Bauernzeitung | Logo | Home
Zentralschweiz
Publiziert: 09.04.2018 / 16:12
Fleischmanufaktur erhält Umweltpreis

Die Bio-Fleischmanufaktur der Ueli-Hof AG in Ebikon erhält den Umweltpreis der Albert-Koechlin-Stiftung.

Der Transportweg in das 2014 eröffnete Schlachthaus der Ueli-Hof-Bio-Fleischmanufaktur sei für die Tiere sehr kurz, heisst es in Medienmitteilung der Albert-Koechlin-Stiftung. In der Fleischmanufaktur werde das Bio-Fleisch nach traditionellen handwerklichen Methoden zu einer breiten Auswahl an Spezialitäten verarbeitet. So halte die Ueli-Hof AG die ganze Wertschöpfungskette wie auch die Einhaltung der hohen Qualitäts- und Tierethik-Standards in den eigenen Händen.

Ebenfalls ausgezeichnet wurde der Eis-Speicher der JOP Josef Ottiger+Partner AG, die unter anderem im Bereich Heizungen und Sanitär tätig ist.

lid

Zur Webseite des Ueli-Hofs

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Grösstes Food-Save-Bankett der Schweiz

Unter dem Motto "Schlemmen statt Wegwerfen" findet am 21. September auf dem Bahnhofplatz in Bern ein Food-Save-Bankett statt.
19.09.2018

Porträt: Die Kindergärtnerin vom Sihlsee

Mit dem Erlebnisgaden bietet Simone Schönbächler Kindern einen Bauernhof zum Anfassen.
19.09.2018

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.