Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Widerstand in der Waadt gegen Mercosur-Abkommen

Im Kanton Waadt regt sich Widerstand gegen das geplante Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten.


von sda
Publiziert: 03.09.2019 / 15:33

Das waadtländische Parlament fordert die Kantonsregierung auf, bei der Bundesversammlung zu intervenieren, um ein fakultatives Referendum zum Abkommen durchzuführen.

Der Grossrat hat am Dienstag eine Initiative des Grünen Raffael Mahaim trotz Opposition, insbesondere der FDP, gutgeheissen. Eine Mehrheit von 74 Abgeordneten aus dem rot-grünen Lager, der Mitte sowie einzelnen SVP und FDP-Vertretern sprach sich dafür aus, die Initiative an den Waadtländer Staatsrat zu überweisen. 60 widersetzten sich ihr, aus den Reihen der Rechten. Es gab drei Enthaltungen.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Mercosur-Freihandel: Das sind die Konzessionen der Schweiz
Die Schweiz muss für das Freihandelsabkommen mit dem südamerikanischen Mercosur markante Zugeständnisse machen. Im Gegenzug wird man 990 Tonnen Käse zollfrei exportieren können.
Artikel lesen
Letzten Samstag hat der Bundesrat eine Erfolgsmeldung in Sachen Mercosur verschickt. Gemeinsam mit den Efta-Staaten sei eine Einigung mit den südamerikanischen Staaten erreicht worden. Die Reaktionen sind mehrheitlich negativ, die Linke droht schon mit dem Referendum. Kritisiert werden u. a. vom Schweizer Bauernverband (SBV) die mangelnden Nachhaltigkeitsstandards für Importe, wobei die Brände im ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!