Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Zivildiener leisten Hilfe in Notlagen

Beim Niederösterreichischen Bauernbund haben Zivildienstleistende einen einjährigen Dienst angetreten. Sie springen in Notlagen bei bäuerlichen Familienbetrieben ein.


von lid
Publiziert: 23.04.2019 / 17:54

Die meisten der Zivildiener seien selbst Bauernsöhne, berichtet die Österreichische Bauernzeitung. Sie helfen auf Betrieben in Notlagen aus, etwa nach einem Todesfall oder nach einem Unfall. Das Interesse am Zivildienst in der Landwirtschaft sei ungebrochen, wird ein Vertreter des NÖ Bauernbundes zitiert. Die jungen Männer sähen das Jahr als Bereicherung.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!