Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International
Publiziert: 03.12.2016 / 10:08
Edelweiss Air serviert Schweizer Spezialitäten

Vom 1. Dezember 2016 bis 31. Mai 2017 serviert die Fluggesellschaft Edelweiss Air Schweizer Spezialitäten, unter anderem eine Bratwurst aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden.

Die Fluggesellschaft Edelweiss Air bietet ihren Gästen Spezialitäten von Schweizer Produzenten an. So gibt es etwa in der Economy Class zur Rösti eine Bratwurst, die der Herisauer Metzger Ueli Zeller extra für Edelweiss Air kreiert hat. In der Business Class gibt es geräuchte Lachsforellen aus dem Kanton Aargau, serviert mit Quinoasalat und Meerrettich-Dill-Mayonnaise sowie Nüsslisalat mit Ei. Die Forelle wird von Kuratlis Räucherspezialitäten in Nussbaumen hergestellt. Weiter wird die Bündner Spezialität Capuns und Quarkpizokeln mit Rahmsauce serviert. Im Dezember gibt es Rehrücken aus Schweizer Jagd und im Januar und Februar Berner Platte.

„Wir setzen seit Jahren auf die enge Zusammenarbeit mit Anbietern aus der Schweiz, und verbinden dabei Tradition und Moderne. Bei unseren Fluggästen kommt dies sehr gut an“, sagt Edelweiss-CEO Bernd Bauer gemäss Mitteilung.

lid

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Volksinitiative gegen Tierversuche auf der Zielgeraden

Das Schweizer Stimmvolk dürfte erneut über ein Tierversuchsverbot entscheiden können. Eine entsprechende Volksinitiative ist auf der Zielgeraden.
16.12.2018

XXL-Ochse bekommt kanadische Konkurrenz

Der australische Ochse «Knickers» mit einer Schulterhöhe von 194 cm sorgte kürzlich weltweit für Schlagzeilen. Jetzt bekommt er aber Konkurrenz aus Kanada von Stier «Dozer».
16.12.2018

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.