Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Wie EM-Lösung herstellen?

EM-Produkte der Firma EM Schweiz AG befinden sich auf der vom FiBL zugelassenen Hilfsstoffliste. Mit der sogenannten Urlösung EM-1 (Fr. 38.–/Liter) können Mischungen für Boden, Silage, Pflanzen und Tiere selbst hergestellt werden.


Publiziert: 22.03.2019 / 00:00

Landwirt Niklaus Baumann löst dafür in einem 120-Liter-Fass vier Liter Zuckerrohr-Melasse (3%) in warmem Wasser auf und füllt das Fass mit dem restlichen Wasser auf. Die Lösung wird anschliessend in seinem selbst gebauten «Fermenter» (s. Bild) auf 42°C aufgewärmt und erst dann mit 4 Liter der Urlösung EM-1 (3%) versetzt. Während fünf bis sieben Tagen muss die Mischung bei 35 und 38°C fermentieren, damit sich die Mikroorganismen vermehren können. Anschliessend kühl (12–18°C) und dunkel lagern. Mit Wasser verdünnt, wird das «Ferment» dann angewendet.

Weitere Informationen: EM Schweiz AG

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
EM wissenschaftlich umstritten
22.03.2019
Mikroorganismen wie Bakterien, Pilze und Hefen sind essenziell für einen gesunden Boden. Sie bauen totes organisches Material um, stellen den Pflanzen für das Wachstum hierdurch Nährstoffe zur Verfügung und spielen bei der Humus- und Bodenbildung eine entscheidende Rolle. Doch die Artenvielfalt im Boden wird durch eine intensive Landwirtschaft gestört und reduziert.
Artikel lesen
Produkte mit «effektiven Mikroorganismen», kurz EM, versprechen die Bodenfruchtbarkeit und das Pflanzenwachstum wieder zu verbessern und die Gesundheit von Tieren zu fördern. Über die Wirkung streiten sich die Wissenschaftler. Keine Belege aus der Schweiz Agroscope untersuchte 2010 in einem vierjährigen Feldversuch die Wirkung der EM auf einem typischen Schweizer Boden. Unter Bio-Bewirtschaftung ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!