Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International
Publiziert: 30.07.2018 / 10:49
Wer hat ein landwirtschaftliches Tattoo?

Heiss, heisser, Hitzewelle: Bei den aktuellen Temperaturen sieht man überall Tattoos. Haben Sie eine Tätowierung mit Landwirtschaftsbezug? Einen Oldtimer-Traktor, das Logo Ihrer Lieblings-Landtechnikmarke oder eine Kuh? Zeigen Sie es uns! Wir verlosen unter allen Einsendungen nützliche Utensilien für die Badi.

 

 

Wer ein bisschen bei Pinterest stöbert, findet jede Menge Ideen für bäuerliche Tattoos. Traktoren, Kühe, Getreidehalme und, und, und ... Der Fantasie sind offenbar keine Grenzen gesetzt. Uns nimmt wunder, ob auch Schweizer Bauern und Bäuerinnen auf Tätowierungen stehen und so ihre Liebe zu ihrem Beruf zeigen?

Mitmachen und gewinnen

Senden Sie uns ein Bild Ihrer Tätowierung mit Bauernhintergrund (gerne mit einem kurzen Text zum Motiv und warum Sie es gewählt haben) an redaktion@bauernzeitung.ch oder laden Sie es auf unsere Facebook-Seite.

Wir publizieren die Einsendungen online und in der Zeitung und verlosen unter allen, die mitmachen, nützliche Gadgets fürs Schwimmbad oder den See.

Teilnehmebedingungen

Einsendeschluss ist der Sonntag, 15. August. Mitarbeitende der Schweizer Agrarmedien AG sind nicht teilnahmeberechtigt. Ihre Daten können für Marketingzwecke der Schweizer Agrarmedien AG verwendet werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

In dem Sinn wünschen wir Ihnen gutes Abkühlen an diesem erneut sehr heissen Tag!

jw

 

 

Ähnliche Artikel

Von Appenzeller Kräutersulz und Bierhefe für Kühe

Die Appenzeller sind schlau beim Vermarkten ihrer Produkte: Um die Kräutersulz des Appenzeller Käses ranken sich Legenden, die Zusammensetzung des Alpenbitters ist ein gut gehütetes Geheimnis und damit das Fleisch besser schmeckt, werden Rinder mit Bier eingerieben.
07.08.2018

Kreativ sein: Schnell schön gemacht – aber vergänglich

Bevor der Sommer endgültig vorbei ist, lackieren wir unsere Nägel und schmücken die Haut mit bunten, individuellen Bildchen. In fünf Schritten zum Resultat.

18.08.2017

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.