Bauernzeitung | Logo | Home
Pflanzenbau

Agroscope lanciert zwei neue Aprikosensorten

Lisa und Mia heissen die zwei neuen Aprikosensorten. Beides sind Kreuzungen mit der bekannten Sorte Luizet du Valais. Die Lancierung ist ein wichtiger Schritt im Züchtungsprogramm von Agroscope.

20.07.2018


 

Drei-Minuten-Streik im Schweizer Gartenbau

Gärtnerinnen und Gärtner in dutzenden Gartenbau-Betrieben haben am Donnerstag um 15 Uhr ihre Arbeit für drei Minuten niedergelegt. Sie wiesen damit auf die Zustände in der Tieflohnbranche Gartenbau hin.

19.07.2018

Pflanzenschutz: Fakten statt Halbwissen

Der Schweizer Bauernverband reagiert auf das kursierende «Halbwissen» zum Thema Pflanzenschutz mit einer Informationsbroschüre.

19.07.2018

Obstverband begrüsst modernisiertes Agroscope

Der Schweizer Obstverband (SOV) begrüsst, dass sich Agroscope modernisieren will und die Strukturen anpasst. Den politisch angeordneten Marschhalt will der Verband dazu nutzen, die Forderungen an die Forschung klar zu definieren.

16.07.2018

Frühestes Brot laut Studie schon vor der Ackerbau-Zeit

Brot ist Grundnahrungsmittel fast auf der ganzen Welt - doch über seine Entstehung weiss man wenig. Jetzt haben Wissenschaftler mehr als 14'000 Jahre alte Brotreste gefunden. Sie könnten die Menschen zum Ackerbau inspiriert haben.

17.07.2018

Kartoffelbau: Attacke gegen den Drahtwurm

Eine Kombination aus CO2-Quelle und der Pilz-Gattung Metarhizium bringt Hoffnung in der Bekämpfung von Drahtwürmern.

17.07.2018

Bittere Bedingungen für Erntehelfer

Die Wohn- und Lebenssituation kann für landwirtschaftliche Angestellte äusserst unangenehm sein.

16.07.2018

Verdient der Handel zu viel an den Kirschen?

Ein Produzent ärgert sich über hohe Margen des Handels. Der Obstverband findet sie fair.

14.07.2018

Grosse Zwetschgen-Ernte erwartet

In den nächsten Tagen beginnt die Zwetschgen-Ernte. Bei den Frühsorten wird eine doppelt so grosse Menge wie im Vorjahr erwartet.

13.07.2018

Kartoffelbau: Mit Sonde Wasser sparen

Die Wasserknappheit könnte in Zukunft ein grosses Problem darstellen. Heutige Bewässerungssysteme ermöglichen zwar eine kontrollierte Wasserzufuhr, bei der Entscheidung wann wie viel bewässert werden soll, werden aber kaum Hilfsmittel eingesetzt.

10.07.2018

Gemüsebauern: Agroscope-Standort sekundär

Für den Verband Schweizer Gemüseproduzenten ist der Standort der Forschungsanstalt Agroscope nebensächlich. Wichtiger sei ein effizienter Einsatz der Mittel für eine starke Agrarforschung.

09.07.2018

Eine giftige Pflanze

Der Weisse Germer ist vor allem in den Alpen ein grosses Problem.

08.07.2018

Heidelbeere: trendig, geschmackvoll und gesund

Heidelbeeren liegen im Trend, der Verzehr steigt seit Jahren stark an. Sie schmecken kräftig aromatisch, frisch mit Rahm, als Belag auf Kuchen und Torten, gekocht in Kompott oder einfach so. 

07.07.2018

Heidelbeeren: Trotz hoher Nachfrage zum ersten Mal rückgängig

Der Konsum und die Anbaufläche von Heidelbeeren haben in der Schweiz in den letzten Jahren massiv zugenommen. Auch wenn die Fläche nun erstmals stagniert, bleibt die Heidelbeere eine Trendfrucht.

07.07.2018

Waadt will Einsatz von Glyphosat einschränken

Die Waadtländer Kantonsregierung will den Einsatz des Unkrautvertilgungsmittels Glyphosat auf seinem Territorium reduzieren. Bis 2022 sollen alle staatlichen Wein-, Obst- und Agrar-Betriebe auf das umstrittene Herbizid verzichten.

07.07.2018

Gemüsebauern fahren gute Spargelernte ein

Die Spargelsaison ist zu Ende. Die Ernte fiel überdurchschnittlich aus. Nie haben die Produzenten mehr weisse Spargeln gestochen als heuer.

06.07.2018

Kartoffelanbau: Kartoffelkäfer und Alternaria zunehmend

In der Gemeinde Humlikon (ZH) fand am Mittwoch und Donnerstag ein Informationsabend zum Thema Kartoffelanbau auf dem Betrieb von Daniel Ganz statt. Daniel Ganz stellt einen Teil seiner Betriebsfläche für ein vom Strickhof geführtes Versuchsprojekt zur Verfügung, auf dem schon seit einigen Jahren neue Kartoffelsorten getestet werden.

06.07.2018

Video: Mit der Drohne gegen den Maiszünsler

Die Landi Weinland führte vor, wie mit dem Multikopter Trichogramma-Schlupfwespen ausgebracht und so der Maiszünsler auf natürliche Weise bekämpft werden kann.

10.07.2018

Aktionsplan Pflanzenschutzmittel: «Die Schweizer Produktion ist sichergestellt»

Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln soll gesenkt werden. Erträge und Qualität seien dadurch aber nicht gefährdet, sagt Olivier Félix.

05.07.2018

Vorläufige Entspannung nach Niederschlägen

In vielen Regionen sorgten die letzten Regenfälle für eine Entschärfung der Trockenheitssituation. Und: Mangelnde Feuchtigkeit ist nicht nur schlecht.

05.07.2018

Bio-Brotgetreide: Richtpreise angepasst

Die Produzenten und Verarbeiter haben sich darauf geeinigt, die Richtpreise für Bio-Brotgetreide anzupassen. Damit soll der künftigen Marktentwicklung Rechnung getragen werden.

03.07.2018

Das Ribeläum: Dem Ribel sein Jubiläum

Heute ist der Ribel im Rheintal wieder in aller Munde. Es gibt ihn zwar eher selten wie früher traditionell zum Frühstück, dafür wird er vermehrt in Form von Polenta, Ribel-Bier, Ribel-Poularde, Ribel-Gans, Ribel-Chips oder sogar als Ribel-Whiskey genossen. 

30.06.2018

Ernte-Richtpreise für Brotgetreide bleiben gleich

Die letztjährigen Ernte-Richtpreise für Brotgetreide und Körnermais werden beibehalten. Dies hat die Kommission „Markt-Qualität Getreide“ von Swiss Granum beschlossen.

29.06.2018

Wallis rechnet mit doppelt so viel Aprikosen wie im Frostjahr 2017

Die Aprikosenernte dürfte im Wallis dieses Jahr reichhaltig ausfallen. Wie die Walliser Obst- und Gemüse-Branchenorganisation mitteilte, pflücken die Aprikosenproduzenten in den kommenden Wochen an die 8600 Tonnen und damit mehr als doppelt so viel als im Vorjahr.

29.06.2018

ÖGA: Jubiläumsmesse im Zeichen der Digitalisierung

Der Megatrend Digitalisierung steht an der 30. Ausgabe der ÖGA, der Schweizer Fachmesse für Garten-, Obst- und Gemüsebau, im Fokus: Neben einer entsprechenden Sonderschau zollen auch die Aussteller diesem Trend Tribut.

27.06.2018

Tipps und Tricks im Umgang mit Pflanzenschutzmitteln

Wenn beim Anwenden von Pflanzenschutzmitteln keine Vorsichtsmassnahmen getroffen werden, kann es für die Gesundheit gefährlich werden. Wenn bei der Anwendung gewisse Tipps und Tricks berücksichtigt werden, schützt man seine Gesundheit während des Ausbringens.

26.06.2018

Video: Urs Christen beurteilt die Kartoffelernte 2018

Urs Christen in Koppigen BE freut sich, bei schönem Wetter seine Frühkartoffeln zu graben. Er baut zusammen mit seiner Frau Rosmarie Christen schon sehr lange, nämlich seit rund 40 Jahren, Frühkartoffeln an.

22.06.2018

DE: Bauern beklagen Mangel an Erntehelfern

Deutsche Spargel- und Erdbeerenproduzenten kämpfen heuer mit einem verschärften Mangel an Saisonarbeitskräften. Ernteausfälle sind die Folge.

21.06.2018

Diese Woche ist Heuwetter

Dank des schönen Wetters wird diese Woche viel Heu eingeführt. Dies birgt auch gewisse Gefahren, besonders auf dem Heustock.

18.06.2018

Haskap-Beeren – die neuen Superfrüchte?

Die Japaner und Kanadier wissen es schon lange: Haskap-Beeren sind gesund, überzeugen mit ihrer blauen Farbe und schmecken gut. Landwirt Thomas Burren baut die in der Schweiz noch wenig bekannten Beeren seit kurzem an.

16.06.2018

Pflanzenschutz: Umweltwirkungen reduzierbar

Agroscope hat die Risiken und Umweltwirkungen von Pflanzenschutzmitteln in fünf Hauptkulturen untersucht. Das Resultat: Beides könne «erheblich gesenkt» werden, wenn Wirkstoffe gezielt ausgewählt würden.

14.06.2018

Kupfer in Zuckerrüben neu bewilligt

Die Überraschung ist ebenso gross wie die Erleichterung der Zuckerrübenproduzenten: Am Mittwoch, 6. Juni, bekam die Omya für ihr Produkt Funguran Flow die Bewilligung für den Einsatz in Zuckerrüben. Funguran Flow ist ein flüssiges Kupferfungizid auf der Basis von Kupferhydroxid.

11.06.2018

Gutes Kirschenjahr erwartet

Kirschen sind optisch ein Hingucker und kulinarisch ein Genuss. Die Obstbauern rechnen heuer mit der drittgrössten Ernte seit 2000.

10.06.2018

Neues Unkrautbekämpfungssystem im Zuckerrübenanbau

Conviso Smart, dieses neue System basiert auf hochwirksamen Herbizid und neu gezüchteten herbizidtoleranten Zuckerrübensorten.

07.06.2018

Video: Die Roboter sind los

An der Feldtagung am Inforama auf der Rütti in Zollikofen BE wurde am Dienstag unter dem Motto «Von der Hacke zum Roboter» ein Blick in die Zukunft der Landwirtschaft geworfen. Dafür rollten verschiedene Roboter über die Felder.

07.06.2018

Gemüsebau: Weniger Pflanzenschutzmittel dank Roboter

Der Verband Schweizer Gemüseproduzenten testet den Prototypen eines bislang einzigartigen Pflanzenschutzroboters. Das Gerät mit digitalen Hilfsmitteln soll in Reihenkulturen eine Reduktion von Pflanzenschutzmitteln um 40 bis 70 Prozent ermöglichen.

04.06.2018

Die schwarze Liste für Unkräuter wird getilgt

Der Bund übernimmt EU-Recht und wirft damit die Bekämpfungspflicht für Ambrosia über Bord. Die Kantone protestieren gegen die Verordnungsrevision.

02.06.2018

Pflanzenkrankheiten umweltschonend bekämpfen

Forschende von Agroscope bekämpfen Pflanzenkrankheiten mit nützlichen Mikroorganismen. Dies ist eine umweltschonenende Art, gegen sogenannte bodenbürtige Krankheiten vorzugehen.

29.05.2018

Jetzt Leitern kontrollieren und pflegen

Die Kirschenernte steht bevor. Um Unfälle zu vermeiden, sollten die Leitern jetzt gepflegt und kontrolliert werden.

23.05.2018

9 Massnahmen zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule

Feucht-warmes Wetter bietet optimale Entwicklungsbedingungen für Phytophthora infestans. Landwirte müssen jetzt in ihren Kartoffelbeständen Kontrollen durchführen, einen Befall melden und bekämpfen.

17.05.2018

Schweizer Frühkartoffeln kommen nach Pfingsten

Die ersten Schweizer Frühkartoffeln der Saison kommen in der Woche nach Pfingsten auf den Markt.

17.05.2018