Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International,Viehzucht
Publiziert: 09.05.2018 / 07:30
Das hilft gegen Mortellaro

Je früher man die Krankheit erkennt, desto besser sind die Heilungschancen. Die Tierärztin Andrea Fiedler gibt einige Empfehlungen.

Dies hilft gegen Mortellaro:

  • Das Einschleppen von Krankheitskeimen von aussen vermeiden.
  • Den Krankheitskeimen im Stall den Nährboden 
    entziehen.
  • Die Krankheit früh erkennen und behandeln.
  • Regelmässig die Klauen desinfizieren.
  • Das Überwachen und Aufzeichnen von kranken Tieren.

Michael Götz

Dieser Bericht ist aus der Printausgabe der BauernZeitung vom 4. Mai 2018. Lernen Sie die BauernZeitung jetzt 4 Wochen kostenlos kennen und gewinnen Sie einen Reisegutschein im Wert von 3000 Franken

 

 

Ähnliche Artikel

Mortellaro brennt unter den Klauen

Ist die Erdbeerkrankheit erst einmal im Betrieb, kann sie nur schwer wieder daraus beseitigt werden. Wenig bekannt ist, dass Mortellaro auch das Euter befallen kann.

02.02.2016

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.