Garten

Dem Winter ein Schnippchen schlagen

Man braucht nicht unbedingt ein Gewächshaus, um im Winter ernten zu können. So überstehen Gemüse und Salat den Winter im Freien.

13.09.2017


 

Broccoli: Das grüne Wundergemüse

Der Broccoli gehört zur Familie der Kreuzblütengewächse und ist eng mit dem Blumenkohl verwandt. Wenn es aber um gesunde Inhaltsstoffe geht, übertrifft der Broccoli seinen Verwandten deutlich.

19.08.2017

Die Gartenbauschule Hünibach wehrt sich

Der Regierungsrat des Kantons Bern will die Mitfinanzierung der Gartenbauschule Hünibach schrittweise abbauen und 2021 ganz streichen. Die einzige Ausbildungsstätte für biologischen und biodynamischen Gartenbau in der Schweiz wehrt sich.

26.07.2017

Im Herzen sind wir (fast) alle Bauern!

«Gärtnern ist eine Grundsehnsucht des Menschen. Im Herzen sind wir alle Bauern», sagt die Gartenexpertin Sabine Reber. Tatsächlich entdecken immer mehr Städter ihren grünen Daumen und pflanzen in Schrebergärten, ausgemusterten Gemüsekisten, alten Einkaufswagen und Jutesäcken ihr eigenes Gemüse.

14.07.2017

Einmal säen – mehrmals ernten

Die Mehrfachernte von Salat und Gemüse ist möglich und hat einige Vorteile.

14.07.2017

Himbeeren: Zaubermittel für die Gesundheit

Himbeeren sind nicht nur köstlich süss, sondern auch noch gesund. Kein Wunder ist die Nachfrage in der Schweiz so hoch. Jedoch kann nur knapp ein Drittel des Bedarfs mit dem inländischen Angebot gedeckt werden kann.

18.06.2017

Die Natur zeigt, wies geht

Die St. Galler-Bäuerin Adelheid Wolgensinger lebt weit abseits vom Lärm, doch während der Fasnacht haut sie auf die Pauke.

26.03.2017

«Gartenboden» ist Boden des Jahres

Der «Gartenboden» ist Boden des Jahres 2017. Die Bodenkundliche Gesellschaft der Schweiz (BGS) mit Sitz in Wädenswil ZH hat diesen Bodentyp anlässlich des Weltbodentages vom Montag in den Fokus der Aufmerksamkeit gestellt.

05.12.2016

Ein gutes Jahr für Schweizer Christbäume

Das regnerische Frühlingswetter hat den Schweizer Christbäumen gut getan, sagt Philipp Gut, Geschäftsführer der IG Suisse Christbaum, im Interview.

13.11.2016

Pflanzen produzieren eigenes Anti-Stress-Molekül

Gewisse Pflanzen stellen ihr eigenes Anti-Stress-Mittel her. Genauer gesagt, produzieren die Pflanzen von sich aus Beta-Aminobuttersäure (BABA), wie Forschende der Universität Neuenburg entdeckt haben. Diese Aminosäure macht die Pflanzen resistenter.

01.11.2016

Auszeichnung für Schweizer Gartenbuch

Die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft hat fünf Gartenbücher des Jahres 2016 mit einem Preis ausgezeichnet. Darunter eines aus der Schweiz: "Spriessbürger" von Eveline Dudda und Klaus Laitenberger.

29.10.2016

Mit Kräuter gegen Schuppen

Wenn die Kopfhaut juckt und der Kragen ständig voller weisser Flöckchen ist, helfen frische Kräuter aus dem Garten. Die Blätter von Thymian und Rosmarin bringen die Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht und fördern überdies ihre Durchblutung.

09.08.2016

Sonnenblumen arbeiten mit innerer Uhr

Junge Sonnenblumen verfolgen die Sonne im Tagesverlauf nach Westen, drehen ihre Blüte aber nachts wieder nach Osten. Einmal "erwachsen" schauen sie aber nur noch nach Osten. Forschende haben herausgefunden, was dahinter steckt.

08.08.2016

Erfrischend sauer

Ob im Müesli, als Dessert oder gar als Likör. Die Johannisbeere erfreut mit ihrem erfrischend herb-säuerlichen Geschmack auf vielfältige Weise.

03.08.2016

Farbvielfalt bei Petunien aufgeklärt

Die Garten-Petunie ziert manchen Balkon und ist wegen ihrer hübschen Blüten in den verschiedensten Farbschattierungen beliebt. Forschende haben nun das Erbgut ihrer wilden Vorfahren entziffert und möglicherweise den Grund für die Vielfalt der Blütenfarben entdeckt.

04.06.2016

Balkon-Gärtner erfreuen die Detailhändler

Nicht nur Basilikum und Schnittlauch, auch immer mehr Salate, Kürbisse und Zucchetti wachsen auf Schweizer Balkonen. Die Branche hat auf den Trend reagiert und ihr Sortiment angepasst. Das zahlt sich aus.

18.05.2016

«Offener Garten» lädt zum Besuch ein

Im Rahmen der Aktion «Offener Garten» können dieses Jahr zahlreiche verschiedene Gärten besucht werden.

26.04.2016

Für spriessende Gärten

Ein Gartenbuch extra für die Schweiz? Eveline Dudda und Klaus Laitenberger haben ein solches verfasst: „Spriessbürger” heisst das Werk. Dieses rege zum selber Gärtnern an, findet unser Autor.

23.01.2016

Der Vitaminlieferant im Winter

Frostigen Temperaturen trotzt er: Lauch. Deshalb kommt das gesunde Gemüse auch im Winter meist erntefrisch auf den Teller.

27.11.2015

Die vielfältige Pflanze

Mais ist jahrtausendealt und wird zu vielen Zwecken angebaut. In der Schweiz dominiert der Futtermais, doch auch Zuckermais ist im Kommen.

21.09.2015

Der beliebte Eiweiss-Lieferant

Die verschiedenen Bohnensorten sind wahre Proteinbomben. In der Schweiz ist vor allem die Gartenbohne bekannt und beliebt.

11.09.2015

Saftig-süss und gesund

Dieses Jahr wird in der Schweiz mit einer guten Birnenernte gerechnet. Das ursprünglich aus China stammende Obst ist in der Schweiz äusserst beliebt.

26.08.2015

Sommerlich leichter Genuss

Dezenter Geschmack und leicht verdaulich: Zucchetti sind ein ideales Gemüse bei heissen Temperaturen.

18.08.2015

Der beliebteste Salat der Schweiz

Der Eisbergsalat ist für die Schweizer Bevölkerung die Nummer eins. Und der Konsum steigt weiter an.

11.05.2015

Wasserreich und kalorienarm

Die Salatgurke ist eines der beliebtesten Gemüse in der Schweiz. Sie passt sowohl in den leichten Salat als auch in einen währschaften Eintopf.

05.05.2015

Süss-säuerlicher Genuss

Kalorienarm, langlebig, und überaus vitaminreich: Der Rhabarber hat viele Vorzüge und sorgt derzeit für viel Frische auf dem Teller.

19.04.2015

Ein erfrischender Klassiker

Kopfsalat ist neben dem Eisbergsalat einer der beliebtesten Salat in der Schweiz. Saison hat er beinahe das ganze Jahr über.

10.04.2015

Zeit zum Säen

Selber Sämlinge gross zu ziehen kann viel Freude machen. Nebst genügend Zeit braucht es dazu auch einige Fachkenntnisse.

05.04.2015

Eine Schweizer Spezialität

Der Krautstiel ist besonders in der Schweiz ein bekanntes und beliebtes Gemüse. Seine Saison dauert von März bis November.

04.04.2015

Der Garten in der Tasche

Der Taschengarten ist etwas für Menschen, die gerne gärtnern würden, aber keinen eigenen Garten haben. Aber nicht nur. Der Taschengarten ist ebenso ein hübsches Geschenk – beispielsweise ­bestückt mit Pflanzen aus eigener Anzucht – wie eine attraktive Dekoration neben dem Hauseingang oder auf der Terrasse.

06.03.2015

Heilpflanzen sind eine Bereicherung für den Kräutergarten

Filigrane Blütenpracht: Nebst den geläufigen Blumen und Kräutern wie Estragon, Pfefferminze, Lavendel, Frauenmantel, Ringelblume, Malve und anderen mehr gibt es zahlreiche Heilpflanzen, die es sich ebenfalls lohnt im Garten zu haben.

18.02.2015

Von der Nische zum Trend?

16.02.2015

Zuckerhut hat nicht viel mit Zucker am Hut

Der Zuckerhut ist auch im Winter aus Schweizer Produktion erhältlich. Er ist sowohl roh als auch gekocht auf dem Teller eine Bereicherung.

27.01.2015

Edelweiss: Ein Mythos mit Nutzwert

Wegen der vielen Legenden und dem seltenen Vorkommen ist das Edelweiss ein Alpen-Mythos par excellence. Im weissen, pelzigen Blumstern steckt aber auch ein Nutzwert. Bislang noch wenig erforscht, hat er durchaus Potenzial – auch für die Bergbauern.

11.01.2015

Freude am Wissen vermitteln

Gabriela Peter, Bäuerin und Mutter von sechs Kindern, unterrichtet und studiert gleichzeitig selber Teilzeit.

23.11.2014

Wunder lassen auf sich warten

Guten Kompost bekommt man nicht einfach so. Käufliche Kompostierhilfen schaden sicher nicht. Sie können jedoch grundsätzliche Fehler nicht ausmerzen.

08.10.2014

Den Sommer konservieren

Blüten und Kräuter kann man mit wenig Aufwand trocknen. Und auch Düfte lassen sich mitunter festhalten.

14.08.2014

Das Geheimnis der Hochbeete

Geiz ist nicht geil. Zumindest nicht, wenn es um den Garten geht. Dort finden nach wie vor teure Hochbeetkonstruktionen aus imprägniertem Holz, Stahl oder mit Gabionenwänden reissenden Absatz.

13.08.2014

Blumen für die Politik

Brigitta Baumann bindet die Blumensträusse für die Bundesräte. Als Floristin bei der Bundesgärtnerei weiss sie, dass Blumen auch in der Diplomatie eine Funktion haben.

03.07.2014

Bäuerinnenporträt: Von den Landfrauen profitiert

Gemüse und Früchte aus eigener Produktion verwerten zu können ist Bäuerin Daniela Stübi wichtig.

04.05.2014

Bäuerinnenporträt: Offen für Kundenwünsche

Die Bäuerin Agnes Leu investiert ihre Zeit vorwiegend in die Direktvermarktung. Deren Brennpunkt ist der Hofladen.

16.03.2014