Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International
Publiziert: 21.08.2018 / 15:38
Landwirtschaftliche Leserreise nach Australien

100 Millionen Schafe, 25 Millionen Rinder: Entdecken Sie mit uns diesen November die Landwirtschaft Australiens auf unserer Leserreise. Jetzt mit 100 Franken Schnellbuchrabatt pro Person bis 31. August.

Über Millionen von Jahren war der Kontinent Australien vom Rest der Welt isoliert. Über Jahrtausende waren die 7‘682‘300 km2 Australiens nur von den Ureinwohnern (Aborigines) bevölkert. Erst ab dem 18. Jahrhundert wurden sie von den englischen Eroberern und den nachfolgenden Ansiedlern ins Hinterland gedrängt. 

Heute leben rund 24 Mio. Menschen in Australien, die Landessprache ist Englisch, das Christentum ist weit verbreitet. Der Kontinent ist fast 200 Mal grösser als die Schweiz und umfasst sechs Bundesstaaten sowie zwei Territorien.

Die Landwirtschaft in Australien ist nach wie vor ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Mehr als 400‘000 Arbeitnehmer sind in der Landwirtschaft beschäftigt. Etwa 80% der landwirtschaftlichen Produktion wird exportiert. Grosse Flächen des Landes dienen als Weideland für über 100 Millionen Schafe und mehr als 25 Millionen Rinder.

29% der Wolle weltweit wird in Australien produziert. Nur 6% der Landfläche wird zum Anbau von Nahrungs- und Futterpflanzen genutzt. Weizenanbau hat mit 45% den grössten Anteil. Unsere Reise führt Sie in die drei Bundesstaaten Victoria, New South Wales und Capital Territory: Von Melbourne über Warnambool – Ballart – Echuca – Griffith – Wagga Wagga – Canberra – Orange bis nach Sydney. Neben den drei Grossstädten Melbourne, Canberra und Sydney lernen Sie viele ländliche Gegenden und Ortschaften kennen sowie zahlreiche landwirtschaftliche und landschaftliche Besonderheiten aber auch Sehenswürdigkeiten.

Freuen Sie sich auf eine facettenreiche Reise und kommen Sie mit uns nach Down Under!

BauernZeitung Leserreise nach Australien



Veranstalter: 

Agrar Reisen
Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Tel. 041 500 25 16

E-Mail: groups@agrar-reisen.ch

Reiseprogramm und mehr Informationen (PDF)

Alle Leserreisen der BauernZeitung finden Sie hier

Ähnliche Artikel

Südafrika: Demos zur Befreiung eines Elefanten

Mehr als 100'000 Menschen haben eine Online-Petition unterzeichnet, um in Südafrika die Freilassung des letzten Elefanten im Johannesburger Zoo zu beantragen. Die 39-jährige Elefantendame Lammie lebt nach dem Tod ihres Partners Kinkel im Oktober nun alleine.
10.11.2018

USA: Waldbrand in Nordkalifornien - immense Zerstörung

Bei den schweren Waldbränden in Kalifornien (USA) ist die Zahl der Toten auf mindestens neun angestiegen, wie der für die Stadt Paradise zuständige Sheriff am Freitagabend (Ortszeit) bekannt gab. Der Brand zerstörte der Feuerwehr zufolge ausserdem 6713 Gebäude.
10.11.2018

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.