Schweiz-International
Publiziert: 03.05.2017 / 17:01
In Nuglar wird ein Weltacker eröffnet

Am 6. Mai wird der ersten Weltacker der Schweiz eröffnet. Auf den 2000 Quadratmetern werden die Pflanzen im Verhältnis angebaut, wie sie weltweit vertreten sind.

Der Weltacker bietet Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit, sich direkt auf dem Acker mit der globalen Landwirtschaftssituation auseinanderzusetzen, heisst es in einer Medienmitteilung. Die 2000 m2 entsprechen jener Fläche, die einem Menschen rechnerisch zusteht. In Nuglar SO werden auf diesen Quadratmetern die Ackerflächen der Welt massstäblich nachgebaut.

lid

Mehr Infos gibt es auf der Website des Projekts, des Verein Nuglar Gärten und des Urban Agriculture Netz Basel.

Ähnliche Artikel

Vom Acker ins Verkaufsregal

Gesunde Nahrungsmittel nachhaltig zu produzieren und richtig zu konsumieren ist schwieriger als gedacht. In einer Veranstaltungsserie werden verschiedene Aspekte diskutiert.

20.09.2016

Bombenalarm auf Acker

Ein Landwirt hat am Donnerstag im deutschen Bundesland Niedersachsen beim Pflügen eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg freigelegt – zumindest dachte er das zunächst.

31.03.2017
Keine Kommentare

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.