Bauernzeitung | Logo | Home
Ostschweiz
Publiziert: 04.01.2019 / 07:14
ZH: Tierrechtsaktivisten veranstalten Mahnwache

Auf dem Gelände des Schlachtbetriebes Zürich (SBZ) in Zürich-Altstetten nehmen Aktivisten diesen Freitag in den frühen Morgenstunden im Rahmen einer sogenannten Mahnwache Abschied von den angelieferten Schlachttieren.

Man wolle mit einer grossen Aktion in das neue Jahr starten, heisst es in einer Mitteilung der Bewegung Zürich animal save. Die Organisation rechnet mit rund 80 Teilnehmern.

Bei der Aktion werden Transportlastwagen vor dem Schlachthausgelände angehalten und die Teilnehmer nehmen Abschied von den Tieren, heisst es weiter.

Erwartet werden neben den einheimischen Teilnehmern auch Aktivisten aus Belgien, Deutschland, Österreich und Italien.

pd

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Appenzellerland Tourismus sponsert Zaungriffe

Der Tourismusverband der beiden Appenzell stellt den Bauern 1000 Zaungriffe gratis zur Verfügung. Ganz ohne Eigennutz ist die Aktion nicht. Auf den grünen Zaungriffen prangern Logo und Werbeslogan von Appenzellerland Tourismus.
19.03.2019

Samnaun von der Schweiz aus nicht erreichbar

Die Talschaft Samnaun GR ist nach einem Felssturz mehrere Wochen nicht mehr aus der Schweiz, sondern nur noch über Österreich erreichbar. 800 Kubikmeter Gestein, das Volumen eines Einfamilienhauses, blockieren die Zufahrt und müssen erst weggeräumt werden.
18.03.2019

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.