Bauernzeitung | Logo | Home
Newsticker
Publiziert: 02.06.2015 / 15:53
Finanzhilfen: Anbindeställe sollen Laufställen gleichgestellt werden

Vier Berner Grossräte fordern in einer Motion, dass Anbindeställe bei der Vergabe von Strukturverbesserungsbeiträgen gleich behandelt werden wie Laufställe.

Die Berner Grossräte Thomas Knutti, Samuel Graber, Martin Schlup und Madeleine Amstutz fordern in einer anfangs Juni eingereichten Motion, dass neu gebaute Anbindeställe bei der Beurteilung für den Erhalt von Strukturverbesserungsbeiträgen ebenfalls berücksichtigt werden. Neue Anbindeställe erfüllten die heutigen Tierschutzvorschriften genauso wie Laufställe, heisst es in einer gemeinsamen Mitteilung des Vereins für eine produzierende Landwirtschaft und der IG Anbindestall.

Rund 60 % der 20'000 Schweizer Milchwirtschaftsbetriebe hielten ihre Tiere in Anbindeställen. Diese würden je länger, je mehr als unmodern und tierschutzwidrig hingestellt, kritisieren die beiden Organisationen.

lid

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Leopard tötet vierjähriges Bauernkind

Ein Leopard hat in Nepal ein vierjähriges Mädchen getötet. Das Kind hatte am Donnerstagabend vor dem Haus der Familie in einem Dorf in Zentral-Nepal gespielt, als das Tier angriff, wie die örtliche Polizei am Freitag mitteilte.
16.11.2018

Nestlé sucht Behandlungsoptionen gegen Lebensmittelallergien

Nestlé baut den Geschäftsbereich im Gesundheitsbereich weiter aus. Der Konzern macht aus Lebensmitteln zusehends Lifestyle-Produkte.
12.11.2018

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.