Bauernzeitung | Logo | Home
Videos

Die Videos von www.bauernzeitung.ch im Überblick

Bernard Lehmann Direktor des BLW gibt Auskunft über die AP22+

Am Mittwoch 14. November informierte der Bundesrat über die Agrarpolitik ab 2022. Bernard Lehmann, Direktor des BLW, geht im Video auf die Fragen von Adrian Krebs, Chefredaktor der Bauernzeitung ein.


Fleischrinder verkauften sich gut

Am 2. November 2018 fand in Brunegg AG eine Fleischrinder-Auktion statt. Von 29 Rindern konnten 21 Tiere verkauft werden. Video-Interview mit OK-Präsident Jakob Fritz aus Le Cerneux-Veusil JU, der selbst Simmentaler-Fleischrinder züchtet.


Apps sind wichtige Helfer für Irlands Bauern

Barry Caslin von der irischen landwirtschaftlichen Beratungszentrale Teagasc weilte kürzlich in der Schweiz an einer Agridea-Tagung zur Digitalisierung. Er erläutert im Gespräch Nutzen und Herausforderungen von Apps für die irischen Landwirte.


Basteltipp: Teebaum basteln Schritt-für-Schritt

Es ist wieder Teetrinkzeit. Die BauernZeitung zeigt eine etwas andere Art des Teeverschenkens. In Form eines Adventskalenders für die beste Freundin oder sich selber.


Natura-Veal-Produzenten gesucht

Für das Programm Natura-Veal von Mutterkuh Schweiz sind Produzenten dringend gesucht. Pius Alt aus Ufhusen LU macht seit Anbeginn mit. Mit guten Resultaten.


Tierseuchenübung in Luzern

Im Kanton Luzern wurde beübt, wie bei einem Ausbruch der Maul- und Klauenseuche zu reagieren ist. Die Folgen eines solchen wären dramatisch.


Der «Vector» wird fünfjährig

Lely präsentierte am Dienstag an fünf Standorten ihre automatischen Systeme. Ein automatisches Fütterungssystem beim Rindvieh sei etwas für Betriebe mit über 100 Tieren, meinte man noch vor wenigen Jahren. Der Markt zeigt ein anderes Bild. «Zwischen 40 und 70 Kühe haben die meisten unserer Vector-Kunden», erklärt Marcel Schwager, Verkaufsleiter Lely Schweiz. Etwa Betriebe mit Melkroboter, häufig Einmannbetriebe, eventuell unterstützt von einem Lehrling oder Familie. In diese Kategorie fällt auch der Betrieb von Josef Suter, der 2016 für knapp 70 Kühe einen neuen Laufstall mit automatischem Melken und Füttern gebaut hat. (Bild aem)


Unterwegs mit dem "Wasserschmöcker"

Fredy Schenker und Robert Huser helfen schon seit Jahrzehnten, Wasser zu finden. Dieses Jahr ist der Bedarf auf Landwirtschaftsbetrieben beosnders gross, wegen des trockenen Sommers.


Flicken, lohnt sich das heute noch?

Sie wollen wissen, wie der Flickberg kleiner wird? Dann lesen Sie die BauernZeitung vom 12. Oktober.


Lancierung der Kampagne für die Hornkuh-Initiative

In Bern haben heute die Inititanten der Hornkuh-Initiative ihr Volksbegehren den Medien vorgestellt. Wir haben Ihnen dazu einige Fragen gestellt.