Bauernzeitung | Logo | Home
Videos

Die Videos von www.bauernzeitung.ch im Überblick

Die Bedeutung des Wildheuens

Sepp Herger von der Musenalp im Urner Isenthal erklärt, welche Bedeutung Wildheuen für ihn und seine Tiere hat.


"Im Moment bin ich noch gelassen"

Johannes Meyer wird sich an den Berufsmeisterschaften mit anderen Landwirten messen. Im Video gibt er angehenden Berufsleuten wertvolle Tipps und verrät, was er sich für die Zukunft der Landwirtschaft wünscht.


Ernährungssouveränität: Wozu eine weitere Agrarinitiative?

Bäuerin und Vizepräsidentin der Allianz für Ernährungssouveränität Ulrike Minkner erklärt, wieso diese Initiative "umfassender" als die anderen sei und weshalb der Schweizerische Bauernverband seine Stimme freigab.


Was macht ein gesundes Ego aus?

Berater Felix Hallauer vergleicht ein gesundes Ego mit einem fruchtbaren Boden: Wenn es gepflegt wird, kann wundervolles darauf wachsen. Wenn es nicht gepflegt wird, wächst Unkraut.


Zu Besuch auf der Musenalp

BauernZeitung-Redaktorin Andrea Gysin und ihr Partner Sepp Herger verbringen den Sommer als Alpkäser und -hirten im Urner Isenthal. Von Trockenheit ist dort wenig zu sehen.


Beef in Wil: Warum hingehen?

Thomas Butz ist OK-Präsident der Beef, die am 1./2. September in Wil SG stattfindet. Im Video erzählt er, weshalb man die Beef auf keinen Fall verpassen darf.


Auktion-Langenbruck: Res Aebi versteigert Holstein Kuh


Stimmungsbild vom Schlachtviehmarkt in Thun

Am Dienstag sind am überwachten Schlachtviehmarkt in Thun gut 100 Tiere aufgeführt worden, doppelt so viele wie bei der letzten Durchführung. Derweil war nur wenig Käuferinteresse vorhanden. Die Preise waren dementsprechend mager.


Bauernhof-Praktikum Teil 3 – Geburt eines Kalbes

Deborah Rentsch, Agronomie-Studentin an der ETH, macht diesen Sommer ein Praktikum auf dem Hof von Franziska Schärer in Melchnau. Hier zeigt Rentsch, wie spannend es jedes Mal wieder ist, wenn eine Kuh kalbt.


Stimmen zur Trockenheit in der Zentralschweiz

Hohe Temperaturen und Trockenheit hält die Schweiz im Sommer fest im Griff. Betroffene Zentralschweizer Bauern berichten über ihre Erfahrungen.