun soll Braun bleiben

Braunvieh-Tiere mit zu viel Weiss dürfen in Zukunft keine Ausstellungen mehr gewinnen. So wollen es internationale Braunviehzuchtverbände.
15.03.2019

Konsumenten wollen faire Preise

Schweizer Konsumentenschutz-Organisationen fordern in zehn Punkten einen besseren Schutz der Konsumentinnen und Konsumenten, darunter bezahlbare Krankenkassenprämien und Massnahmen gegen Werbeanrufe.
15.03.2019

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.