Landtechnik
Publiziert: 16.12.2016 / 08:35
John Deere präsentiert Elektro-Traktor

John Deere präsentiert im Februar an der Fachmesse Sima in Paris ein Konzept eines Elektro-Traktors. Zwei Elektro-Motoren erbringen dabei mehr als 400 PS Leistung.

Entwickelt hat John Deere das Konzept im Rahmen des Forschungs-Projekts "Sustainable Energy Supply for Agricultural Machinery" (Sesam), wie der Schweizer Bauer berichtet. Die zwei Elektromotoren bringen es auf 408 PS.

Die Ladezeit für die Batterie beträgt voraussichtlich rund vier Stunden. Noch nicht bekannt ist, wie lange der Traktor mit einer Ladung arbeiten kann. Laut Schweizer Bauer kommt möglicherweise ein 2015 vorgestelltes Konzept zum Batterie-Wechsel zum Zug.

lid

Ähnliche Artikel

Claas: Jens Foerst übernimmt Traktorengeschäft

Schrittweiser Generationenwechsel beim Landtechnik-Konzern Claas: Jens Foerst übernimmt per 1. Juni die Verantwortung für das Geschäftsfeld Traktoren sowie die Claas Industrietechnik GmbH, teilt der deutsche Konzern mit.
14.02.2017

Serco-Chef: «Wir freuen uns auf das Abenteuer»

Die Fenaco und die Serco Landtechnik AG gingen auf Einkaufstour. Nach der Übernahme des Claas-Händlers Dousset Matelin zieht CEO Werner Berger nun für zwei Jahre nach Frankreich.
09.01.2017
Keine Kommentare

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.