Bauernzeitung | Logo | Home
Ostschweiz
Publiziert: 03.01.2019 / 08:07
TG: Mann bei Brand im Stall verletzt

Bei einem Brand von einem Pferdestall in Riedt bei Erlen hat sich am Dienstagabend ein Mann leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Der 50-jähriger Mann musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Im Stall befanden sich laut der Kantonspolizei Thurgau über ein Dutzend Pferde und Ponys. Die Tiere konnten alle gerettet werden.
Die Brandursache sei noch unbekannt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben über die Brandursache machen können: 058 345 23 6.
asa

 

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Der Fall Hefenhofen macht Politik

Eine Initiative verlangt, dass im Thurgau in Zukunft das Öffentlichkeitsprinzip gilt. Trotz des Tierschutzskandals in Hefenhofen hält die Regierung jedoch am geltenden Geheimhaltungsprinzip fest. Mitte Februar kommt die Volksinitiative in den Grossen Rat.
07.02.2019

Züger Frischkäse: Personelle Wechsel an der Spitze

Anstelle von Christof und Markus Züger wird neu Martin Gehrer die Verwaltungsräte der Züger Frischkäse AG und der Holding präsidieren.
05.02.2019

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.