Bauernzeitung | Logo | Home
Ostschweiz
Publiziert: 04.01.2019 / 07:14
ZH: Tierrechtsaktivisten veranstalten Mahnwache

Auf dem Gelände des Schlachtbetriebes Zürich (SBZ) in Zürich-Altstetten nehmen Aktivisten diesen Freitag in den frühen Morgenstunden im Rahmen einer sogenannten Mahnwache Abschied von den angelieferten Schlachttieren.

Man wolle mit einer grossen Aktion in das neue Jahr starten, heisst es in einer Mitteilung der Bewegung Zürich animal save. Die Organisation rechnet mit rund 80 Teilnehmern.

Bei der Aktion werden Transportlastwagen vor dem Schlachthausgelände angehalten und die Teilnehmer nehmen Abschied von den Tieren, heisst es weiter.

Erwartet werden neben den einheimischen Teilnehmern auch Aktivisten aus Belgien, Deutschland, Österreich und Italien.

pd

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

480 Aussteller an der Tier & Technik

An der Tier & Technik in St. Gallen (21.-24.2.) präsentieren die Ausstellerinnen und Aussteller ein grosses Angebot, und Tierausstellungen sowie Vorführungen demonstrieren die Nutztierzucht. Eine Sonderschau geht auf die Digitalisierung ein.
16.01.2019

Renaturierungspläne Flughafen Zürich: «Es geht um Existenzen»

Wegen den Renaturierungsplänen der Glatt zwischen Oberglatt und Rümlang, auf der Westseite des Flughafens, droht 20 Landwirten Landverlust. Die Rede ist von 74 Hektaren bestem Kulturland und Wald. Nun wehren sich die betroffenen Bauern. Schützenhilfe bekommen sie vom Zürcher Bauernverband.
16.01.2019

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.