Bauernzeitung | Logo | Home
Pflanzenbau

Maiswurzelbohrer: Wird die Fruchtfolge aufgehoben?

Strenge Auflagen haben den Schädling gut im Griff. Der Wunsch, diese zu lockern, ist sehr umstritten.

16.03.2019


 

Agroforst: Die Fachexpertin im Interview über Vor- und Nachteile

Agroforst wird in der Schweiz bereits seit Jahrhunderten durchgeführt. Allerdings ging das Wissen um diese Art Landnutzung mit den radikalen Fällaktionen ab den 1950er-Jahren verloren. Heute erlebt Agroforst eine Renaissance.

10.03.2019

Agroforst und Ackerbau – so gehts

Agroforst gewinnt in der Landwirtschaft wieder mehr an Bedeutung hinsichtlich seiner vielen Vorteile für die Umwelt. 

09.03.2019

Winzer fürchten AOP

Geht es nach dem Willen des Bundes gilt für Wein künftig das strengere AOP statt AOC. Die Winzer fürchten, ihre traditionellen Wein-Namen nicht mehr verwenden zu dürfen.

09.03.2019

Zuckerrüben: Waadt hat die grösste Fläche

Bei der Zuckerrüben-Anbaufläche ist der Kanton Waadt die Nummer 1. Die Anbaubereitschaft für Zuckerrüben hat in den letzten Jahren wegen tiefer Preise gelitten.

04.03.2019

Die Obstbranche macht den Schritt nach vorn

Der Schweizer Obstkulturtag, der am 22. Februar stattfand, war dieses Jahr sehr breit abgestützt. Passend dazu auch der Titel «Obstbau im Wandel». Jimmy Mariéthoz, Direktor des Schweizer Obstverbandes (SOV), sagte in seiner Begrüssungrede: «Der Obstbau ist in einem stetigen Wandel und das ist gut so. Bäume wachsen, Früchte reifen – Jahr für Jahr.» Auch bei den Obstbauern spüre er den Willen, etwas zu verändern.

23.02.2019

Maisanbau: Mehr Intelligenz gegen den Klimawandel

Die Züchtung trocken- und hitzetoleranter Maissorten sowie die Digitalisierung der Landwirtschaft werden im Zuge des Klimawandels immer wichtiger für den Maisanbau.

21.02.2019

Kleines Insekt bedroht den Rübenanbau

Syndrome Basses Richesses heisst die Krankheit, die durch eine Zikade auf die Zuckerrübenpflanzen übertragen wird. Der Präsident des Schweizerischen Verbands der Zuckerrübenpflanzer (SVZ) erläutert, wie ernst die Situation ist.

22.02.2019

Natürliche Gentechnik bei Gräsern

Pflanzen können sich anscheinend ohne Evolution genetisch anpassen. Sie nehmen Gene von anderen Arten auf und bauen sie ins Genom ein, ohne den Zwischenschritt einer sexuellen Fortpflanzung. Eine natürliche Gentechnik?

19.02.2019

Der Zapfen aus der Dunkelheit

Wer im Laden einen Chicorée in der Hand hält, weiss kaum was über dessen aufwändige Produktion. Diese verläuft in verschiedenen Phasen von der Wurzelproduktion auf dem Feld bis zur Treiberei in absoluter Dunkelheit.

11.02.2019

Ackerbau wird eingeschränkt

Rund um Schächte an Wegrändern oder Äckern sollen in Zukunft Grünstreifen stehen.

10.02.2019

Es geht auch ohne Herbizide

Der Bund fördert den Verzicht von Pflanzenschutzmitteln. Es kann sich lohnen, ist das Fazit eines Maisanbauversuchs am BBZN Hohenrain.

10.02.2019

SBV: "Wir täuschen nichts vor, wir wollen aufklären"

Das Projekt "Schau in meinen Acker" hat bei einigen Landwirten zu Missmut und offenen Fragen geführt. Der Schweizer Bauernverband (SBV) verteidigt sich in einem Interview.

08.02.2019

Forschung für gute Erträge und sauberes Trinkwasser

Die Forschungsanstalt Agroscope untersucht, wie verschiedene Bewässerungssysteme die Menge ausgewaschenen Stickstoffs beeinflussen. Das ist gerade im Hinblick auf zukünftige Trockenperioden wichtig.

08.02.2019

Bald Schweizer Recycling-Phosphor?

Derzeit ist die Schweiz von Phosphor-Importen abhängig, um genügend Düngemittel zu haben. Ab 2021 soll recyclierter Phosphor aus Schweizer Produktion in den Handel kommen.

07.02.2019

Weniger Phosphatdünger dank Silicium

Silicium macht Phosphat im Boden verfügbar, so könnte weniger gedüngt werden. Damit würden Geldbörse und Gewässer geschont.

06.02.2019

Obst-Experten zur robusten Quittensorte "Gyrenbader"

Fructus, die Vereinigung zur Förderung alter Obstsorten, hat eine Quitte entdeckt, die gegen eine weit verbreitete Pilzkrankheit robust ist. Eine kleine Sensation, schwärmt der Obstbau-Experte Klaus Gersbach.

06.02.2019

Zucker als Herbizid wie Glyphosat

Ein Zucker aus Grünalgen wirkt wie Glyphosat. Somit könnte er das umstrittene Herbizid ersetzen.

06.02.2019

Fast die Hälfte weniger Glyphosat

Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat die Verkaufszahlen von Pflanzenschutzmitteln in der Schweiz für den Zeitraum von 2008 bis 2017 veröffentlicht. Dabei zeige sich vor allem bei dem umstrittenen Totalherbizid Glyphosat ein erheblicher Rückgang im Verkauf.

04.02.2019

Bioeffektoren machen Pflanzen fit für die Zukunft

Ackerkulturen sollen dank neuer Präparate mit weniger Düngemittel auskommen und stresstoleranter sein.

01.02.2019

Fructus findet eine krankheitsrobuste Quittensorte

Beim inventarisieren alter Quittenbäume wurde in Gyrenbad bei Turbental ZH ein gegen 100 Jahre alter Baum gefunden, der robust gegen die Pilzkrankheit Quittenblattbräune ist.

31.01.2019

Pestizidfrei – nicht überall möglich

Für manche Kulturen bedeutet ein Verzicht auf Chemie das Aus; bei anderen müsste lediglich mit Abstrichen gerechnet werden.

31.01.2019

Interview: «Keine Gemüseproduzenten ausschliessen»

Migros will ab 2025 nur noch Gemüse und Früchte aus erneuerbar beheizten Gewächshäusern verkaufen. Der neue Direktor Matija Nuic der Schweizer Gemüseproduzenten äussert sich sich im Interview unter anderem zu dem Projekt.

31.01.2019

Swisslegumes wird aufgelöst

Swisslegumes hatte zuletzt als einzige Aufgabe die Bewirtschaftung det BLW-Mandate inne. Nun wird die Organisation aufgelöst und die Branchenstruktur gestrafft.

28.01.2019

Migros will fossilfreie Gewächshaus-Produktion

Die Migros bietet ab 2025 nur noch Schweizer Gemüse und Früchte an, die aus erneuerbar beheizten Gewächshäusern stammen. Produzenten sollen beim Umbau finanziell unterstützt werden. Für den Verband der Schweizer Gemüseproduzenten (VSGP) sind die Ziele der Migros «sehr ambitioniert».

28.01.2019

Hanfbauer in der SRF-Rundschau

Die SRF-Sendung thematisierte den Cannabiskonsums in der Schweiz. Landwirt und BDP-Nationalrat Heinz Siegenthaler erklärt in der Sendung wieso er für eine Liberalisierung einsteht.

 

24.01.2019

Gentechnik gelingt grosse Wachstumssteigerung

Eine Nebenreaktion der Photosynthese kostet Pflanzen viel Energie. Wissenschaftler haben Gene der Tabakpflanze nun so umgebaut, dass die Photosynthese effizienter verläuft.

15.01.2019

Eine neue Krankheit bedroht Zuckerrübenanbau

Bei den Zuckerrüben tut sich einiges: Eine neue Krankheit mit dem Namen Syndrome Basses Riches (SBR) sorgt für einen Drittel weniger Zucker.

08.01.2019

Video: Das ist Agroforstwirtschaft

In der Agroforstwirtschaft werden Bäume oder Sträucher mit Ackerkulturen oder Tierhaltung auf einer Fläche kombiniert. Diese Art von Landnutzung bringt wirtschaftliche und ökologische Vorteile.

08.01.2019

Neonicotinoid-Verbot: Die EU krebst zurück

Mit dem Neonicotinoid-Verbot ab 2019 kommen nun die Sonderregelungen im Zuckerrübenbau.

16.12.2018

Neue Züchtungsverfahren: Einordnung und Informationen

Der Verein Qualitätsstrategie hat bei einer Umfrage festgestellt, dass viele offene Fragen bezüglich neuer Züchtungsverfahren vorliegen. Eine Informationsveranstaltung betrachtet die Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln.

12.12.2018

Mostobst: Rückbehalt reduziert

Marktreserven an Mostbirnensaft und Mostapfelsaft werden erhöht. Rückbehalt beträgt Fr. 6.50 für Birnen und 3 Franken für Äpfel.

09.12.2018

Stabile Preisbänder für die Kartoffelernte 2019

Mittleres Preisband 2019 für sämtliche Sorten (konventionell, Bio, Speise- und Industriesorten) bleibt auf dem Niveau von 2018.

09.12.2018

Kampagne: Viele faule Rüben

Die Qualität der Zuckerrüben, die in Aarberg angeliefert werden, lässt zu wünschen übrig. Auch die Zuckergehalte sinken.

09.12.2018

Betriebswirtschaft: Der Abschluss steht an

Am letzten Tag des Geschäftsjahres ist eine Bestandsaufnahme zu machen.

09.12.2018

Rübenkampagne: Hoffnung am Horizont

Dieses Jahr war kein Gutes für die Zuckerbranche. Ab 2019 gibt es Unterstützung.

08.12.2018

D: Rübenbauern warnen vor Fabrikschliessung

In Deutschland wird um die Rübe gebangt. Vor allem in den Bundesländern Hessen und Rheinland-Pfalz fürchten die Rübenbauern um die Zukunft der Zuckerrübe in ihrer Region.

08.12.2018

Bayer veröffentlicht Studien zu Glyphosat

Der Chemiekonzern Bayer hat am Freitag die Zusammenfassung von mehr als 300 Studien zu dem umstrittenen Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat online gestellt. Die Veröffentlichung ist Teil der Transparenz-Initiative des Konzerns, wie Bayer mitteilte.

08.12.2018

Der Markt steigt für spezielle Ackerkulturen

Bei einigen Bio-Ackerkulturen zeigt sich eine Marktsättigung. Das Interesse an speziellen Ackerkulturen als Alternative ist daher bei vielen Landwirten gross. Doch so spannend der Anbau dieser Kulturen ist, eignet sich nicht jede Kultur für jeden Betrieb. 

08.12.2018

Importe von Zucker und Dicksaft sind nötig

Zirka 90'000 Tonnen Rüben kommen zusätzlich aus dem Ausland.

29.11.2018

Erleichterungen für Rübenpflanzer: Morgen entscheidet der Bundesrat

Die Schweizer Zuckerwirtschaft steht mit dem Rücken zur Wand. Für die Rübenpflanzer wird es eng. Eine markante Erhöhung der Einzelkulturbeiträge  sowie höhere Einfuhrzölle  für Zucker sollen die Situation entspannen. Der Entscheid des Bundesrates wird morgen Freitag erwartet.

29.11.2018