Bauernzeitung | Logo | Home
Nordwestschweiz
Publiziert: 05.03.2018 / 17:08
Äss-Bar Bern rettete bisher über 160 Tonnen Backwaren

In den bisherigen drei Jahren des Bestehens konnte die Äss-Bar Bern mehr als 160 Tonnen Backwaren vor dem Abfall retten.

Pro Tag besuchen rund 500 Kundinnen und Kunden die Äss-Bar in der Berner Altstadt, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Die Besucherzahl wächst ständig und damit auch der Absatz, der innerhalb des letzten Jahres bei 65 Tonnen lag.

Auch die Partnerschaften konnten ausgebaut werden, so erhält die Äss-Bar mittlerweile Ware von 28 Filialen von insgesamt 19 Betrieben im Raum Bern.

Die Äss-Bar verkauft Backwaren und Patisserie vom Vortag zu günstigen Preisen. Damit wird Food Waste verhindert.

lid

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Äss-Bar Bern steigert Verkäufe

Die Äss-Bar in Bern konnte im zweiten Jahr ihres Bestehens 60 Tonnen Lebensmittel vor dem Abfalleimer bewahren.

27.02.2017

Äss-Bar in Bern ist erfolgreich gestartet

Die Berner Äss-Bar konnte seit Anfang März bereits rund 10 Tonnen Backwaren verkaufen und damit einen Beitrag gegen Food Waste leisten.

22.06.2015

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.