Nordwestschweiz
Publiziert: 10.01.2017 / 16:03
Übernahme in der Müllerei-Branche

Die Mühle Fraubrunnen übernimmt die Sparte Müllerei der Hermann Dür AG, welche sich zukünftig auf die Bereiche Logistikdienstleistungen, Energie und Lebensmittelhandel konzentriert.

Da in Zukunft nur gut ausgelastete Mühlenbetriebe optimale Marktchancen hätten, habe sich die Hermann Dür AG dazu entschlossen, ihre Sparte Müllerei abzugeben und sich auf ihre anderen Geschäftsbereiche zu fokussieren, heisst es in einer Mitteilung.

Die Mühle Fraubrunnen übernimmt das Mehlgeschäft und ist zukünftig die Ansprechpartnerin für Produktion, Vertrieb und Kundenbetreuung im Mehlsektor. Die Hermann Dür AG baut die beiden Tochtergesellschaften Lagerhaus AG Buchmatt mit den Lagerhäusern und dem Energiegeschäft sowie Tradimo Burgdorf AG mit dem Lebensmittelhandel mit einer Wachstumsstrategie aus.

Seit 1840 verarbeitet das Schweizer Familienunternehmen Hermann Dür AG Weizen, Roggen und Dinkel zu vielen Dutzend verschiedenen Mehlsorten und Spezialschroten.

lid

Ähnliche Artikel

Wallis: Quecksilber-belastete Parzellen werden saniert

Im Wallis hat die Sanierung der durch Quecksilber verschmutzten Grundstücken in Raron und Visp begonnen. Betroffen sind 99 Grundstücke, darunter auch Landwirtschaftsland. Es könnten aber noch weitere Parzellen dazu kommen.
22.11.2017

BLS schreibt Planungsauftrag für Berner Werkstattprojekt aus

Die BLS wird einen Studienauftrag für die Planung ihres umstrittenen Werkstättenprojekts im Gebiet Chliforst Nord öffentlich ausschreiben.
22.11.2017
Keine Kommentare

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.