Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Wie steht es um die Bekämpfung der Moderhinke in der Schweiz?

Die Frage beantwortet die Kleinwiederkäuer-Spezialistin Martina Häfliger vom Landwirtschaftlichen Zentrum Liebegg AG.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Moderhinke bei Schafen: Der Kampf gegen die Seuche soll verschärft werden
14.10.2019
Zum wirksamen Kampf gegen die schmerzhafte Klauenkrankheit Moderhinke bei Schafen will der Bund sie als "zu bekämpfende Seuche" in die Tierseuchenverordnung aufnehmen. Jedes sechste Schweizer Schaf leidet unter der Krankheit.
Artikel lesen
Das Eidgenössische Departement des Inneren hat am Montag die entsprechende Gesetzesänderung bis am 21. Januar 2020 in die Vernehmlassung geschickt. Mit der Aufnahme ins Seuchengesetz werden bei der Moderhinke die Voraussetzungen für ein landesweit koordiniertes Bekämpfungsprogramm geschaffen. Das Programm sollen teilweise die Schafhalter selbst bezahlen. Ziel ist es, dass die Klauenkrankheit ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns