Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Wie läuft die Phasenfütterung in der Rindermast ab?

Fachmann Bruno Ottiger erläutert die drei Mastabschnitte in der Rindermast. Dank dieser abgestuften Fütterung sind die Tiere in jeder Phase optimal versorgt.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Studie: Die Rechnung geht beim Label-Fleisch nicht auf
15.12.2020
In einer Studie hat Agroscope gezeigt, dass die Tierwohlprämie in der Rindermast zu tief und in der Schweinemast nur knapp kostendeckend ist. Wie diese Mehrkosten in Zukunft gedeckt werden sollen, ist noch unklar.
Artikel lesen
Agroscope-Forschende zeigten im September, wie Preisänderungen beim konventionellen Fleisch den Verkauf von Label- und Biofleisch steigern könnten (wir berichteten). Basierend auf dieser Studie, die vom Schweizer Tierschutz in Auftrag gegeben und gemeinsam mit IP-Suisse durchgeführt wurde, hat Agroscope nun untersucht, wie hoch die Kosten nach der Verbesserung des Tierwohl für die Betriebe sind ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns