Tierhaltung

Antibiotika-Datenbank kommt 2019

Im Dezember 2014 einigte sich das Parlament auf die Einführung einer nationalen Antibiotika-Datenbank. Nun soll diese 2019 gestartet werden, wie das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) auf Anfrage der BauernZeitung mitteilt.

6:14


 

So geht Viehwährschaft richtig

Die Viehwährschaft, oder Garantie auf Vieh, gilt sowohl für Nutz- wie auch für Schlachtvieh. Sie ist nur schriftlich rechtskräftig.

14.03.2017

Saumässiger Druck auf Schweinezüchter

Ab 1. September 2018 dürfen Schweinemäster keinen Vollspaltenboden mehr nutzen. Ab Frühling 2018 dürfte deshalb eine grosse Anzahl Mastplätze fehlen.

11.03.2017

Kälbermäster mit neuem Verband

Junger Vorstand will neue Kreise auch im Luzerner Talgebiet ansprechen.

26.02.2017

Antibiotika-Einsatz bei Nutztieren umstritten

Ein grosser Teil der Menschen in der Schweiz ist zwar gut über die Wirkung von Antibiotika informiert. Eine Umfrage im Auftrag des Bundes offenbart aber unter anderem bei jüngeren Menschen Wissenslücken. Der Einsatz von Antibiotika bei Nutztieren ist bei den Befragten umstritten.

13.02.2017

«Er hatte nur noch Ziegen im Kopf»

Weil eine Kuh keinen Platz fand, gab es für Nino Bärtsch eine Ziege zum Geschenk – der Ursprung seiner Passion. Der 18-jährige Ziegenzüchter aus Seewis-Pardisla GR lernt Landwirt.

10.02.2017

Loyd Jana wird Swiss Fleckviehkuh des Jahres

Die Rasse Swiss Fleckvieh reitet auf einer Erfolgswelle. Grosser Ansturm an der Hauptversammlung in Münsingen BE.

04.02.2017

Wenn Kriechstrom die Existenz bedroht

Viele Betriebe kämpfen in ihren Melkständen mit Erdfehlerströmen. Eine richtige Tortur hat auch Stefan Knecht aus Feldbach ZH hinter sich.

03.02.2017

Livia und Jana siegten am Jungkuhchampionat

Starke Nachzuchtschau von Swissgenetics der Rassen Simmental und Swiss Fleckvieh am Jungkuhchampionat in Thun BE.

27.01.2017

Mit Erfolg auf Rindermast gesetzt

Differenzierung - sich mit seinen Produkten von der Konkurrenz abzuheben - ist eine mögliche Betriebsstrategie. Familie Herzog aus Gundetswil ZH etwa führt einen grossen Rindermastbetrieb. Folge 2 einer sechsteiligen Serie.

11.01.2017

Das Weiden wieder lernen

In den Niederlanden werden Kühe vermehrt auf die Weiden gelassen. Doch Bauern und Kühe haben verlernt, wie das funktioniert. Weide-Coaches schaffen Abhilfe.

17.12.2016

In die Höhe gebaut

Platzgründe haben die Familie Siegrist dazu bewogen, den neuen Stall zweistöckig zu bauen. Planung als auch Realisierung des Baus war ein Familienprojekt zusammen mit den drei Söhnen. Dank 
der grossen Eigenleistung war auch die Finanzierung einfacher.

 

15.12.2016

Die Gemeinschaft funktioniert

Die Familien Monnier und Besson führen in Bofflens VD zusammen einen Mischbetrieb mit Viehhaltung und Ackerbau. Nächstes Jahr wollen sie neu Zuckerrüben anbauen.

08.12.2016

Trächtigkeitstest Fertalys wird günstiger

Swissherdbook senkt den Tarif für den Trächtigkeitstest Fertalys, der anhand einer Milchprobe durchgeführt werden kann. Möglich werde dies dank des grossen Erfolgs der Dienstleistung.

06.12.2016

«Smart» auch im Stall

Zahlreiche Entwicklungen gibt es auch in der Tierhaltung. Komplett automatisierte Systeme wie intelligente Melkroboter und sensorgestützte Fütterungsautomaten sind bereits weitverbreitet.

27.11.2016

EuroTier: Der Mensch rückt in den Hintergrund

Heute geht die weltgrösste Ausstellung für Tierhaltung und -management in Hannover (D) zu Ende. Auch viele Schweizer waren vor Ort.

18.11.2016

BVD: Noch 29 Betriebe gesperrt

Die Tierseuche Bovine Virus Diarrhoe (BVD) ist noch nicht ausgerottet. Viehhandelsbetriebe werden jetzt stärker überwacht.

18.11.2016

Jede Kuh gut zu kennen ist Pflicht

Das LZ Liebegg und Aargauer Zuchtverbände haben die Milchproduzenten zum Melkroboter-Praxisvergleich eingeladen.

12.11.2016

Kompostierbare Einstreu schont Rinderklauen

In Rinderlaufställen unterstützt die Einstreu von Hackschnitzeln und Holzspänen statt Stroh die Klauengesundheit besonders gut. Das ist das Ergebnis einer Studie, die Wissenschaftler um Johann Burgstaller von der klinischen Abteilung für Wiederkäuermedizin an der Veterinärmedizinischen Universität Wien durchgeführt haben.

09.11.2016

Die Schweineproduzenten scheinen parat

In den kommenden drei Jahren finden bei den Schweineproduzenten schweizweit unangemeldete Schwerpunktkontrollen statt.

06.11.2016

IG Anbindestall protestiert gegen Emmi-Pläne

Die Pläne von Emmi, bis 2020 ein RAUS- oder BTS-Obligatorium einzuführen, stösst bei der IG Anbindestall auf Ablehnung. In einem offenen Brief kritisiert die Organisation, das Unternehmen benachteilige damit eine legale und bewährte Tierhaltungsform.

20.10.2016

Rote Ampel für schwarze Schafe

 Ein Ampelsystem soll helfen, missbräuchliche Antibiotika-Einsätze aufzudecken und Resistenzen zu verhindern.

23.09.2016

Dem fehlenden Saugreflex auf der Spur

Bei ungefähr acht Prozent aller Braunvieh-Kälber fehlt der natürliche Saugreflex nach der Geburt. Dies ist nicht lustig für das Tier, aber auch den Halter.

15.09.2016

Kagfreiland startet Projekt für gesündere Kuh-Klauen

Klauenerkrankungen und Lahmheiten bei Kühen haben laut der Nutztierschutzorganisation Kagfreiland zuletzt zugenommen. Die Organisation startet deshalb ein Projekt für gesündere Klauen bei Kühen.

15.09.2016

Milchproduktion: Der Systemvergleich – Vorschau

Low und High Input unter der Lupe. Zwei Schweizer Milchproduzenten aus dem selben Dorf, aber mit völlig unterschiedlichem System. Hier das Videointerview mit den beiden.

08.09.2016

Astronaut auf der Weide

Für Pferde sind Insekten eine Plage. Werden Tiere nicht geschützt, kann es Folgen haben.

03.09.2016

Kuhglocken: Viel Lärm um wenige Ergebnisse

Vor knapp zwei Jahren gab es viel Lärm um eine Studie über Kuhglocken, die „laut wie ein Presslufthammer“ seien und das Wohl der Kühe massiv beinträchtigen würden. In der inzwischen publizierten Studie tönt vieles wesentlich leiser.

27.08.2016

Von einem solchen Milchpreis können andere nur träumen

Ein Liter Milch für 14 Franken. Davon können Milchbauern nur träumen. Es sei denn, sie ersetzen Kühe durch Kamele. So wie Kamel Ben Salem, der mit seiner Kamelfarm Erfolg hat.

25.08.2016

Rindfleisch wie von einem anderen Stern

Wer eine Wagyu-Farm in der japanischen Hyogo-Präfektur besucht, merkt rasch: Die Tiere werden zwar bestens behütet, doch Massagen mit Sake oder Bier sind Geschichte. Hansruedi Zimmermanns Schweizer Wagyu-Kühe hingegen kommen vermutlich schon bald in den Genuss von Wellness.

16.08.2016

Büffel sind auch alptauglich

Wasserbüffel sind Landschaftspfleger und eignen sich für die Sömmerung. Sie fressen sogar, was andere Weidetiere verschmähen.

14.08.2016

Natura-Veal ist gesucht

Die Markentiere von Mutterkuh Schweiz fanden im ersten Halbjahr 2016 einen guten Absatz.

23.07.2016

Das Risiko minimieren

Wegen Botulismus stehen nun den besorgten Landwirten auch Versicherungslösungen zur Auswahl.

23.07.2016

Ein wichtiges Standbein

Das Betriebsleiter-Ehepaar Hanspeter und Heidi Wyss bewirtschaften zusammen mit dem Sohn Michael einen 24-Hektar-Milchwirtschaftsbetrieb mit Ackerbau in Geuensee LU. Die Familie hält 150 Mastschweine und ist damit gut gefahren.

22.07.2016

Vorsicht mit vergiftetem Stroh

Dieses Jahr herrscht in vielen Weizenfeldern grosser Fusarien- und Mykotoxin-Alarm.

16.07.2016

Gefahr die man nicht sieht

Letzte Woche verlor ein Landwirt 19 Rinder. Der Grund: Aus der Jauchgrube ist Gas in den Stall gedrungen.

17.07.2016

Kuhkomfort verbessern

Die bekannte Tessiner Züchterfamilie Pedrini hat ihren neuen Stall mit Tierwohl-Fokus gebaut.

11.07.2016

Bitte Frischluft zuführen

Nicht immer sind grosse Investitionen notwendig, wenn Verbesserungen beim Stallklima angestrebt werden.

07.07.2016

«Eine unglückliche Häufung» 
von Botulismus-Fällen

Ueli Braun, Professor für Tiermedizin, hofft, dass die Bauern wachgerüttelt wurden und künftig vermehrt ihre Tiere vorsorglich impfen.

04.07.2016

Die Biohühner aus dem fahrenden Stall

Tobias Leutenegger und Andrea Egger haben auf ihrem Hof Langmatt in Oberstetten in die Biopouletmast investiert. Sie setzen dabei auf ein noch seltenes System mit fahrbaren Ausmastställen.

04.07.2016

Lieferexpress kostet zusätzlich

Leser beklagten sich bei der BauernZeitung, sie müssten lange auf bestellte Ohrmarken warten. Tatsächlich muss man mit Lieferfristen von mindestens drei Wochen rechnen, wie es bei der Identitas auf Anfrage heisst.

27.06.2016

Das mobile Hühnerhotel

Biobauer Kuno Werro hat sich für den Kauf eines mobilen Hühnerstalles entschieden und ist begeistert. Er ist nicht der einzige.

11.06.2016