Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International
Publiziert: 07.11.2018 / 16:07
Am 10. November brennt die Schweiz

42 Schweizer Spirituosenbrennereien öffnen am 10. November ihre Türen für Schnaps-Interessierte.

In der Schweiz gibt es eine lange Brenner- und Destilliertradition. Die Brennereien wollen diese Tradition nun am 10. November mit Interessierten teilen. Unter dem Motto "Die Schweiz brennt" öffnen sie ihre Türen für einen Tag.

Mit dieser Aktion will die Branche dem Trend der Globalisierung entgegenwirken und die kleinen Schweizer Brennereien ins Scheinwerferlicht stellen. Dabei zeigen die Brennmeister ihr Handwerk und beantworten Fragen rund um das Destillieren.

Weitere Informationen zur Veranstaltungen gibt es unter www.die-schweiz-brennt.ch.

asa

 

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Wildschwein fällt Metzger zum Opfer

Passanten haben in Berlin (D) die Polizei alarmiert, weil ein Mann auf einem Parkplatz ein Wildschwein erst getötet und danach ausgenommen hat. Der 80-Jährige gelernte Metzger hatte offenbar Lust auf ein Stück «gutes Fleisch».
07.11.2018

Feuerwehr überfährt zuvor gerettete Kuh

Am Montag brannte im deutschen Bundesland Thüringen ein Stall. Der Landwirt konnte 140 Kühe ins Freie treiben und vor den Flammen retten. Einer Kuh half das nur wenig.
07.11.2018

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.