Pflanzenbau

Jetzt Leitern kontrollieren und pflegen

Die Kirschenernte steht bevor. Um Unfälle zu vermeiden, sollten die Leitern jetzt gepflegt und kontrolliert werden.

23.05.2018


 

9 Massnahmen zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule

Feucht-warmes Wetter bietet optimale Entwicklungsbedingungen für Phytophthora infestans. Landwirte müssen jetzt in ihren Kartoffelbeständen Kontrollen durchführen, einen Befall melden und bekämpfen.

17.05.2018

Schweizer Frühkartoffeln kommen nach Pfingsten

Die ersten Schweizer Frühkartoffeln der Saison kommen in der Woche nach Pfingsten auf den Markt.

17.05.2018

Swiss granum: Neue Sorten in der Klasse TOP für die Ernte 2019

Die Liste der empfohlenen Getreidesorten von swiss granum enthält fünf neue Sorten für die Ernte 2019: drei Winterweizen-, eine Sommerweizen- und eine Wintergerstensorte.

15.05.2018

Jetzt in den Rapsanbau einsteigen

Beim Raps können sich heuer auch neue Produzenten anmelden. Für die Ölsaaten-Ernte 2019 werden die Ölmühlen maximal 91‘000 t Speiseraps (davon 29‘000 t HOLL) und 18‘000 t Sonnenblumen (davon 12‘000 t HO) übernehmen. Die Produzenten können sich online bis am 17. Juni 2018 anmelden.

15.05.2018

Video: Den Kartoffelsetzer optimieren

Ein alte Kartoffelsetzmaschine lässt sich mit einer einfachen Erfindung modernisieren.

02.05.2018

EU verbietet drei für Bienen schädliche Neonikotinoide

Die EU-Staaten verbieten drei bienenschädliche Insektizide. Dies beschloss der zuständige EU-Experten-Ausschuss.

27.04.2018

"Rehkitze sind nicht gerecht verteilt"

Die meisten Rehgeissen setzen ihre Kitze üblicherweise von Mitte bis Ende Mai, vorzugsweise in hohes Gras, welches Jungen vor Fressfeinden schützt. Leider fällt diese Zeit oft mit dem ersten Grasschnitt zusammen, was jedes Jahr vielen Rehkitzen das Leben kostet.

26.04.2018

Die Hauszwetschge ist Schweizer Obstsorte des Jahres 2018

Die Vereinigung zur Förderung alter Obstsorten Fructus, ernannte heute in Oltingen BL die Hauszwetschge zur diesjährigen Schweizer Obstsorte des Jahres. Der Anlass wurde gemeinsam mit dem lokalen Projekt POSAMENTER durchgeführt, das sich seit 2005 erfolgreich um die Verwertung der Zwetschgenernten aus den hochstämmigen Obstgärten im Tafeljura kümmert.

21.04.2018

Attacke gegen den Drahtwurm

Eine Kombination aus CO2-Quelle und der Pilz-Gattung Metarhizium bringt Hoffnung in der Bekämpfung von Drahtwürmern.

14.04.2018

Der Rhabarber-Frühstarter

Die Anbauflächen von Rhabarber sind in den letzten Jahren in der Schweiz deutlich angestiegen. Ein Gemüsegärtner sorgt mit einem Trick dafür, dass er 2 bis 3 Wochen früher als alle anderen Rhabarber ernten kann.

13.04.2018

Pflanze ruft mit Duftstoff Spinne zu Hilfe

Der Feind meines Feindes ist mein Freund. Dass dieses Prinzip auch für Krabbenspinnen und Blütenpflanzen gilt, haben Forschende der Universität Zürich gezeigt. So ruft die Pflanze die Spinne per Duftstoff zu Hilfe.

10.04.2018

Klimaerwärmung bremst Gemüseschädling

Für einmal hat der Klimawandel einen kleinen, positiven Nebeneffekt: Die Möhrenfliege tritt in Hitzesommern weniger auf – das haben Untersuchungen von Agroscope in der Deutschschweiz gezeigt.

10.04.2018

Epidemie aus dem Erdreich

Der Japankäfer bedroht die Schweiz. Mit einem Pilz könnte seine Verbreitung gestoppt werden. Allerdings fehlt eine Zulassung auf dem Markt.

07.04.2018

Bauern setzen auf Folien und Netze

Extreme Wetterereignisse nehmen zu, der Einsatz von Pflanzenschutzmittel steht in der Kritik. Bauern setzen deshalb immer häufiger auf technische Lösungen wie Mulchfolien, Hagelschutznetze oder Folientunnel. 

06.04.2018

Nischenprodukt Schweizer Soja

In der Schweiz wird aufgrund des Klimas bisher nur wenig Soja angebaut. Inwiefern der inländische Anbau dieser Eiweisspflanze als Futtermittel sinnvoll ist, erfahren Sie in diesem Teil des Dossiers mit Fokus auf eiweisshaltige Futtermittel.

06.04.2018

Import von Soja als Futtermittel

Das begehrte Eiweissfuttermittel Soja stammt heute anteilsmässig vorwiegend aus Brasilien und China, aber zunehmend auch von Europa. Mehr über das Potenzial dieses Futtermittels erfahren Sie in folgendem Teil des Dossiers Futtermittel mit Fokus auf eiweisshaltige Futtermittel.

06.04.2018

USA: Soja-Farmer kritisieren Regierung

China hat angekündigt weitere Strafzölle auf US-Importe zu erheben. Dies als Reaktion auf US-Zölle auf Aluminium und Stahl. Vor allem die Soja-Farmer sind ob der angekündigten Zölle von 25 Prozent in Aufregung und fordern Präsident Trump auf, seine Haltung zu ändern.

06.04.2018

Berner Bauern wollen beim Pflanzenschutz vorwärts machen

Das Berner Pflanzenschutzprojekt verzeichnet gute Zuwachsraten. Im zweiten von sechs Jahren haben bereits 3200 Betriebe (Plus 20%) teilgenommen. Insgesamt stehen zur Reduktion des PSM-Einsatzes 62,7 Mio Fr. zur Verfügung.

17.03.2018

Anbaufläche von Bio-Beeren steigt deutlich

Der Anbau von Bio-Beeren wurde in den letzten Jahren in der Schweiz stark ausgebaut.

16.03.2018

Agroscope findet Feinde der Kirschessigfliege

Die Forschungsanstalt Agroscope hat Fressfeinde der Kirschessigfliege identifiziert. Mit Hilfe dieser Feinde könnte der Schädling bekämpft werden.

15.03.2018

Ernteprognose für 2018

12.03.2018

Krautstiel: Der Frühlingsbote der Gemüse

Krautstiele sind ein für die Schweiz typisches Gemüse und eines der ersten, das die neue Saison startet.

15.03.2018

Infografik: Kanton Waadt hat die grösste Zuckerrüben-Fläche

Die grösste Anbaufläche von Zuckerrüben in der Schweiz weist mit 5174 Hektaren der Kanton Waadt auf. Danach folgen Bern, Zürich, Thurgau und Freiburg. Aber auch im Graubünden wurden letztes Jahr Zuckerrüben angebaut, wenn auch nur auf 10 Hektaren.

10.03.2018

Factsheet: Kraut- und Knollenfäule besser vorbeugen

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz haben das Factsheet "Neue Ansätze für den Schutz von Kartoffeln gegen die Kraut- und Knollenfäule" publiziert.

09.03.2018

Erdbeerbauer erzürnt über Migros

Die Migros verkauft Import-Erdbeeren zum Schnäppchenpreis. Das nervt einen Berner Bauern, er veröffentlicht auf Facebook einen Kommentar - und landet einen viralen Hit.

06.03.2018

Pflanzenschutzmittel: Fazit

Der Traum von der heilen Welt ist allgegenwärtig. Dazu passt auch der Bauernhof wie aus Gotthelfs Zeiten, wo der Hahn noch auf dem Miststock kräht.

27.02.2018

PSM-Serie: Volksinitiativen wollen Pestizideinsatz verbieten

In den nächsten Jahren wird das Schweizer Volk möglicherweise gleich über zwei Volksinitiativen abstimmen können, welche die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln in der Schweiz radikal neu regeln wollen.

26.02.2018

PSM-Serie: Pflanzenschutzmittel, Klimawandel und Globalisierung

Experten rechnen in den nächsten Jahren als Folge der Klimaerwärmung mit einem Anstieg der Temperaturen. Der Befall von Kulturen beispielsweise mit Pilzkrankheiten würde in diesem Fall tendenziell zunehmen.

27.02.2018

PSM-Serie: Gesellschaft entscheidet mit, was auf dem Feld passiert

Nie zuvor waren Lebensmittel in der Schweiz so sicher wie heute. Ein ganzer Katalog von Hygienemassnahmen sorgt dafür, dass Infektionen oder Verunreinigungen bereits an der Quelle gar nicht mehr entstehen können.

13.02.2018

PSM-Serie: Moderne Kommunikationsmittel als Hilfsmittel

Den Schweizer Landwirten stehen heute zahlreiche moderne Hilfsmittel als Entscheidungsgrundlage für ihre Pflanzenschutzmassnahmen zur Verfügung. 

26.02.2018

PSM-Serie: Konventionell wird biologischer

Der biologische Landbau verbietet den Einsatz von chemisch-synthetischen Spritzmitteln. Biobauern führen deshalb vielfältige Fruchtfolgen, setzen auf krankheitsresistente Sorten und oder lassen mehr Raum zwischen den Kulturen um diese vor Feuchtigkeit und Pilzkrankheiten zu schützen.

26.02.2018

PSM-Serie: Mehr Effizienz dank Technologie

Die Anwendung von intelligenter Technik bildet einen weiteren Schlüssel zur Reduktion der Pestizid-Einsätze auf den Äckern.

26.02.2018

PSM-Serie: Weniger Pflanzenschutzmittelzulassungen in der Schweiz

 

Im Rahmen der üblichen Harmonisierung mit EU-Recht wurde die Schweizer Pflanzenschutzmittelverordnung im Jahr 2010 an die entsprechende EU-Verordnung angepasst. Als Folge wurden in den letzten Jahren etwa ein Viertel der Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln nicht mehr erneuert.

25.02.2018

PSM-Serie: Keine Behandlung bei Regen und Wind

Mit der richtigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln kann der Landwirt den negativen Einfluss auf die Umwelt weiter minimieren. 

25.02.2018

PSM-Serie: Nur so viel Spritzen wie nötig

Die in der Schweiz in den letzten Jahrzehnten stattgefundene Intensivierung in der Landwirtschaft macht Pflanzenschutzmittel oft unentbehrlich.

24.02.2018

PSM-Serie: 3 konkrete Massnahmen des Aktionsplans

Mehrere Gesetze und Verordnungen regeln in der Schweiz den Umgang mit Pflanzenschutzmitteln, zusätzlich verabschiedete der Bundesrat im Jahr 2017 den nationalen Aktionsplan Pflanzenschutzmittel.

24.02.2018

PSM-Serie: Aktionsplan Pflanzenschutzmittel

Der Bundesrat verabschiedete im Jahr 2017 den Aktionsplan Pflanzenschutzmittel. Dieser will die Risiken von Pflanzenschutzmitteln mittelfristig halbieren und deren Einsatz nachhaltiger gestalten.

23.02.2018

PSM-Serie: Verordnung über den Schutz vor gefährlichen Stoffen und Zubereitungen

Die Chemikalienverordnung (ChemV) regelt die Ermittlung und Beurteilung der Gefahren und Risiken für das Leben und die Gesundheit des Menschen sowie für die Umwelt, die von Stoffen und Zubereitungen ausgehen können.

23.02.2018

Bewilligungsverfahren für Pflanzenschutzmittel

Das Bundesamt für Landwirtschaft ist die Zulassungsstelle für Pflanzenschutzmittel. Es koordiniert das Beurteilungsverfahren und erteilt die Bewilligungen, wenn die Anforderungen erfüllt sind.

16.02.2018

Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung

Die Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung (ChemRRV) regelt den Umgang mit Pflanzenschutzmitteln.

16.02.2018