Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International
Publiziert: 14.02.2018 / 15:36
Käseproduktion erreicht Allzeithoch

In der Schweiz wurde im letzten Jahr so viel Käse hergestellt wie noch nie.

189'292 Tonnen Käse wurden 2017 in der Schweiz produziert – Rekord. Gemäss TSM Treuhand GmbH wurde die bisherige Höchstmarke aus dem Jahr 2015 um rund 500 Tonnen übertroffen.

Zugelegt haben Sorten wie Emmentaler AOP (+8,4%), Gruyère (+9,2%), Raclettekäse, Vacherin Fribourgeois AOP (+9,1%) sowie Tête de Moine AOP (+7,2%).

lid

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Mehr Käse exportiert, Handelsbilanz rückläufig

2017 wurden 2% mehr Schweizer Käse als im Vorjahr exportiert. Insgesamt wurden 71‘592 Tonnen Schweizer Käse exportiert. Gleichzeitig nahmen die Importe um 4.2% auf insgesamt 60‘634 t zu. Die wertmässige Handelsbilanz schloss 3.7% tiefer ab als 2016.

01.02.2018

Mythos Freihandel

Der Bundesrat will den Bauern neue Freihandelsabkommen dadurch schmackhaft machen, dass dann auch mehr Schweizer Käse exportiert werden könnte. Bei den bisherigen Freihandelsabkommen war das allerdings nicht immer der Fall.

29.01.2018

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.